Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Badezimmerarmaturen

Um Lampen für das Badezimmer auswählen zu können, müssen Sie die Besonderheiten des Raums berücksichtigen, einschließlich der stilistischen. Nachdem Sie die Vielfalt der Lampenschirme verstanden haben, wird es viel einfacher, ein einzigartiges Design von Bad und WC mithilfe von Beleuchtung zu erstellen. Es ist auch notwendig, die erforderliche Anzahl von Lampen zu berechnen, um ein ausreichend helles Licht zu erzeugen.




Besonderheiten

Загрузка...

Bei der Auswahl der Lampen für das Badezimmer muss man nicht nur die Eigenschaften der Lampen selbst berücksichtigen, sondern auch die Räume. Die richtige Beleuchtung im Badezimmer zu installieren ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der konstanten Temperaturabfälle nicht so einfach.


Bei der Planung der Verdrahtung von Licht für Bad und WC müssen Sie nicht nur die Leuchten selbst vom Wasser, sondern auch die Verkabelung gut isolieren.

Relevant und die Frage nach Schimmel. Einige Materialien, aus denen Kronleuchter hergestellt werden, können leicht mit einem Pilz infiziert werden, und das Ergebnis ist unattraktiv. Daher ist ein wichtiger Indikator für Badezimmerarmaturen die Widerstandsfähigkeit gegen alle Arten ähnlicher Probleme.


Da die Installation solcher Systeme erhebliche Kosten verursacht, ist es wichtig, dauerhafte Modelle zu installieren, die nicht unbrauchbar werden. Idealerweise sollte die Lampe bis zur nächsten Reparatur ohne Ersatz bleiben. Ein Qualitätsmodell verliert zudem nicht an Attraktivität.

In modernen Bädern ist es üblich, nicht nur das Deckenlicht, sondern auch eine lokale Beleuchtung zu installieren.

Ein Spiegel ist normalerweise mit Beleuchtungselementen ausgestattet, da er häufig nicht nur als Spiegel zum Waschen, sondern auch als Make-up dient. Es ist zu beachten, dass sich in einem Umkreis von 60 cm von der Spüle eine Zone befindet, die am stärksten spritzwassergefährdet ist. Daher müssen innerhalb dieser Grenzen die am besten geschützten Beleuchtungsvorrichtungen ausgewählt werden.



Die Sicherheit eines bestimmten Leuchtenmodells wird auf seinem Gehäuse durch einen IP-Index angezeigt. Dieser Index zeigt, wie widerstandsfähig die Lampe gegen das Eindringen von Staub oder Wasser ist.

Lampen mit folgenden Kennzeichen eignen sich für den Einbau im Badezimmer:

  • Innerhalb der Badewanne oder Dusche sollten Lampen mit dem höchsten IP65-Index installiert werden, sodass das Modell vor gerichteten Wasserstrahlen geschützt ist.

  • Innerhalb von 60 cm vom Waschbecken und 60 cm von der Badewanne oder Dusche entfernt, dürfen Lampen mit einer niedrigeren IP44 installiert werden, die vor Spritzwasser geschützt sind.

  • An anderen Stellen im Bad ist IP23 ausreichend. In solchen Fällen ist die Leuchte vor Staub und Wasserdampf geschützt, sie kann jedoch den direkten Feuchtigkeitseinwirkungen nicht standhalten.



Sie sollten keine Lampenmodelle für das Bad ohne IP-Anzeige kaufen, da dies oft bedeutet, dass die Produkte die obligatorische Zertifizierung nicht bestanden haben.

Sorten

Für das Badezimmer wird ein anderes Lampendesign gewählt, das von Stil und Größe des Raums bestimmt wird. Ein richtig ausgewähltes Beleuchtungsgerät kann die Proportionen des Raums vollständig umwandeln und sie attraktiver und harmonischer machen.






Bis heute sind gewöhnliche Dot-Embedded-Modelle in Form von "Tablets" sehr gefragt. Sie sind an der Decke montiert, und für kleine Bäder genügen solche Muster, um Licht zu erzeugen.



Noch ungewöhnlicher aussehen Muster, die eine spezielle Konfiguration oder Farbe haben. Das Designmodell kann Rechnung oder eingebaut sein, es ist jedoch zu beachten, dass es viel mehr Designoptionen für die Beleuchtung von Rechnungspunkten gibt.


Es gibt auch bekanntere Modelle, zum Beispiel eine Wandlampe mit Steckdose und einen Schalter am Körper selbst. Die Verwendung von Leuchten mit freiliegenden Drähten ist nicht zugelassen, da bei einer Beschädigung der Isolierung eine Person durch Strom schwer verletzt werden kann. Aus Sicherheitsgründen empfehlen professionelle Bauherren und Konstrukteure, alle Kabel in den Wänden oder der Decke zu verstecken und nur eine Decke mit einer Glühlampe draußen zu lassen.


In großen Badezimmern können Sie an Stellen, an denen keine Feuchtigkeit fällt, eine Stehleuchte einsetzen. Besonders dunkle Bereiche werden hervorgehoben, wodurch die erforderliche Helligkeit im Raum entsteht.


Wenn man von großen Bädern spricht, darf der Trend nicht fehlen - der Einsatz von hängenden Kronleuchtern im Design. Sie können an der Stange zur Höhenverstellung, über Kopf oder normal aufgehängt sein. Diese Innovation eignet sich in der Regel nur für moderne Innenräume. Die Räume, ergänzt durch einen hängenden Kronleuchter, sind komplett umgebaut. So ein funktioneller Raum wie ein Bad vermittelt sofort den Eindruck einer gemütlichen und königlichen Ecke.






In den Badezimmern werden viele verschiedene Arten von Einbauten verwendet, und die Wahl der einen oder anderen Option hängt ausschließlich vom Ersteller des Innenraums ab.

Welches ist besser?

Je nachdem, ob Sie nach einer Option für ein kleines Bad oder für ein großes Bad suchen, sind unterschiedliche Gestaltungsideen gefragt.

Für ein kleines Zimmer empfiehlt sich die eingebaute Beleuchtung. Es ist nicht notwendig, das Overhead-Modell auszuwählen oder mehr zu schweben, es wird nur der ohnehin kleine Raum verstreut. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Hilfe der eingebauten Lampen die Proportionen des Raumes visuell ausgleichen und vergrößern können.


Bei der Wahl der eingebauten Beleuchtung sollte der Hersteller der Lampe besonders vorsichtig sein. Für das Badezimmer müssen Sie Modelle bewährter Marken kaufen, die sich auf dem Markt bewährt haben und eine lange Garantie auf ihre Lampen geben.

Namhafte Unternehmen verfügen über spezialisierte Linien für die Beleuchtung von Badezimmern, und es ist wünschenswert, solche speziellen Muster auszuwählen.

Wählen Sie keine Modelle ohne Feuchtigkeitsschutz. Was auch immer Sie Ihrer Meinung nach nicht in eine trockene Ecke stellen würden, das Risiko ist immer noch groß, dass Wasser darauf fällt. Im besten Fall kann die Lampe einfach ausfallen und im schlimmsten Fall das gesamte Netzwerk kurzschließen. Es ist am besten, Modelle mit festen, wasserdichten Materialien zu wählen, die keine Feuchtigkeit im Inneren zulassen.

Wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung für den Spiegel auswählen, müssen Sie erneut auf die Sicherheit der Struktur bauen. In diesem Fall sollten die Lampen neben der Dichtheit kein zu helles Licht erzeugen, das in den Augen schlägt. In den Badezimmern entstehen meist Fliesenböden, auf denen die falsche Beleuchtung des gesamten Raumes leicht durchschlüpfen kann.


Hängende Kronleuchter wirken nur in großen Bädern harmonisch. Achten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Modells darauf, ob es ausreichend beständig gegen die Einwirkung von heißem Wasserdampf ist.



Sogar Modelle, die nicht direkt über der Badewanne oder Dusche installiert sind, sind hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt, und es ist wichtig, dass der Kronleuchter nicht im ungünstigsten Moment funkelt.

Hersteller-Review

Viele Länder produzieren anständige Modelle für Badezimmer. Unter ihnen die verdiente Ehre der europäischen Hersteller. Italien, Spanien, Belgien, Deutschland und die Tschechische Republik achten auf ihren Ruf, indem sie nur qualitativ hochwertige Muster produzieren.




Erwähnenswert sind italienische Kronleuchter, die sich von allen anderen mit einer großen Auswahl an Designlösungen unterscheiden. Man könnte sogar sagen, dass Italien der Trendsetter auf dem Lampenmarkt ist.

Optionen sind sehr gefragt aus der Türkei. Türkische Lampen sind von hoher Qualität, modern und viel niedriger als in Europa. Die Türkei gehört zu den Marktführern auf dem Beleuchtungsmarkt, da die Qualität türkischer Modelle mit Modellen aus Europa vergleichbar ist, die Auswahl an verschiedenen Modi jedoch geringer ist. Darüber hinaus bieten die meisten europäischen Hersteller Luxusmodelle an, während die Türkei Modelle für die Mittelklasse anbietet.



Russland Es produziert viel weniger Qualitätsmodelle als Europa oder die Türkei, aber die Preise halten sich ständig an den europäischen. In Russland gibt es nicht so viele wirklich würdige Hersteller, die tolerierbare Optionen anbieten, die die obligatorische Zertifizierung bestanden haben. Ein kleines Sortiment macht russische Lampen auch nicht beliebt.


Der Stereotyp ist das China Die Produktion von Billigprodukten ist leider nicht immer nur ein Stereotyp. Billigmodelle sind nicht von guter Qualität, werden jedoch in einer breiten Palette präsentiert. Große Auswahl - die einzigen Plus-Modelle aus China. Sie sollten nicht auf einen niedrigen Preis hereinfallen, denken Sie daran, dass der Geizhals zweimal zahlt.


Beste Hersteller:

  • Mantra (Spanien);

  • B. lux (Spanien);

  • AXO Light (Italien);

  • IDL (Italien);

  • Ozcan (Türkei);

  • SEDA (Türkei);

  • Fibo (Deutschland);

  • Schmitz-Leuchten (Deutschland).






Wie zu wählen

Zunächst müssen Sie über die Sicherheit des Badraums nachdenken. Es ist notwendig, qualitativ hochwertige Geräte von vertrauenswürdigen Herstellern zu kaufen. Nur so können Sie viele Probleme vermeiden. Beispielsweise ist es nicht immer möglich, eine ausgebrannte Lampe, die nur wenige Wochen in Gebrauch war, sofort auszutauschen: Das Reparaturbudget ist einfach nicht dafür ausgelegt. Um nicht doppelt zu bezahlen, kaufen Sie sofort ein Modell von guter Qualität.



Prüfen Sie beim Kauf, ob die Leuchte mit Ihrem Deckentyp kompatibel ist. Zum Beispiel sind nicht alle Glühlampen für die Montage auf gespannter Leinwand geeignet, da sie während des Betriebs so erhitzt werden, dass sie einfach die Oberfläche der Decke schmelzen. Die deformierte befleckte Decke wird von niemandem benötigt.

Überprüfen Sie den IP-Index. Wählen Sie einen Wert, der für die Zone, in der sich die Lampe befindet, optimal ist. Im Einzelnen wurde diese Frage im Abschnitt "Funktionen" zerlegt.

Bei der Wahl einer Glühbirne sollten LED-Optionen bevorzugt werden. Solche Modelle haben die längste Lebensdauer, die bis zu 50 Stunden betragen kann. Sie erwärmen sich während der Arbeit nicht, außerdem gibt es verschiedene Variationen der Lichttemperaturen: von gelblich bis kaltweiß.


Scheuen Sie sich nicht, verschiedene Beleuchtungsarten zu kombinieren. Idealerweise sollten Sie versuchen, alle drei Zonen hervorzuheben: obere, mittlere und untere. Wenn Sie sich für eine bestimmte Lampe entscheiden, achten Sie darauf, wie sie mit anderen Beleuchtungsgeräten und mit dem gesamten Raum kombiniert wird.

Einige Aspekte der Wahl sollten genauer betrachtet werden, da sie häufig die größten Schwierigkeiten verursachen.

Wie viel sollte es sein?

Helles Licht im Bad ist nicht immer angemessen. Manchmal ist es notwendig, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, die ein gedämpftes, weiches Licht impliziert. Normalerweise wird dieser Effekt in SPA-Salons erzielt, und es ist durchaus möglich, diesen Effekt zu Hause zu reproduzieren. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, wie viele Lampen im Raum sein sollten und wie viel Licht jede von ihnen geben sollte.


Für jeden Raum gibt es eine Standardbeleuchtung. Die Gesamtzahl der Lampen variiert je nach Fläche des Gebäudes sowie der erforderlichen Beleuchtungsstärke. Die Tabelle zeigt die detaillierten Leistungswerte in Watt.

Die Fläche des Badezimmers ist quadratisch. m

Helles Licht (ca. 500 Lux)

Mittleres Licht (ca. 300 Lux)

Weiches Licht (ca. 150 Lux)

0-6

150 W

100 Watt

60 W

6-8

200 Watt

140 W

80 W

8-10

250 W

175 W

100 Watt

10-12

300 W

210 W

120 W

12-16

400 Watt

280 Watt

160 W

16-20

500 Watt

350 W

200 Watt

20-25

600 W

420 Watt

240 Watt

25-30

700 W

490 Watt

280 Watt


Es muss beachtet werden, dass sich jede der Lampen in ihrer Lichtleistung unterscheidet. Es ist daher wichtig, sich bei der Berechnung der erforderlichen Lampenanzahl darauf zu konzentrieren. Sie benötigen die Gesamtleistung aus der Tabelle, dividiert durch die Leistung der ausgewählten Lampe, und Sie erhalten die Anzahl der erforderlichen Scheinwerfer.

Denken Sie daran, dass diese Werte ungefähr sind und während der Arbeit angepasst werden müssen. Lassen Sie sich zusätzlich zu den Berechnungen vom Zweck der Zone leiten. Einige der Räume erfordern ein intensiveres Licht als andere, zum Beispiel sollte der Spiegelbereich gut beleuchtet sein und die Eckräume sollten nicht mit zusätzlichen Lampen ausgestattet werden.


Optimale Größe

Eine geeignete Abmessung der Lampe hängt eng mit der Form und Größe des Bades selbst zusammen. Die Höhe der Decken ist ebenfalls wichtig, da die Länge der Leuchte direkt davon abhängt.



Für ein kleines Tief Es ist wünschenswert, flache eingebaute Modelle zu wählen, die eng an der Decke sitzen. Es können Strahler mit einem Durchmesser von 60x60 mm oder breite Deckenlüster mit großem Durchmesser eingesetzt werden. Für kleine Räume werden hauptsächlich Scheinwerfer ausgewählt, da sie für die Beleuchtung ausreichend sind und wenig Platz beanspruchen.



Für kleine Bäder mit hoher Decke Sie können mittelgroße, minimalistische Designs oder kleine, komplexe Designs verwenden. In beiden Fällen kann die Lampe nicht genug Licht geben, so dass sie durch kleine Punktmodelle mit hoher Helligkeit ergänzt wird.


Für geräumige Zimmer Die Wahl der Abmessungen ist groß genug, aber es gibt eine Einschränkung: Die Hauptlampe sollte nicht klein sein. Kleine Modelle in großen Räumen sehen lächerlich aus, selbst wenn es sich um ein Badezimmer handelt. Sie können den Deckenlüfter mit großem Durchmesser oder ein aufgehängtes Modell mit Phantasie wählen. Aus kleinen Pendelleuchten können Sie eine ganze Komposition erstellen. Es ist ratsam, zusätzlich kleine eingebettete LEDs zu verwenden.

Für die Spiegelbeleuchtung Verwenden Sie normalerweise keine großen Lampen. Die Modelle sind um den Umfang des Spiegels montiert und überschreiten nicht ihre Abmessungen. Oft ist eine lange Lampe kleiner als die Seiten des Spiegels, unabhängig davon, wo sie befestigt ist: oben, unten oder an den Seiten.


Formulare

Загрузка...

Die traditionelle Form von Deckenleuchten ist ein Kreis. Runde Modelle passen in die meisten Innenräume und passen in alle Räume, unabhängig von ihrer Größe und ihren Proportionen. Derzeit werden absolut alle Badezimmerarmaturen rund gemacht: Spot, Overhead, Pendelleuchte.


Quadratische Optionen werden häufiger als Wandleuchten verwendet. Sie dienen als Beleuchtung von Spiegeln, Nischen und interessanten Details. Da quadratische Lampen ungewöhnlich und modern wirken, werden sie oft als eigenständige dekorative Elemente verwendet - eine Alternative zu Gemälden. Modelle in der Form eines Quadrats können in verschiedenen Abmessungen hergestellt werden, die gepunkteten eingebetteten Quadratmodelle können jedoch nicht erfüllt werden. Dies liegt an den Merkmalen und dem fragilen Design der Decke.


Dargestellte Optionen werden in großen Räumen mit Fettdruck verwendet. Lampen können in Form von Kristallen oder Kugeln hergestellt werden. Beliebte Optionen für Spot mit einstellbarem schmalem Lichtstrahl.




Die Röhren dienen zur Beleuchtung von Spiegeln oder anderen interessanten Elementen im Badezimmer. Es ist möglich, eine zylindrische Version sowohl horizontal als auch vertikal zu fixieren. Es gibt sogar interessante Doppelmodelle in einem Zwei-Lampen-Gehäuse. Die Modelle sind in einer wasserdichten Version ausgeführt, so dass sie beispielsweise im Bereich hoher Luftfeuchtigkeit in der Nähe der Badewanne installiert werden können.



Die Wahl zugunsten einer bestimmten Konfiguration ist nur durch die Vorstellung des Badbesitzer begrenzt. Es ist wichtig, den funktionalen Zweck und den Ort der Leuchte zu berücksichtigen, um die Variante der am besten geeigneten Form zu wählen.

Materialien

Загрузка...

Es gibt einige Materialien, die absolut nicht für die Installation an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit ausgelegt sind. Es umfasst Holz, Gips, Keramik. Trotz der Tatsache, dass viele der Installation einer Holzlampe im Badezimmer nicht abgeneigt sind, wird dringend davon abgeraten, dies zu tun.

Holz ist ein sehr "launisches" Material, das durch plötzliche Temperaturänderungen schnell sein Aussehen verliert. In einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit kann Holz sogar verrotten.

Im Gegenteil: "Wurzeln Sie" im Badezimmer. Überkopfkonstruktionen aus Kunststoffplatten mit LED-Füllung sind längst zu Klassikern des Genres der Baddekoration geworden.


Bitte beachten Sie, dass nur LED-Lampen mit Kunststoffschirmen verwendet werden können. Bei allen anderen Proben wird das Gehäuse schwarz und schmilzt.

Bei den Modellen im Fall von Glas ist alles genau umgekehrt. Glas toleriert Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit und ist heute die am meisten bevorzugte Option für Badezimmer. Sowohl die matten als auch die transparenten Variationen bewältigen ihre Schutzfunktionen gleichermaßen, der Unterschied liegt nur in der Weichheit des Lichts: Im ersten Fall ist der Lichtstrom schärfer und im zweiten - diffus.


Oft haben Kunststoff- oder Glasproben Flecken aus Metall, hauptsächlich Aluminium. Es ist nicht anfällig für Korrosion und wiegt ziemlich wenig, so dass es breite Anerkennung gefunden hat. Bei der Gestaltung der Bäder werden häufig Aluminiumeinsätze in der Farbe Chrom, Bronze, Lichtsilber verwendet. Die aufgeführten Farben sind am vielseitigsten und eignen sich sowohl für klassische als auch für moderne Bäder.


Tatsächliche Stile

Die Badezimmer sind in ganz unterschiedlichen Stilen eingerichtet und die Beleuchtungskörper für sie sind unterschiedlich ausgewählt. Irgendwo ist es angebracht, irgendwo modische Pendelleuchten zu verwenden - ein bescheidener Scheinwerfer.



Für Badezimmer und Toiletten im Retro-Stil ist es charakteristisch, ausgefallene Hängekonstruktionen zu verwenden.

Несмотря на то, что их света порой оказывается недостаточно, использование дополнительной подсветки не приветствуется. Das Maximum, für das Sie sich entscheiden können, ist die Anbringung einer Wandleuchte im klassischen Design in der Spiegelzone oder an den Wandseiten. Als Material für den Kronleuchter wird Glas oder Kristall in Kombination mit einem geschmiedeten Metallfuß gewählt.



Seltsamerweise ist das Markenzeichen des modernen Interieurs im Techno-Badezimmer die fehlende Beleuchtung. Es werden alle möglichen kleinen Modelle von Lampen verwendet: Punkt-, Decken- und Wandstrahler. In den meisten Fällen ist es üblich, nur einen Leuchtentyp zu installieren, um Kombinationen zu vermeiden.


Ein obligatorisches Element ist das Vorhandensein eines Spiegellichts. Für die Gestaltung des Badezimmers ist es wünschenswert, ein kaltweißes Licht zu wählen, dessen Temperatur bei etwa 4000 Kelvin gehalten wird.

Die beliebte Dachgeschossrichtung eröffnet ein weites ExperimentierfeldDa fast alle Lampentypen verwendet werden können, reicht dies von klassischen Kronleuchtern bis hin zu ultramodernen Langmodellen. Ihre verschiedenen Kombinationen zur Raumaufteilung sind erwünscht, z. B. die Beleuchtung des Waschbeckens und der Badewanne mit einer Art von Leuchte, einem Teppich und einem Kleiderschrank mit Handtüchern - mit einem anderen und dergleichen.





Wie arrangieren?

Um die Beleuchtung so angenehm und funktional wie möglich zu gestalten, sollte die Beleuchtung an strategischen Punkten im Raum platziert werden. Die größte Schwierigkeit ist die Anordnung der Lampen am Spiegel. In diesem Fall ist es wichtig, die Hintergrundbeleuchtung entweder um den Umfang oder an den Seiten des Spiegels zu platzieren. Wenn Sie die Lampen oben und unten anbringen, wird das Spiegelbild verzerrt, was das richtige Ankleiden oder Rasieren erschwert.


Vergessen Sie nicht, eine zusätzliche Stehleuchte neben dem Handtuchhalter anzubringen. Dies macht das Badezimmer komfortabler und erleichtert gleichzeitig die Navigation bei der Suche nach dem erforderlichen Gegenstand. Befindet sich der Schrank in der sogenannten „nassen“ Zone, verwenden Sie ein paar Punktstrahler oder ein schwebendes Streulichtmodell in einem wasserdichten Gehäuse.

Sie können den LED-Streifen mit normalem Licht hinter der Spüle am Wasserhahn platzieren. Diese Option erspart Ihnen das Einschalten der Deckenleuchte, wenn Sie nur Ihre Hände waschen müssen. Dies wird zu großen Energieeinsparungen führen und das Budget für wichtigere Einkäufe freigeben.


Erstellen Sie ein Highlight aus Nischen oder interessanten Details und ordnen Sie das Licht so an, dass ähnliche Elemente berücksichtigt werden. Dadurch wird der gesamte Innenraum interessanter und dynamischer.



Stilvolle Optionen im Innenraum

  • Scheinwerfer werden häufig in kleinen Bädern mit hohen Decken eingesetzt. Verbrannte Modelle sind leicht durch neue zu ersetzen. Durch die Höhe der Decke kann die Decke selbst nicht sehr stark beeinflusst werden, so dass die eingebettete Verkabelung praktisch nicht beeinflusst wird.
  • Hier lohnt es sich, nicht so sehr auf die Deckenleuchten und das Wandmodell zu achten, sondern auf die Lichtspüle. Eine solche Lösung ist äußerst ungewöhnlich und passt nicht in jedes Interieur. In diesem besonderen Fall steht jedoch die Lichtsenke im Mittelpunkt des gesamten Raums.

  • Ein vollständig versiegelter runder Kronleuchter erzeugt weiches, diffuses Licht. In der Regel reicht eine solche Lampe aus, um ein kleines Badezimmer zu beleuchten. Am wahrscheinlichsten ist in der trockenen Ecke der Regale eine weitere Lampe, da das Licht des Kronleuchters nicht ausreicht, um den gesamten vorgesehenen Bereich zu beleuchten.
  • Elite Crystal-Modelle werden normalerweise nicht in Badezimmern installiert. Dieses Beispiel ist jedoch besonders. Hier werden viele ungewöhnliche Lösungen verwendet: ein Lambrequin an einem Fenster, eine Spiegelkugel am Rand eines Whirlpools und so weiter. Die untere Zone wird mit in das Bad eingebauten Lichtern beleuchtet. Durch diese Bewegung wurde der Raum optisch stärker.



  • In diesem Fall wird das Licht dosiert verwendet und dient dazu, eine besondere Atmosphäre zu schaffen. Weiches Kerzenlicht im Einklang mit der Ausleuchtung der Spiegelzone. Scheinwerfer, die gerichtete Lichtströme erzeugen, beleuchten den Rest der Fläche ausreichend. Die Verwendung der eingebauten Beleuchtung direkt in der Badewanne macht den Raum interessant und modern.
  • In niedrigen Bädern, die mit einer Spanndecke ausgestattet sind, sollten die eingebauten Strahler am besten verwendet werden. Sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch, ziehen keine Aufmerksamkeit auf sich und sorgen für ausreichende Beleuchtung im Raum. Es ist ratsam, den Spiegel mit zusätzlichen Leuchten auszustatten, die kein Wasser durchlassen.
  • Originelle Beleuchtungsdesigns wirken interessant und auf altmodische Weise. Der Designer holte sich das perfekte Duo von den Deckenlüster und den spektakulären Wandlampen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich in der Nähe der Spüle zwei Schalter befinden: für die Deckenleuchte und für die Wandleuchte. Es ist besser, keine Schalter an dieser Stelle zu verwenden, wenn Wasser eindringt, kann ein Kurzschluss auftreten.


  • Mehrere Deckenleuchten sind eine großartige Alternative zur Einbauleuchte. Sie sehen extrem harmonisch aus, da Größe und Form fast identisch mit der Fliese sind, die Wände und Böden auskleidet. Kronleuchter-Abdeckplatten verhindern, dass Wasser direkt in die Lampen gelangt.
  • Trotz der Retro-Patina bleibt das Bad dank einer kompetenten Auswahl an Spiegelleuchten immer noch modern. Das minimalistische Design und die Verwendung hochwertiger Materialien machten sie zu einem wichtigen Bestandteil dieses Raums. Sie sind nicht vor Wasser geschützt, so dass sie von den Spritzern durch die Glastrennwand richtig getrennt wurden.
  • In einem Raum mit Nischen wäre es eine gute Lösung, ihre Hintergrundbeleuchtung zu erstellen. So wird das Badezimmer komplett umgestaltet, es entsteht die Illusion eines großen Raumes, der sich in Nischen fortsetzt. Es ist auch notwendig, die Aufmerksamkeit auf Details zu richten, z. B. auf in Nischen oder Spiegeln verborgene Objekte.


Video ansehen: Montage Badezimmerarmaturen - NewWonder555 (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar