Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Schaumstoff-Kindersitze

Kindermöbel sind eine besondere Warenkategorie, deren Preise oft recht hoch sind. Wenn Eltern jedoch Geduld vorbehalten sind, ihre Talente zeigen, die Fantasie verbinden, können sie mit minimalen finanziellen Kosten Kindersitze mit eigenen Händen herstellen.

Eine der einfachen Versionen, aber sehr beliebt, originell und praktisch ist der Taschenstuhl, der aus Schrottmaterialien hergestellt werden kann. Eine weitere Option ist die Herstellung eines Holzrahmens, der mit Moosgummi ummantelt und mit Stoff überzogen ist.


Originelle und bequeme Kindersitze können sogar aus Schrottmaterialien hergestellt werden, die wahrscheinlich für jeden zu Hause sind. Zum Beispiel kann ein Stuhl aus großen Schaumgummiplatten „zusammengebaut“ werden, auf denen Bezüge aus einem schönen hellen Material hergestellt werden können. Ein Kindersitz kann auch aus Sitzmatten und Kissen aus alten Stühlen gebaut werden - es genügt, aus jedem Material neue Bezüge zu nähen und die Details dann in Form eines Stuhls zu nähen.

Lassen Sie uns näher auf die interessantesten Optionen für Kinderstühle eingehen, die zu Hause unabhängig gemacht werden können.

Gepolstert

Um einen Kindersitz aus Schaumgummi aufzubauen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Erstellung eines Rahmens aus einem Baum;
  2. Es mit Schaumstoff abdecken;
  3. Stoff weben.

Geeignete Materialien zur Herstellung des Rahmens sind Sperrholz oder Spanplatten. Sie sind leicht genug und gleichzeitig langlebig für die Gestaltung von Kindermöbeln.

Den Rahmen des zukünftigen Stuhls zu gestalten, ist ganz einfach:

  • Zuerst müssen wir es tun um einen Halbkreis aus Spanplatten zu bilden, der der zukünftige Basissitz sein wird. Im rechten Winkel zur Basis befestigen wir drei lange Stöcke (je ca. 40 cm) mit Hilfe von Schrauben, auf denen der Rückenlehnenrahmen des Produkts angebracht wird.
  • Als nächstes brauchst du geschnitten aus Sperrholz-Frontablage. Wir messen die exakte Größe des halbkreisförmigen Teils. Danach müssen zwei rechteckige Teile aus Hartfaserplatten geschnitten werden. In der Länge sollten sie genauso lang sein wie lange Stangen und in der Breite - als halbe Länge des halbrunden Teils des Rahmens.
  • Es bleibt nur noch übrig Befestigen Sie alle Teile des Rahmens an den Stangen mit Schrauben und einem Bohrer.

  • Wenn der Produktrahmen fertig ist, müssen Sie zum nächsten Schritt übergehen. es mit Schaumgummi abdecken. Für die Seiten des Stuhls sollte der Schaumstoff dünner sein, für die Rückenlehne und die Sitzmatten jedoch - dick genug.
  • Sie müssen den Schaum mit einem speziellen Kleber verkleben, Was oft als "Schaumgummi" bezeichnet wird, enthält Substanzen wie Polyurethan und Neopren. Die Konsistenz dieses Klebstoffs ist ziemlich viskos, so dass er nicht die gesamte Schaumschicht durchdringt, was sehr wichtig ist, da die imprägnierte Schicht nach dem Trocknen sehr hart wird und leicht ihre Form verliert.

Das Abschneiden von Schaumgummi ist sehr praktisch mit einem scharfen Messer, einem Briefpapier oder einem Messer, das zum Schneiden von Linoleum ausgelegt ist, ist ideal für diesen Zweck.


  • Umhüllen Sie den entstandenen Stuhl kann ein normales Möbeltuch oder Kozhzamom sein. Der Vorteil des letzteren ist, dass es viel einfacher ist, darauf zu achten, dass es leicht genug ist, Schmutz zu entfernen, aber die Gewebematerialien sind stärker gebrandet und ihre Reinigung ist nicht so einfach.

Wenn Sie möchten, können Sie auch eine eigene Halterung mit Armlehnen für den Stuhl machen.

Rahmenlos

Die wichtigsten Vorteile des rahmenlosen Stuhls mit Schaumstofffüllung sind Mobilität, maximale Sicherheit und hoher Komfort. Solche Möbel für ein Kind können auch zu einem interessanten Element des Spiels werden.

Es wird nicht schwierig sein, einen rahmenlosen Sessel mit eigenen Händen herzustellen. Die wichtigste Fertigkeit, die für Sie nützlich sein wird, ist das Nähen. In der Tat sind Bohnensäcke eine Abdeckung ihres Gewebes, in die ein spezieller Füller gelegt wird. Solche Möbel passen sich leicht an die Körperform des Babys an, das darauf sitzt.


Für die Herstellung dieser Möbel müssen Sie folgende Materialien und Werkzeuge vorbereiten:

  • Millimeter Papier für das Muster;
  • Das Material, aus dem der Innensack hergestellt wird. Es kann natürlich, synthetisch oder halbsynthetisch sein. Die Länge des Stoffes hängt von der Größe des Stuhls ab. Die Universalgröße solcher Möbel beträgt 90x120 cm, dazu benötigen Sie 2,5-3 m Stoff (die Rollenbreite muss mindestens 120 cm betragen);
  • Das Material, aus dem die äußere Hülle hergestellt wird. Die Länge des Stoffes sollte der Innentasche entsprechen. Wählen Sie haltbare natürliche Materialien. Die Farbgebung sollte hell und harmonisch mit dem übrigen Innenraum des Kindergartens kombiniert werden.
  • Reißverschlüssederen Länge sollte 300 bis 1000 mm betragen. Der Reißverschluss der Außenhülle kann auch durch einen Klettverschluss ersetzt werden. Dank der Schließe kann das Topcase abgenommen und gewaschen werden.
  • Bleistift Kreide, Schere, Lineal und Maßband;
  • Robust Streicher für Nähte;
  • Füllstoff aus Kunststoffen. Dies kann ein professioneller Polystyrol-Schaumfüller sein (in Form von sehr kleinen leichten Kugeln, die etwa dreihundert Liter benötigen) und als kostengünstiges Material wie Schaumgummi, den wahrscheinlich viele zu Hause finden.
  • Nähmaschine.






8 Fotos

Arbeitsschritte:

  1. Wir übertragen das mitgelieferte Muster in Millimeterpapier in der richtigen Größe und schneiden es ab.
  2. Wir übertragen das Muster auf den Stoff und schneiden die Elemente zum Nähen des Innen- und des Außensacks aus.
  3. Nähen Sie die Teile manuell mit einem Heftstich, während gleichzeitig ein Blitz sofort in jeden Fall genäht werden muss
  4. Auf einer Nähmaschine müssen Sie alle Heftstiche mit einem starken Faden nähen;
  5. Der Sack muss abgeschraubt werden, danach können Sie mit dem Befüllen beginnen.

Zu Hause ist es sicherer und am einfachsten, als Schaumstoff den Schaumstoff zu verwenden, den wir gewohnt sind.Da beim Befüllen des Beutels mit Polystyrolschaum eine bestimmte Anzahl von Kugeln verteilt werden kann, können sie mit einem Staubsauger aufgefangen werden. Kinder sollten am besten in einem anderen Raum warten (um ein Eindringen von Polystyrolschaum in die Atemwege zu vermeiden).

Der Soft-Sessel für Kinder ist ein universelles Möbelstück, das das Babyzimmer viel komfortabler und interessanter machen wird, insbesondere wenn Sie dieses Möbelstück mit Ihren eigenen Händen gestalten. Sie können die Fantasie einschalten und einen Stuhlbezug nähen, entweder in Form der Lieblingsfigur Ihres Kindes oder in Form von lustigen Tieren. Das Wichtigste ist, dass alle Arbeitsschritte sehr sorgfältig und gewissenhaft ausgeführt werden müssen. Dann werden Sie sicherlich ein hervorragendes Ergebnis erzielen, das sowohl Ihnen als auch Ihrem Baby gefallen wird.

Die Hauptvorteile von Möbeln, die von eigenen Händen hergestellt werden, liegen in ihrer Bequemlichkeit, Originalität (das zweite, was Sie sonst nirgendwo finden werden) sowie minimalen finanziellen Kosten.



Video ansehen: Bällebad sauber machen I Familienbett I Kindersitz fürn Bulli I Impfen I Family Vlog I AllesClärchen (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar