Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Sind Spanndecken schädlich: Mythen und Wahrheit

Spanndecken sind in unserem Land sehr beliebt. Sie sind originell, vielfältig und wunderschön. Als die erste Welle der Euphorie über bisher unbekannte Arten von Konstruktionsdecken nachließ, stellte sich die Frage, ob sie nicht gesundheitsschädlich sind.

Arten von Materialien

Spanndecken - eine abgehängte Struktur, bestehend aus einem Rahmen, Befestigungselementen und der Leinwand. Es ist klar, dass jeder möchte, dass seine Decken für eine Person, die in einer Wohnung lebt, absolut sicher ist.

Die Sicherheit hängt von der Wahl des Materials ab, aus dem die Aufhängungskonstruktion zusammengesetzt ist. Wenn die Details der Basis und des Anbauteils keinen Einfluss auf den menschlichen Körper haben, hat die gedehnte Leinwand solche Fähigkeiten.

Das Material des Segeltuches moderner Spanndecken kann hergestellt werden aus:

  • PVC;
  • Gewebe.

PVC ist ein künstliches Material, es ist eine Polyvinylchloridfolie. Unterscheiden Sie einen Film nach Farbe, Dicke und Dichte. Die Folie ist sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit.

Gewebtes Material wird aus künstlichen Polyesterfasern (Polyester) erhalten. Leinwände werden mit einer speziellen Masse - Polyurethan - imprägniert.

Imprägnierung ist erforderlich, um die Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit zu erhöhen.


Eigenschaften und Zusammensetzung

Auf den ersten Blick sind zwei Arten von Material, die in derselben weißen Farbe hergestellt werden, schwer zu unterscheiden. Die Unterschiede sind in der Zusammensetzung.

Gewebe aus Polyester mit entsprechender Imprägnierform "atmende" abgehängte Decken. Solche Konstruktionen werden auf "kalte" Weise installiert, das heißt ohne spezielle Ausrüstung, die die Luft auf einen heißen Zustand erwärmt.

Textilien kosten nicht nur viel teurer als Folien.

In Anbetracht der Umweltfreundlichkeit und anderer Vorteile sollten Wohnräume diese Option jedoch wählen.


PVC-Folieverwendet für abgehängte decken, hat mehr als 100 verschiedene farben. Es wird in verschiedenen Breiten hergestellt und kann verschiedene Formen annehmen. Der Preis des Films ist niedrig.

Die Filmdecke wirkt perfekt glatt. Hinter den Paneelen lassen sich Hilfsprogramme, Verkabelungen und Überlappungsfehler leicht verdecken.

PVC-Decken sind perfekt entflammbar. Im Brandfall brennt nicht, sondern es brennt Material. Die Beschichtung nimmt keine Gerüche auf, sammelt keinen Staub und kann die Wärme im Raum speichern.

Die Decke muss nicht lackiert werden. Es ist leicht zu pflegen, der Film ist gut mit milden Reinigungsmitteln gewaschen.

Bei Bedarf kann die Struktur demontiert und erneut installiert werden.


Die Nachteile von PVC-Decken sind auf mehrere Faktoren zurückzuführen:

  • Unangenehmer Geruch Nach der Installation dauert es einige Stunden bis zu mehreren Tagen.
  • Die Unfähigkeit zur Verwendung in ungeheizten Räumen mit Temperaturen unter + 5 Grad.
  • Instabilität gegen mechanische Beanspruchung.
  • Bei vollständigem Schweißen versagt die Naht.
  • Polyvinylchlorid von geringer Qualität ist gesundheitsgefährdend. Die Wirkung von PVC auf eine Person hängt vom Zustand des Materials ab. Wenn Sie eine Filmdecke kaufen, müssen Sie auf die Verfügbarkeit von Qualitätszertifikaten achten.

Für Spanndecken aus Stoff verwendetes Polyestermaterial. Die Imprägnierung der Decke kann sowohl einseitig als auch beidseitig erfolgen. Aufgrund der Breite der Leinwand von 4 Metern ist die Aufhängungsstruktur nahtlos, was sich positiv auf das Erscheinungsbild auswirkt.

Stoffe haben nicht einen so großen Farbraum wie Filme. Farboptionen ziemlich viel. Aber auf dem Stoff lässt sich leicht Fotodruck anwenden. Und nach der Installation können sie lackiert werden.

Eine erneute Montage wird für gewebte Strukturen nicht empfohlen. Die Pflege solcher abgehängten Decken erfordert besondere Fähigkeiten. Das Material nimmt Feuchtigkeit auf und damit Staub und Ruß.

Um Verunreinigungen zu entfernen, muss man hart arbeiten oder Spezialisten eines Reinigungsunternehmens zur Reinigung einladen.


In letzter Zeit wurden Glasfasergewebe für Spanndecken verwendet. Das Material ist für Menschen und Tiere ungefährlich und zudem sehr langlebig.

Auswirkungen auf das Mikroklima

Wenn wir über das Mikroklima sprechen, haben abgehängte Decken keinen wesentlichen Einfluss darauf. Die Hauptnachteile bestehen darin, dass sie das Volumen des Raums etwas verringern. Je niedriger die Decken, desto weniger Luft im Raum. Einerseits ist es nicht schlecht. Bei kaltem Wetter dauert es zum Beispiel weniger Zeit, um den Raum zu erwärmen. Andererseits wird ein großes Unternehmen in einem Raum mit niedriger Decke sehr schnell stickig. Das Problem wird mit Hilfe der Klimaanlage oder durch einfaches Öffnen des Fensters gelöst.


Verschlechterung der Belüftung

Spanndecken werden seit langem verwendet und Lüftungsprobleme treten bei ihnen nicht auf. Unabhängig von der Art der Decke wird empfohlen, den Raum zu lüften. Das regelmäßige Abströmen von stehender Luft und das Einströmen von Frischluft ist sowohl für die Personen im Raum als auch für den Raum selbst von Nutzen. Wenn wir die Belüftung vergessen, wo sich feuchte Luft ansammelt, treten Pilze und Schimmel auf.

Dies geschieht in allen Räumen, unabhängig von der Ausstattung der Decke.


Treibhauseffekt

Der Mythos vom Treibhauseffekt der abgehängten Decken entstand mit dem Auftreten der Innovation.

Grundsätzlich ist das Auftreten des Treibhauseffektes möglich, wenn eine Folie vorhanden ist, die keine Luft durch die Decke und Kunststoff an Wänden und Boden durchlässt. Es ist gefährlich, lange Zeit in einem solchen Raum zu sein. Durch rechtzeitiges Lüften werden die Menschen vor Sauerstoffmangel, Wände und Decken vor Zerstörung geschützt.

Diejenigen, die sich für ihre Gesundheit interessieren, bemühen sich, den Wohnraum mit natürlichen Materialien zu veredeln. Stoffdecken, Papiertapeten und Holzfußboden - und es gibt keinen Treibhauseffekt.

Naturbelassene Ausrüstungsmaterialien sind zwar teurer, aber sie schädigen die Gesundheit nicht.


Minderwertige Produkte

So kam es, dass Sie nur chinesische Filmdecken installieren können. Die Chinesen haben die Märkte in ganz Osteuropa gefüllt. Selbst wenn ein Lieferant oder ein Unternehmen anfängt zu versichern, dass seine Deckensätze von einem anderen Hersteller stammen, sollten Sie nicht glauben. Aus dem Ausland erhalten wir nur gewebte Spanndecken mit sehr hohen Kosten. Der ganze Film kommt aus China.

Wir sind schon lange an die Behauptung gewöhnt, dass alle Chinesen nur Schaden anrichten. Wie wahr ist diese Aussage, werden wir verstehen.

Die Produktion im Reich der Mitte entwickelt sich rasant. China erobert mit einer breiten Produktpalette neue Märkte. Zertifizierte Produkte sind teurer, minderwertige Produkte sind billiger.

Natürlich wird die Schädlichkeit dort dargestellt, wo die niedrigsten Kosten anfallen.


Nichteinhaltung von Standards

Standards sind unterschiedlich. Russisch zum Beispiel erreichen die Europäer nicht, die Chinesen sind den Russen etwas unterlegen. Für den Export bestimmte Produkte müssen den internationalen Sicherheitsstandards von ISO entsprechen.

Beim Kauf einer Obergrenze sollten Sie sicherstellen, dass ein Dokument vorliegt, das die Übereinstimmung mit den festgelegten Anforderungen bestätigt. Relevante Zertifikate sind immer von Verkäufern oder Organisationen erhältlich, die Installationsdienste für abgehängte Decken anbieten. Die Weigerung, das Dokument vorzulegen, weist darauf hin, dass kein Zertifikat vorliegt und das Produkt die Normen nicht einhält, d. H. Seine geringe Qualität.


Überschreitung der Normen für Schadstoffe

Diese Situation, wenn ein hohes Maß an Substanzen, die für den Menschen schädlich sind, überschwemmt, bedroht ihn mit ernsthaften Schwierigkeiten oder sogar dem Tod.

Die schädlichsten Substanzen, deren Anwesenheit in minderwertigen Materialien möglich ist, sind verschiedene chemische Verbindungen.


  • Phenol. Phenoldämpfe sind giftig. Sie neigen dazu, sich im Körper anzusammeln. Bei Vergiftungen mit Phenoldämpfen wurden Erbrechen, Schwäche, niedriger Blutdruck beobachtet. Langfristige Vergiftungen mit geringen Dosen führen zur Schädigung der inneren Organe und zu Störungen des Nervensystems.
  • Cadmium. Kann das Auftreten bösartiger Tumore verursachen, spült Kalzium von den Knochen, schädigt die Nieren und die Leber. Die Anhäufung von Schwermetall im Körper ist tödlich.

  • Methylbenzol. Sehr schädlicher Stoff. Das Einatmen des Dampfes verursacht Schäden am gesamten Körper.
  • Chlor. Gruseliges Toxin. Es kann die Lunge schädigen, so dass normales Atmen unmöglich wird. Eine Person, die Chlordampf inhaliert, verliert zuerst das Bewusstsein und dann, wenn keine rechtzeitige Unterstützung vorliegt, und das Leben.

Geruch nach Qualität

Anfangs ist der Geruch auf allen Leinwänden vorhanden. Hochwertige Exemplare zeichnen sich dadurch aus, dass der anhaltende Geruch schnell verschwindet. Nach zwei Tagen gibt es einen subtilen Duft.

Das Vorhandensein von Gerüchen ist innerhalb von zwei Wochen nach dem Einbau der Decke zulässig. Das Atmen lohnt sich nicht. Besser für die Zeit der vollständigen Bewitterung von Schadstoffen, um den Raum nicht zu betreten. Und wenn dies eine Wohnung oder ein Haus ist, ist es besser, für eine Weile zu Verwandten zu ziehen oder eine Reise zu unternehmen.

Der Alarm muss unter Einhaltung eines ständigen Geruchs nach einer Frist von 14 Tagen unterbunden werden. Geruch erkennt schlechtes Material.

Eine solche Decke im Haus zu lassen, ist völlig inakzeptabel.


Umweltstandard

Qualitätsprodukte, insbesondere abgehängte Decken, müssen verschiedenen Normen entsprechen. Die Sicherheit ist gewährleistet, wenn die Decke nach ISO 9001 zertifiziert ist.

Mit dem Oeko-Tex Standard 100-System werden Textilerzeugnisse einschließlich Spanndecken auf Schadstoffe geprüft, die sich nachteilig auf den Menschen auswirken können.

Die Brandsicherheit von abgehängten Decken ist durch ein IMO-Zertifikat zertifiziert. Das Vorhandensein von antimykotischen und antibakteriellen Beschichtungen auf Deckenplanen wird durch das europäische Zertifikat Sanitized bestätigt.

Seit 2012 wurde die obligatorische Kennzeichnung von Stoffen für Spanndecken eingeführt. Das Vorhandensein des Aufdrucks "A +" zeigt einen Mindestgehalt an flüchtigen Verbindungen im Material an.


Empfehlungen

Die offizielle Meinung der Ärzte stimmt mit der Realität überein. Die Verwendung natürlicher Materialien wird bestätigt.

Bei der Auswahl eines Materials für eine Stretch-Leinwand müssen Sie bedenken, dass Sie in den Kinderzimmern und Schlafzimmern nur Stoffbahnen einbauen können. Diese Decke ist gut belüftet und gibt bei Erwärmung keine schädlichen Substanzen ab. Es ist absolut gesundheitlich unbedenklich.

Nicht alle Filmdecken wirken sich negativ auf den menschlichen Körper aus. Nur minderwertige Proben sind gefährlich. Der größte Schaden wird von Paaren verursacht. Starker Geruch ist nicht zu bemerken. Wenn es länger als zwei Wochen anwesend ist, entfernen Sie die Leinwand und lüften den Raum.

Wir hoffen, dass Ihre Reparatur ohne Exzesse auskommt, und die installierte Spanndecke wird dem Auge lange Zeit gefallen.


Lassen Sie Ihren Kommentar