Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Merkmale und Feinheiten des Nivellierens eines Betonbodens

Equal Floor ist nicht nur ein Indikator für Qualitätsreparatur, sondern bietet eine lange Lebensdauer aller Arten von Beschichtungen. Die Fertigstellung des Fußbodens sollte ausschließlich auf einer ebenen und glatten Oberfläche erfolgen. In Wohnungen, Häusern, Büros und Garagen wird die Basis für den Bodenbelag in Form von Betonplatten präsentiert, die noch nicht einmal in ihrer Struktur sind. Sie sind möglicherweise defekt und neigen oft dazu. Daher beginnen alle Bauarbeiten mit der Ausrichtung der Betonoberfläche. Dafür gibt es viele Möglichkeiten und Technologien.

Besonderheiten

Загрузка...

Besitzer von neu erworbenen Wohnungen sowie solche, die Wohnungen haben, die größere Reparaturen erfordern, müssen zunächst das Problem des Nivellierens des Betonbodens lösen. Erst nachdem die Basis für die Verlegung glatt geworden ist, können weitere Dekorationen und Dekorationen aufgenommen werden. Wenn es nicht nivelliert ist, wird der neue Boden nicht lange halten, außerdem werden in Zukunft Probleme beim Einbau von Türen, beim Einrichten von Möbeln und Geräten auftreten.


Betonfußböden sind nicht ideal, so dass während des Betriebs häufig kleine Späne, Risse, Unebenheiten und Rauheiten auftreten können. Darüber hinaus gibt es erhebliche Mängel wie Pits, Strömungen, Schrägen in der Richtung oder Höhenunterschiede.

Abhängig von der Unregelmäßigkeit der Oberfläche und der Anzahl der Bohrungen wird eine geeignete Methode zur Nivellierung des Betons ausgewählt und Bauarbeiten ausgeführt.

Wenn die Wohnung große Höhenunterschiede aufweist, verwenden Sie einen trockenen Estrich, der nicht nur perfekt ausgerichtet ist, sondern auch eine gute Wärme- und Schallisolierung bietet. Es hilft, die Fehler effektiv zu beseitigen und die flüssige Lösung auf Zementbasis herzustellen. Eine selbstnivellierende Mischung wird ebenfalls als eine gute Option angesehen, sie ist gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt, wodurch Krümmungsgrade entfernt werden. Um kleine Risse zu "verbergen", reicht der Kitt aus. Normalerweise ist der Ausrichtungsprozess wie folgt: Die Betonoberfläche wird gründlich von Fett, Farbe und Staub gereinigt, der Kitt wird aufgetragen, dann wird die am besten geeignete Methode zum Entfernen von Unregelmäßigkeiten angewendet.



Gerät

Die Etage ist die wichtigste Etage des Hauses. In der Regel wird seine Basis durch Beton repräsentiert, der aus Zement und verschiedenen Füllstoffen besteht. Damit Beton alle betrieblichen Anforderungen erfüllt, werden auch wasserabweisende Komponenten und Beschleuniger hinzugefügt. Eine solche Basis zeichnet sich durch erhöhte Beständigkeit gegen chemische und mechanische Beanspruchung sowie Haltbarkeit aus.


Um sicherzustellen, dass die Betonoberfläche zuverlässig lange hält, müssen alle technologischen Prozesse während der Installation eingehalten werden.

Es gibt zwei Arten von Überlappungen: den auf Betonplatten und -balken verlegten Boden sowie das Gießen von Beton, das am Boden ausgeführt wird. Darüber hinaus kann die Beschichtung mit dem Untergrund oder monolithisch hergestellt werden.

Letzteres ist das beliebteste und besteht aus den folgenden Schichten:

  • Boden;
  • sauberer Sand;
  • Schruppestrich;
  • Dampf und Abdichtung;
  • Zementguss;
  • Finish-Mantel



Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, zerlegen Sie den alten Boden und bereiten Sie die Basis vor. Wenn die Oberfläche nicht beschädigt ist, können Sie sofort mit der Ausrichtung beginnen. Wenn Sie in einem Privathaus auf dem Boden gießen, müssen Sie zuerst Entwässerungsarbeiten durchführen. Dazu wird eine Sandschicht mit einer Dicke von mindestens 5 cm unter die Basis gelegt, dann wird eine Schicht Stein oder Blähton gegossen, deren Höhe 10 cm nicht überschreiten darf.


Für das beste Flächenstopfen wird eine spezielle Aktivmaschine eingesetzt. Um die Oberfläche weiter vor Beschädigungen zu schützen, wird sie mit Styropor-Beton imprägniert.

Die Entwurfsschicht ist die Basis für die Installation der Abdichtung. Es wird auf Blähton oder Stein gelegt und mit einer speziellen Folie abgedeckt. Anstelle einer groben Verbindung wird häufig gewöhnlicher Zementmörtel verwendet, der nicht abgedeckt werden kann.


Beim Betonieren ist eine obligatorische Dämmung erforderlich. Es kann mit Bitumen, Dachmaterial oder Membran ausgeführt werden. Die Abdichtung sollte dicht verlegt werden, ohne dass Feuchtigkeit eindringt.

Darüber hinaus benötigen Sie eine Isolierung, für die:

  • Polystyrolschaum;
  • Perlit;
  • Mineralwolle;
  • Sperrholzplatten;
  • Schaumstoff.

Nach der Installation aller Arten von Isolierungen den Zementestrich durchführen und mit der Montage der Beschläge fortfahren. Ein Draht mit einem Durchmesser von nicht mehr als 3 mm ist für Wohnräume geeignet, und Sie können ein Gitter mit Zellen von 5 × 5 cm auf dem Balkon verwenden. Dadurch entsteht ein kleiner Spalt, der die Fußbodenheizung verhindert und den Beton vor Rissbildung schützt.


Wenn alle oben genannten Schritte abgeschlossen sind, können Sie mit dem sauberen Gießen der Basis fortfahren.

Die Schicht der Lösung sollte gleichmäßig über die horizontale Oberfläche verteilt sein. Um dies alles richtig zu machen, wird empfohlen, Beacons einzurichten. Die Gießmischung besteht aus Schutt, Sand und Zement, während der Sand flussfrei verwendet werden muss, Tonverunreinigungen in der Lösung sind nicht zulässig.

Es wird empfohlen, die Mischung von der gegenüberliegenden Ecke der Tür aus zu verteilen. Nachdem die Oberfläche vollständig trocken ist, verbleibt sie nur zur Befestigung der Deckschicht. Dies geschieht am besten mit Fliesenkleber.

Der bessere Dub?

Viele sind besorgt über die Frage, welche Materialien und Methoden des Nivellierens als die effektivsten und besten angesehen werden. Um eine geeignete Option zu wählen, muss die Oberfläche berechnet und die Defekte bewertet werden. Der billigste Typ zum Ausgleichen von Betonböden ist beispielsweise Zementmörtel. Dies ist vorzuziehen, wenn Sie in großen Räumen eine dicke Deckschicht auftragen müssen.


Oft verwenden Handwerker Fliesenkleber für diese Arbeiten, aber es ist schwierig, ihn anzuwenden. Daher ist es erforderlich, den Boden mit dieser Methode zu nivellieren. Ein Bulk-Mix ist auch ein guter Weg, um Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche zu beseitigen, es beschleunigt nicht nur die Bauarbeiten, sondern dient auch als hervorragende Abdichtung.

Wenn wir die Verlaufsmaterialien für die Zeit ihres Füllens und Trocknens betrachten, besteht kein Unterschied. Alle Lösungen und Mischungen werden strikt in Übereinstimmung mit den Gebäudetechnologien angewendet, daher ist es unmöglich, diesen Prozess zu beschleunigen.

Wege und Arbeitsschritte

Загрузка...

Bis heute gibt es viele Methoden zum Nivellieren eines Betonbodens. Die bekannteste und am weitesten verbreitete Methode ist die Verwendung von Selbstnivelliermischungen. In der Regel wird diese Option gewählt, wenn die Basis kleinere Mängel aufweist und die Höhe der Ebenen 3 cm nicht überschreitet.

Die wichtigsten Vorteile dieser Methode sind:

  • Am Ende der Arbeit sieht die Bodenfläche perfekt und edel aus.
  • Erschwingliche Kosten Wenn das Nivellieren keine zusätzlichen Kosten für den Kauf von Materialien für die Verlegung erfordert.
  • Die Fülltechnologie ist einfach.
  • Die Mischung trocknet schnell und zuverlässig für viele Jahre.

Um den Boden mit einem selbstnivellierenden Mörtel zu nivellieren, muss zunächst die Oberfläche vorbereitet und mit einem Primer beschichtet werden. Dann zwischen den Wänden und dem Bodenpasten Klebeband kleben und alle Komponenten der Mischung mischen.

Es sollte eine einheitliche und schwammige Konsistenz haben. Es wird daher empfohlen, das Rühren nicht manuell, sondern mit einem Bohrer mit einer speziellen Düse durchzuführen. Die fertige Lösung wird gleichmäßig auf der Unterlage verteilt und mit einer Nadelwalze nivelliert. Die Arbeit muss sehr schnell erledigt werden, da die Basis schnell aushärtet.


Ein Zementestrich hilft auch, den Betonboden zu nivellieren. Normalerweise wird diese Option empfohlen, wenn die Unebenheiten in Räumen mehr als 3 cm betragen. Zementmörtel kann alle Arten von Unregelmäßigkeiten beseitigen und ist außerdem eine hervorragende Grundlage für die abschließende Beschichtung. Der einzige Nachteil dieser Ausrichtung besteht in der Schwierigkeit der Implementierung, und der Installationsvorgang ist sehr zeitaufwändig.

Die Arbeiten werden wie folgt ausgeführt:

  • Auf das vorbereitete Substrat wird ein Primer aufgetragen. Dies ist besonders wichtig in der Küche und im Badezimmer, da in diesen Räumen die Luftfeuchtigkeit immer höher wird.
  • Die Installation von Baken ist in Arbeit.
  • Ein Amortisationsband wird zwischen den Fugen der Wände und dem Boden geklebt.
  • Zubereitung der Mischung
  • Den Beton mit Mörtel bedecken und die Ausrichtung in kreisenden Bewegungen vornehmen.

Manchmal gibt es Räume, in denen Unregelmäßigkeiten über 10 cm liegen, und nur ein trockener Estrich kann die Ausrichtung aushalten. Es ist einfach zu bedienen, muss nicht getrocknet werden und bietet zusätzlich eine zusätzliche Wärmedämmung für die Basis. Trockenestrich eignet sich für alle Arten von Beschichtungen, wird jedoch meistens für einen Holzboden ausgewählt.

Das Alignment wird wie folgt durchgeführt:

  • Betonboden wird gereinigt, wenn Risse vorhanden sind, müssen sie kittieren.
  • Grundierung angewendet wird.
  • Exponiertes Niveau.
  • Claydit- oder Polystyrolschaum ist gefüllt.
  • Spanplatten oder Sperrholzplatten werden gelegt, die Fugen zwischen ihnen werden mit weißem Leim bedeckt.

Obwohl diese Nivellierungsmethode durch positive Aspekte gekennzeichnet ist, erfordert ihre Umsetzung einen hohen Verbrauch an Baumaterial. Darüber hinaus steigt die Oberfläche des Bodenbelags nach Abschluss des Prozesses erheblich an, was zu einer Verringerung des Raums führt. Daher kann die Verlegung auf der Oberfläche eine hervorragende Alternative zum Trockenestrich sein.

Oberflächenvorbereitung

Der erste Schritt bei der Nivellierung des Betonbodens ist die Vorbereitung seiner Basis. Damit die Arbeit korrekt und effizient erledigt werden kann, muss schrittweise vorgegangen werden. Daher ist der erste Blick auf die Oberfläche der alten Beschichtung möglich, und wenn sie Verformungen und Defekte aufweist, wird sie demontiert. Dies kann mit einem Schlag durchgeführt werden. Darüber hinaus müssen Sie alle Unebenheiten und Risse im Beton sorgfältig abdichten.


Um den Grad der Unregelmäßigkeiten besser zu verstehen, empfiehlt es sich, die Ebenen im unteren Bereich des Raums auszugleichen, die Mischung vorzubereiten und mit Lücken zu füllen.

Die Zusammensetzung der Lösung kann unterschiedlich sein, denn diese eignet sich gut als Gips "Brei", also der Zementmischung. Um eine gekrümmte Oberfläche zu vermeiden, wird nach dem Ausgießen verfugt. Wählen Sie nach diesem Schritt die geeignete Art der Krawatte aus und decken Sie sie mit der Basis ab. Wenn die Mischung vollständig trocken ist, ist sie mit Sperrholz bedeckt, Sie können auch den Boden und die OSB-Platten nivellieren.

Bei den Leuchtfeuern

Unebener Boden ist in vielen Häusern und Wohnungen ein häufiges Problem. Um die Mängel zu korrigieren, ist es möglich, die Oberfläche der Basis mit Beton oder Sandbeton zu füllen. Wenn die Bauarbeiten von Hand ausgeführt werden, wird empfohlen, einen speziellen Equalizer zu verwenden, der einfach zu bedienen ist und keine praktischen Erfahrungen in der Anwendung erfordert. Unabhängig davon, welche Nivellierungsmethode gewählt wird, wird auf die Installation von Baken nicht verzichtet. Sie bestehen in der Regel aus Gips oder Zementmischungen.

Das Montieren von Beacons ist wie folgt:

  • Bestimmen Sie die minimale Dicke der Schicht, die zum Ausgleich benötigt wird. Verwenden Sie dazu die Laser-Ebene und erstellen Sie Markierungslinien.
  • Kitt vorbereiten. Alle seine Bestandteile werden in striktem Verhältnis genommen.
  • Die Installation beginnt an der Wand. Leuchttürme sind in einem Abstand von 15-20 cm aufgestellt, sie müssen gekittet und befestigt werden.
  • Nachdem der Kitt eingefroren ist, wird die Oberfläche geprüft und überschüssiges Material entfernt. Um die Basis glatt zu machen, muss sie geschliffen werden, und dafür ist eine Schleifmaschine geeignet.

Das Wichtigste ist, dass während der Installation keine leeren Bereiche gelassen werden sollten. Falls vorhanden, sind sie notwendigerweise mit einem Kitt bedeckt und eingeebnet. Nachdem der Sockel vollständig trocken ist, können Sie sofort ausrichten.

Professionelle Tipps

Den Betonboden selbst zu nivellieren ist schwierig. Wenn sich also Hauseigentümer dafür entscheiden, müssen sie viele Nuancen berücksichtigen. Erfahrene Handwerker empfehlen, bei dieser Art von Arbeiten stets das Temperaturregime des Raumes zu berücksichtigen, um das Auftreten von Zugluft zu vermeiden. Das Gießgemisch muss gründlich gemischt werden, da die gebildeten Klumpen den gesamten Prozess verderben können. Um das Mischen der Lösung zu vereinfachen, verwenden Sie am besten einen Bohrer mit einer Düse oder einen kleinen Betonmischer.


Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, die Qualitätskontrolle der Füllung anhand des Füllstands durchzuführen.

Wenn Sie sich an alle oben genannten Empfehlungen halten, wird sich der Boden sicherlich als glatt und glatt erweisen und der dekorative Belag hält viele Jahre.

Video ansehen: Boden ausgleichen - unebenen Estrich spachteln (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar