Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie man die Fliesen mit eigenen Händen in die Toilette legt: die Details des Prozesses

Die meisten Menschen haben Angst, sich den Herausforderungen der Reparatur ihres eigenen Hauses oder ihrer Wohnung zu stellen. Viele dieser Werke erfordern jedoch keine besonderen Fähigkeiten, hier ist es lediglich erforderlich, die theoretischen Grundlagen zu studieren. Natürlich ist die Anwesenheit von Erfahrung und Wissen in diesem Bereich nur willkommen.


Besonderheiten

Wenn Sie solche Arbeiten mit Ihren eigenen Händen durchführen, müssen Sie kein zusätzliches Geld zahlen, da die Suche nach dem richtigen Spezialisten entfällt. Daher müssen Sie nicht für die Dienste eines Masters bezahlen Die erworbenen Fähigkeiten werden in Zukunft sicherlich von Nutzen sein. Nur bei der Selbstinstallation von Fliesen ist es möglich, eine ungewöhnliche, einzigartige Komposition zu erstellen.

In der Regel beginnen Experten, angesichts der Menge anstehender Arbeiten, über die beispiellose Komplexität des Verlegens von Fliesen zu sprechen, die um ein Vielfaches höher ist als die Kosten für solche Arbeiten.

Reparaturen in einem solchen Raum sind nicht schwierig. Und doch kann ein kleiner Raumbereich ein erhebliches Hindernis sein.

Die üblichste Art der Fertigstellung des Toilettenraums ist die Verkleidung der Fliesenoberfläche.

Verschiedene Keramiktypen moderner Hersteller erlauben es Ihnen, das für die Fassadenbearbeitung erforderliche Baumaterial auszuwählen.



Die hohe Beliebtheit von Keramikfliesen aufgrund der hervorragenden Eigenschaften und natürlich der technischen Eigenschaften des Materials:

  • Feuerbeständigkeit und Wasserfestigkeit;
  • Beständigkeit gegen Chemikalien;
  • Steifigkeits- und Festigkeitsindex;
  • lange Erhaltung des Originalzustandes während des Betriebs.


Einfache Technologie, die Verfügbarkeit von Materialien und Werkzeugen - all dies wird dazu beitragen, das Bad mit den eigenen Händen vor der Person zu gestalten, die es zum ersten Mal macht. Sie müssen Fliesen richtig selbst legen, damit vergrößerte sich optisch der Raum des Toilettenraums.

Demontage alter Verkleidung, Badausstattung

Vor der Demontage der Sanitärausrüstung ist es erforderlich, das Wasser abzusperren und jeden Verbraucher von der Sanitäranlage zu trennen und den Toilettentank zu leeren. Als nächstes entfernen Sie von der Oberfläche der Wände alle alten Oberflächen. Der Umfang dieser Arbeiten hängt direkt von dem Baumaterial ab, das für die Endbearbeitung ausgewählt wurde, sowie von der Ebenenausgleichstechnik.

Beispielsweise wird eine alte Keramikfliese mit einem Perforator entfernt. Dazu das Werkzeug Flachmeißel einstellen. Beginnen Sie mit dem Abbau der Fliese sollte oben sein. Wenn also die unteren Keramikreihen entfernt werden, fällt keine große obere Schicht ab.

Durch die Demontage des vorherigen Finishs besteht die Möglichkeit, die alten Kabel zu verbessern.



Boden abbauen

Perforator entfernt die Keramikfliese mit der darunter versteckten Lösung.

Die Arbeit mit einem Perforator sollte in speziellen Kleidern und Schuhen sein, Sie müssen auch einen Atemschutz und eine Schutzbrille tragen. Der Raum muss spannungsfrei sein, und bei der Beleuchtung tragbarer Beleuchtungsgeräte sollten Reparaturarbeiten durchgeführt werden.

Wärmedämmung und Bodendämmung

Nach Abschluss der Demontage des Fußbodens können Sie die Isolierung und die Schalldämmung des Untergrunds durchführen. Zur Wärmedämmung des Bodens in der Toilette mit Schaumstoff. Die feinkörnige Struktur dieses Materials wird mit einer Breite von 3 bis 4 cm gewählt und der Bodenfuß ist mit einer Doppelschicht aus speziellem Bitumenmastix bedeckt. Jede Schicht wird alle 24 Stunden einmal aufgetragen.

Nach dem vollständigen Trocknen wird der Boden mit Schaumstoffplatten bedeckt, während jede Schaumstoffplatte mit der vorherigen fest verlegt wird. Die gesamte Oberfläche und die Fugen müssen mit Bitumenmastix bedeckt sein.


Bodenabdichtung

Für die Abdichtung wird ein dichtes Zellophan auf den Schaumstoff gelegt, während die Überlappungen an den Wänden nicht mehr als 20 cm betragen sollten. Wenn die Fläche des Raums groß ist, verteilt sich das Dichtungsmaterial aufeinander, wobei die Breite der Überlappung mindestens 10 cm betragen sollte.


Fließestrich

Auf solchen Abdichtungsanzügen - speziell vorbereitete Lösung. Gleichzeitig sollte die Dicke eines solchen Zement-Sand-Gussstücks 5 cm erreichen, wobei die Verwendung von Grobsand bei der Herstellung eines Mörtels als zweckmäßig angesehen wird - dies erhöht die Festigkeit des Estrichs selbst und spart die Zementmenge. Dabei Die Anteile an Sand und die richtige Menge Zement in der Lösung sollten einem Verhältnis von 1: 4 entsprechen.

Dieser Estrich wird durch ein spezielles Netz mit einem Durchmesser von bis zu 8 mm verstärkt. Die maximalen Abmessungen der Zellen dieses Elements aus Nylonverstärkung können 12 x 12 cm betragen.Die Verstärkung wird mit speziellen Kunststoffklemmen gestrickt, die verbleibende Überlänge wird unmittelbar nach dem Festziehen abgeschnitten.


Es ist auch möglich, gewöhnliche Bewehrung aus Stahl mit einem Durchmesser von 10 mm zu verwenden, die mit Hilfe eines Drahtes gestrickt wird. Das Netz im Beton wird näher an der Unterseite der Estrichoberfläche platziert. Sie wird die ganze Dehnung erfahren. Vorbelichtete Baken helfen, die Krawatte herzustellen.

Nach 24 Stunden sollte eine Kunststofffolie auf die Beschichtung aufgebracht werden, um ein vorzeitiges Verdampfen der Feuchtigkeit zu verhindern. Andernfalls kann ein vorzeitiges Verdampfen zum Verlust der Festigkeit der erzeugten Basis führen.


Der Film kann in einer Woche entfernt werden. Dann sollten Sie auf die absolute Trocknung warten. Eine trockene Oberfläche sollte einen hellen Graustich haben.

Styling-Methoden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Fliesen in die Toilette zu legen:

  • geradeaus;
  • diagonal.

Die diagonale Methode der Keramikverlegung ermöglicht es Ihnen, den Innenraum optisch zu erweitern.

Kachelauswahl

Selbst eine sorgfältige Desinfektion und gründliche Reinigung zerstören schädliche Bakterien nicht immer vollständig. Daher sollten Sie eine Fliese mit einer glatten, perfekt glatten Textur wählen. Eine solche Bodenfläche ohne Mängel und kleinste Mulden trägt dazu bei, das Badezimmer sauber zu halten.

Für einen kleinen Raum ist es am besten, eine Fliese aus hellen Schattierungen zu wählen, oder Sie können mehrere Töne gleichzeitig kombinieren: hell und dunkel. Fugenmörtel wählt weiße oder leichtere Bodenfliesen in mehreren Farbtönen. Dieser Ansatz hilft, den Toilettenraum optisch zu vergrößern.


Bodenkeramikplatte muss die entsprechenden Eigenschaften aufweisen:

  • Wasseraufnahme - 3%, nicht mehr.
  • Reibungskoeffizient von 0,4 bis 0,74 mit einem durchschnittlichen Schlupf. Dies gewährleistet die Sicherheit und Leichtigkeit der Desinfektion.
  • Der Grad der Verschleißfestigkeit - PEI-IV, PEI-III, PEI-II. Auf der Rückseite sollte ein Bild des Fußes mit der Aufschrift "für den Boden" stehen.

Heute ist alles natürlich, natürlich und natürlich in der Mode. Die aktuellste Keramikfliesen-Kollektion von weltbekannten Herstellern mit unterschiedlichen Texturen Zeichnungen und Farben der Natur zeigen können:

  • Bambus;
  • Leopard;
  • wilder Stein;
  • Sandstein und andere Optionen.


Berechnung des Bedarfs an Keramik und Klebstoff

Nun müssen Sie den anstehenden Verbrauch an Verblendmaterial berechnen. Dazu müssen Sie zuerst die Höhe und Breite sowie die Größe der Türöffnung messen.

Multipliziert man die Indikatoren für Länge und Breite des Raums, erhält man das Quadrat der gesamten Fläche. Zum resultierenden Quadrat des Bodens werden 10% addiert, um den Bedarf an Fliesen zu erhalten, die rechteckig verlegt werden. Bei diagonalem Mauerwerk von Fliesenplatten fällt in der Regel viel mehr Abfall an, daher sollten weitere 15% hinzugefügt werden.

Um den Fehler in den Berechnungen zu reduzieren, kann der Bedarf an einem Material für eine Toilette mit kleiner Fläche auch nach der Stückmethode berechnet werden.

In der Regel wird auf der Verpackung der Verbrauch des Klebstoffs pro Quadrat angegeben. m Durch Multiplizieren dieses Wertes mit dem vollen Quadrat der Bodenfläche der Toilette wird die Notwendigkeit einer Klebstoffmischung erhalten.

Vorbereitung der Stiftung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, bereiten Sie das Fundament selbst vor. Zuerst sollten Sie den vorhandenen Bodenbelag entfernen und die alte Verkleidung an der Bohle entfernen. Bei erheblichen Tropfen auf der Bodenfläche muss die alte Krawatte entfernt und die neue Krawatte aufgefüllt werden. Das heißt, es ist notwendig, die Oberfläche vollständig zu nivellieren.

Wenn diese Höhenunterschiede zwischen 3 und 6 mm liegen, verwenden Sie zur vollständigen Ausrichtung eine professionelle Nivelliermischung. Stärker ausgeprägte Tropfen müssen durch Eingießen eines Betonestrichs korrigiert werden.

Für die vollständige Trocknung des Betons sollten Sie 3-5 Tage einplanen.. Gleichzeitig sollte der Raum eine normale Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten. Die fertige Oberfläche der Basis muss mit einer Grundierung bedeckt werden, die die Haftung der Fliese verstärkt und das Auftreten von Pilzen im Toilettenraum verhindert.


Werkzeuge

Um die Fliese diagonal oder direkt zu legen, Sie müssen die folgenden Baumaterialien und Werkzeuge verwenden:

  • Keramik. Es ist notwendig, die benötigte Baumaterialmenge zu berechnen. Die Kachel einer Partei schließt eine Tönungsabweichung aus.
  • Spezielle Kreuze. Entsprechend der erforderlichen Dicke der Nähte zwischen den Fliesen wird die Breite des Materials separat gewählt (von 1,5 bis 2,5 mm).
  • Kleber für Fliese.
  • Fliesenschneider oder "Bulgarisch".



  • Bleistift
  • Wasserstand
  • Ecklineal.
  • Kiyanka



  • Spachtel, der Kleber aufgetragen wird.
  • Rag.
  • Mörtel

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie alle festen Fragmente auf der Oberfläche zerlegen und jede Kachel nummerieren. Diese Arbeit muss unabhängig von der gewählten Installationsmethode ausgeführt werden. Mit dieser Methode können Sie absichern, um Fehler beim Abgleichen von Schattierungen und Mustern zu vermeiden.

Um auf diese Weise arbeiten zu können, muss auf der Bodenfläche eine vorläufige Markierung angebracht werden. Zuerst müssen Sie die Mitte des Raums an einer der Wände bestimmen und eine Linie von dieser Mitte zur gegenüberliegenden Wand ziehen. Das Gleiche geschieht auf den anderen beiden verbleibenden Seiten der Wände. Das Ergebnis sollte zwei Kreuzlinien mit der Kreuzung in der Mitte des Toilettenraums sein. Bei der Installation sollte die allererste Fliese von diesen Linien abgestoßen werden.

Wenn Sie Klebstoff auf die Fliese auftragen, müssen Sie eine Zahnspachtel verwenden. Die Kachel wird auf das Markup angewendet. Mit Hilfe der Konstruktionsebene können Sie die Ebenheit der Installation feststellen. Die sich ergebenden Abweichungen können mit einem Holzhammer eingestellt werden. Der auf den Fliesenseiten gebildete überschüssige Klebstoff wird entfernt.

Dieselbe Methode wird für die Installation der nächsten Kachel verwendet, und Sie sollten nicht vergessen, Kreuze zwischen den Nähten zu platzieren. Machen Sie also die Verlegung jeder festen Fliese.


Nachdem Sie alle festen Fliesen auf der Bodenfläche der Toilette gelegt haben, markieren Sie die restlichen Bruchstücke mit den erforderlichen Markierungen. Montierte Zuschnitte als ganze Fragmente.

Als nächstes müssen Sie eine spezielle Fuge auf die Nähte auftragen. Führen Sie diesen Vorgang sorgfältig mit einem Gummispachtel durch. Bestehende Überschüsse werden mit einem trockenen Tuch entfernt.

Wenn die Breite der Toilette, die es erlaubt, eine Reihe von festen Fliesen zu verlegen, sollten Fliesen in der Mitte der Wände des Raumes platziert werden. Gleichzeitig sollte auch der Abstand zu einer ganzen Reihe von Keramikfliesen von anderen Wänden gleich sein.


Diagonale Installation

Ein wenig schwieriger, Fliesen diagonal zu legen. Diese Aufgabe kann jedoch recht schnell erledigt werden, wenn alles richtig gemacht wird.

Es ist wichtig, das zu wissen Diagonale Installation hilft, die Krümmung der Oberfläche vollständig zu verbergen. Oft hat der Boden in Wohnungen eine unregelmäßige Form, zum Beispiel wie ein Trapez. Mit Hilfe des diagonalen Designs können die während des Baus des Hauses verbleibenden Mängel beseitigt werden.

Es sind keine ungewöhnlichen Werkzeuge zu verwenden. Zum Mischen des Klebers können Sie beispielsweise einen normalen Eimer oder ein Becken verwenden. Sie können einen speziellen Mischer durch einen normalen Bohraufsatz ersetzen. Beim Auftragen von Klebstoff auf die Fliese können Sie einen gewöhnlichen Spatel verwenden. Den ungewöhnlichen Werkzeugen können nur Kammkreuze oder Kreuze zugeordnet werden, mit deren Hilfe die Fliese fixiert wird, um auch zwischen den Fliesenfugen zu erhalten.


Für eine ordnungsgemäße Installation ist der Ausgangspunkt der Mittelpunkt der Schwelle des Toilettenraums. Zur Bestimmung wird ein Linealdreieck an der Schwelle angebracht, auf dem Koppler ein Bleistift markiert. Als nächstes müssen Sie eine Kachel nehmen und sie halbieren, aber nicht direkt, sondern diagonal.

Bei der Arbeit sollten Sie sich nicht auf Ihre eigene Genauigkeit verlassen, nur aufgrund des Konstruktionsniveaus können Sie eine glatte, ideale Oberfläche schaffen.

Schneiden Sie Fliesen brauchen "Mühle". Während dieser Arbeit sollten die Augen durch das Tragen einer speziellen Brille geschützt werden.. Übrigens kann die Fliese nicht bis zum Fundament durchschneiden. Die Scheibe der "Mühle" kann nur um 2 mm vertieft werden. Die Fliese nach einer solchen Kerbe bricht mit einem leichten Druck entlang der vorgesehenen Linie.


Das vorbereitete Fliesenteil wird mit dem Ende in Richtung der Schwelle gelegt, während der spitze Winkel der Fliese zur Seite gerichtet sein sollte. Auf diese geschnittene Fliese werden die verbleibenden integralen Bruchstücke der Fliese gelegt.

Unter der Toilette selbst und den vorhandenen Fugen der Fliesen mit den Wänden wird eine genaue Markierung direkt auf die Fliesenoberfläche aufgebracht, um anschließend mit der "Mühle" geschnitten zu werden. Der Fugenmörtel wird auf die Stellen festgefressener Kunststoffkreuze auf dieselbe Weise wie bei der vorherigen Verlegevariante aufgetragen. Danach trocknen Sie das Oberflächenwischtuch zur Reinigung mit einem Tuch ab.


Das Ergebnis ist eine schöne, ebene Basis aus diagonal verlegter Keramik.

Alle Details zum Fliesenlegen in der Toilette finden Sie unten.

Lassen Sie Ihren Kommentar