Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Gips "Bark-eater": Eigenschaften und Anwendungsbereich

Der Borkenkäferputz wird häufiger als andere für ungewöhnliche Wanddekorationen gewählt. Dies liegt an der einfachen Handhabung und dem ungewöhnlichen Aussehen der aufnehmenden Beschichtung. Tatsächlich ist die Arbeit jedoch nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.



Besonderheiten

Der Borkenkäferputz unterscheidet sich von allen anderen Arten von Dekorputzen. Wenn wir das Funktionsprinzip bei der Anwendung beschreiben, können wir sagen, dass der Hauptteil die korrekte Verteilung der Fraktionen ist, aus denen der Gips besteht. Ihnen ist es zu verdanken, dass ein Muster entsteht, das für diese Putze charakteristisch ist.

"Borkenkäfer" können Flecken mit unterschiedlichen Anteilen aufweisen - von 0,8 bis 3,5 mm. Es hängt davon ab, wofür die Komposition bestimmt ist - für Außen- oder Innenarbeiten. Übrigens Die Universalität der Komposition liegt gerade in der vielseitigen Verwendungsmöglichkeit: Solche Wände sehen sowohl an der Fassade als auch im Raum gut aus.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal von dekorativem Borkenkäferputz können verschiedene Texturen sein. Mit seiner Hilfe können Sie verschiedene Muster bis zur Nachahmung von Schafwolle oder -blumen erstellen. Es muss jedoch beachtet werden, dass solche Muster immer noch ziemlich hart aussehen.

Verputzte Wände können unter anderem mit Farbe oder Speziallack versehen werden. Das Dekor kann mit der Zugabe von Glitzer oder Matt sein.



Vorteile und Nachteile

Borkenkäferpflaster hat wie jedes Veredelungsmaterial seine Vor- und Nachteile. Die Vorteile beinhalten Folgendes:

  • Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen. Die Beschichtung widersteht problemlos sowohl starkem Frost als auch hohen Temperaturen. Unter dem Einfluss des Sonnenputzes verblassen nicht, verblassen nicht unter dem Einfluss von Niederschlag. Es zündet auch nicht.
  • Haltbarkeit. Wenn eine qualitative Komposition gewählt wird und alle Arbeiten an der Anwendung korrekt durchgeführt werden, wird der Borkenkäfer viele Jahre treu dienen. Die Lebensdauer beträgt ca. 15 Jahre.
  • Toleranz gegenüber mechanischer Belastung. Wenn Sie die Putzschicht speziell abziehen oder aufnehmen, hält sie natürlich nicht stand. Die Zusammensetzung hält jedoch kleinen Stößen in Form eines gerichteten Wasserstrahls oder Klopfen stand.
  • Gips "atmet". Borkenkäfer haben eine gute Dampfdurchlässigkeit, halten aber gleichzeitig warm.
  • Akzeptable kosten. Im Vergleich zu einigen anderen Gipszusammensetzungen für dekorative Zwecke kann der Borkenkäfer sogar als Budgetprodukt bezeichnet werden.
  • Breites Farbspektrum. Der Gips hat anfangs eine weiße Farbe, ist aber leicht zu färben und zu malen. Außerdem können mit Hilfe des "Borkenkäfers" verschiedene Muster gebildet werden.


  • Lungenunvollkommenheiten ausgleichen. Wenn sich auf der Oberfläche dunkle Fehler befinden, hilft der strukturierte Borkenkäferputz, diese zu verbergen. Denken Sie daran, dass starke Defekte mit Hilfe eines Kitts beseitigt werden müssen - der Borkenkäfer verdeckt sie nicht.
  • Umweltfreundliches Produkt. Die Zusammensetzung enthält keine Substanzen, die für Mensch oder Umwelt gefährlich sind, und gilt daher als umweltfreundlich. So kann es an den Wänden angebracht werden, auch in Räumen, in denen sich Kinder ständig befinden.
  • Einfache Bedienung. Ein wenig Übung, sogar eine Person ohne Erfahrung, kann das Haus oder die Wohnung korrekt fertigstellen.
  • Hohe Trocknungsgeschwindigkeit. Vollständiger Gips trocknet je nach Zusammensetzung nach 1-2 Tagen. Am besten warten Sie noch einen weiteren Tag, bevor Sie das Ziel erreichen.
  • Einfache Pflege. Mit Borkenkäferputz ausgerüstete Wände können mit einem Staubsauger oder einer harten Bürste gereinigt werden.
  • Resistenz gegen Mikroorganismen. Die Putzschicht wirkt nicht auf Schimmelpilze, daher kann diese Zusammensetzung auch in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden: Duschen, Bäder, Pools.





7 Fotos

Neben diesen Vorteilen gibt es einen "Borkenkäfer" und Nachteile, von denen die schwerwiegendsten die folgenden sind:

  • Schwierigkeiten bei der Reparatur. Mit der Bildung eines Chips können weder der Anfänger noch der Meister ihn beseitigen. Auf jeden Fall wird der "Patch" auffallen.
  • Die Notwendigkeit bestimmter Arbeitsbedingungen. Bei der Anwendung des "Borkenkäfers" sollte eine geeignete Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden, was nur in bestimmten Jahreszeiten möglich ist.
  • Die Notwendigkeit einer sorgfältigen Vorbereitung der Basis. Es muss gründlich gereinigt werden, nicht nur von Schmutz, sondern auch von vorherigen Schichten von Veredelungsmaterialien. Wenn diese Arbeit nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, kann sich der Gips schnell ablösen.
  • Die Notwendigkeit einer richtigen Zubereitung der Zusammensetzung. Alle Materialien müssen nicht nur von hoher Qualität sein, sondern auch richtig aufbereitet. Ansonsten quillt die Putzschicht mit der Zeit auf, reißt oder verliert 2-3 Jahre nach Inbetriebnahme ihre ursprüngliche Erscheinung.

Arten von Formulierungen

Borkenkäferputz wird in verschiedenen technischen Modifikationen hergestellt. Sie zeichnen sich durch folgende Kriterien aus:

  • Art der Arbeit;
  • die Basis;
  • Art;
  • Freigabeformular.

Jede der Klassifizierungen enthält mehrere Untertypen mit bestimmten Eigenschaften.

Am beliebtesten ist die Aufteilung nach Art der Arbeit. Obwohl die meisten Zusammensetzungen allgemein behauptet werden sollen, weisen sie immer noch geringe Unterschiede auf, die sich hauptsächlich in der Korngröße äußern. Die Trennung im Keller hängt davon ab, woraus das Baby besteht.

In dem Polymer-, Silikon- oder Mineralpflaster als Zutat dafür werden unterschiedliche Füllstoffe verwendet, die unterschiedliche Wirkungen haben und für unterschiedliche Umweltbedingungen geeignet sind. Daher ist die Basis immer zu berücksichtigen, besonders wenn Sie die Komposition für die Innendekoration erhalten.

Jeder der Parameter sollte genauer betrachtet werden.


Für die Innendekoration

"Rinde" für die Innendekoration wird häufig verwendet, besonders wenn es sich um kommerzielle Einrichtungen handelt: Büros, Schulen, Kindergärten. Dies ist auf den angemessenen Preis der Zusammensetzung und die Arbeitskosten für die Anwendung zurückzuführen. Wie oben angegeben, pDie Arbeit mit einem solchen Putz ist einfach und daher kosten die Dienstleistungen der Arbeiter etwas.

Im Innenbereich wird Borkenkäferputz mit Steinen mit geringem Anteil verwendet - bis zu 2,5 mm. Solche Rillen wirken am harmonischsten an den Wänden des Raumes. Außerdem ist das Arbeiten mit solchen Kompositionen wesentlich einfacher. Sie sind wirtschaftlicher. Ihr Verbrauch hängt von der Korngröße des Putzes ab: Je größer die Flecken, desto dicker sollte die Schicht sein.

In typischen Wohnungen und Häusern wurde dieser dekorative Putz in Räumen wie Küche, Bad und auch auf dem Balkon, in der Loggia, im Flur am stärksten verteilt. Nicht alle Formulierungen sind für zu Hause geeignet: Sie müssen auf ihre Elastizität, Hitzebeständigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen hohe Luftfeuchtigkeit achten.

Für Fassadenbekleidungen

Bei Verputzarbeiten für Gips "Borkenkäfer" werden erhöhte Anforderungen an die Festigkeit gestellt. Erstens muss die Zusammensetzung den Witterungsbedingungen standhalten: Langzeitbelastung durch ultraviolette Strahlung, Temperaturschwankungen, Regenzeiten oder Schnee. Zweitens ist es wichtig, dass der Putz dem Regen oder Hagel standhält. Drittens sind die Eigenschaften der Wärmedämmung nicht an letzter Stelle. Viertens muss der Borkenkäfer lange Zeit sein ursprüngliches Aussehen behalten.


In dieser Hinsicht ist nur eine Zusammensetzung auf Zementbasis für die Rolle des Materials für die Außendekoration geeignet. In ihr werden Fraktionen mehr verwendet (ab 2,5 mm) und es ist billiger. Viele Leute entscheiden sich für die Fassadendekoration nur für den "Borkenkäfer", da er verschiedene Zusätze enthält, die die Haftung an der Basis erhöhen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht jedes Haus mit Hilfe dieses Materials dekoriert werden kann. Tragen Sie Borkenkäferputz nicht auf Wände aus Kunststoff, Holz, Glas oder Metall auf.



Mineral

Mineralputz "Borkenkäfer" wird auch Zement-Kalk genannt. Sie werden häufig für Außenarbeiten verwendet, Fassaden verkleiden. Gewöhnlich wird Zement auf Zementbasis in trockener Form verkauft. In Zukunft müssen sie unabhängig mit Wasser verdünnt werden. Farbzusammensetzungen entweder. Es wird davon ausgegangen, dass nach dem Trocknen die Wände des Borkenkäfers gestrichen werden.

Interessanterweise können die Kompositionen nicht nur manuell aufgetragen werden. In letzter Zeit wurde immer öfter eine mechanisierte Applikationsmethode verwendet, um die Arbeit zu beschleunigen. Eine wichtige Voraussetzung ist die Zubereitung der Lösung nur in der Menge, die zu einem Zeitpunkt verwendet wird. Sie müssen also navigieren, in welchem ​​Bereich Sie Gips herstellen können, und erst dann die Gipsmischung verdünnen.

Wenn die Arbeit im Sommer durchgeführt wird, sollten die behandelten Wände bei Sonneneinstrahlung und Hitze bis zum vollständigen Trocknen mit Plastikfolie bedeckt werden. Die Aushärtezeit kann je nach Umgebungsbedingungen bis zu 4 Tage betragen.

Acryl

Keine mineralische Krume wie im vorigen Fall, sondern Marmor wird der Zusammensetzung des Acrylputzes hinzugefügt. Dies ist zum Teil durch die hohen Kosten bedingt. Die hohen Kosten sind auch auf die Eigenschaften des Polymers "Borkenkäfer" zurückzuführen, einschließlich erhöhter Feuchtigkeits- und Wärmebeständigkeit, guter Beständigkeit gegen Kompression und Expansion oder Elastizität, hohe dekorative Qualitäten.


Die Innenräume des Hauses werden mit Acryl-Kompositionen verkleidet: Flur, Küche, WC und Bad und manchmal sogar das Wohnzimmer. Gips muss nicht unbedingt gestrichen werden. In der Regel wird es als fertige Lösung verkauft, die nach Belieben gefärbt werden kann. Die Dauer der Putzarbeiten wird also halbiert. Fraktionen werden viel weniger verwendet - bis zu 2,5 mm. Dadurch können Sie eine dünnere Schicht auf den Wänden aufbringen, wodurch die Gewichtsbelastung reduziert wird und Material eingespart wird.

Kaliumsilikat

"Borkenkäfer" aus Silikon wird hauptsächlich bei Verkleidungsarbeiten oder bei der Fertigstellung einer Fassade verwendet. Diese Gipsart aus Kaliumsilikat herzustellen, ist relativ neu, hat sich aber bereits von der besten Seite erwiesen. Die Hersteller behaupten, dass der "Borkenkäfer" aus Silikon eine gute Dampfdurchlässigkeit, eine erhöhte Lebensdauer und die Fähigkeit zur Selbstreinigung besitzt. Der Preis der Komposition entspricht Acryl.



Kaliumsilikat "Borkenkäfer" ist für den Einsatz in Regionen mit extremen Wetterbedingungen vorgesehen. Anderer Putz hält einer solchen Verwitterung einfach nicht stand. Wir sprechen von extremer Kälte oder dem ständigen Einfluss ultravioletter Strahlung, wie zum Beispiel in den nördlichen Gebieten mit einem Polartag. Die Siliconzusammensetzung ist auch beständig gegen Alkalien, die keine andere Spezies rühmen kann.

Texturiert

Strukturierter Gips, der den Bewohnern besser bekannt ist. Sie erfordern spezielle Anwendungstechniken, um das notwendige Muster zu erhalten. Aus dem strukturierten "Borkenkäfer" können Sie also viele verschiedene Sorten herstellen:

  • "Lamm" beim Zeichnen in Kreisen;
  • „Orangenhaut“, wenn Sie Unregelmäßigkeiten maximal verbergen müssen, um sie zu einem Gestaltungselement zu machen und so weiter.

Wir können sagen, dass das strukturierte Pflaster eins ist, und es gibt viele Muster, von denen jedes durch eine spezielle Technik erhalten wird. Der Vorteil ist, dass jede Person angesichts der verfügbaren Zeit in der Lage ist, diese oder andere Methoden zu beherrschen und anschließend den Auftrag von Gips durchzuführen, der nicht schlechter ist als der eines professionellen Handwerkers. Auf der anderen Seite wird es einige Zeit dauern, die Grundlagen zu erlernen und in der Anwendung zu üben.

Es ist auch zu beachten, dass jedes der Muster die Verwendung bestimmter Werkzeuge erfordert, die ebenfalls erworben werden müssen.


Roller

Roller-Stuck unterscheidet sich von der Textur dadurch, dass hier das Bild bereits eingestellt ist. Alles, was Sie brauchen, ist es an den Wänden aufzutragen, waagerecht zu warten und zu warten, bis es vollständig trocken ist. Das Arbeiten mit solchen Kompositionen ist viel einfacher, vor allem wenn Sie Anfänger sind, aber sie sind nicht sehr beliebt. Das Ganze ist in einem kleinen Sortiment: Es gibt keine so große Auswahl an Fraktionen, Anwendungstechniken und dergleichen.

Es spielt keine Rolle, wo die Rolle "Borkenkäfer" verwendet wird - drinnen oder draußen. Es gibt Mischungen für beide. Sie müssen nicht nur texturiert werden, sondern müssen auch nicht fertiggestellt werden. Das Maximum, was getan werden muss, ist das Polieren und Lackieren. Die Furchen sind glatt, aber Sie müssen die Technik des Materials genau befolgen, um die Beschichtung schön zu gestalten.

Die meisten Pflaster werden gebrauchsfertig verkauft. Wenn Sie mit ihnen arbeiten, benötigen Sie ein Minimum an Werkzeug.


Fertige Lösung

Am bequemsten ist es, "Borkenkäfer" in fertiger Form zu kaufen. Eimer mit Gips werden in jedem großen Baumarkt verkauft. Die Farbe dieser Lösung ist traditionell weiß, es ist jedoch möglich, sie mit einem speziellen Farbstoff einzufärben, um dem Borkenkäfer die gewünschte Nuance zu verleihen. Dadurch wird vermieden, dass die verputzte Oberfläche lackiert werden muss.

Bei der Arbeit mit Fertigputz sind einige Regeln zu beachten. Sie betreffen nicht nur die Lagerung und den Transport, sondern auch die Anwendung der Zusammensetzung. So kann ein fertiger Borkenkäfer nicht eingefroren werden, da er sonst seine Eigenschaften verliert.

Es ist besser, es zu einem Zeitpunkt anzuwenden, an dem die Temperatur 5-25 ° C beträgt, andernfalls fällt die Lösung nicht wie erwartet. Es ist auch strengstens verboten, das fertige Produkt mit Wasser zu verdünnen: Wenn es zu dick ist, müssen Sie es richtig mischen. Die Chancen stehen gut, dass es milder wird.



Trockenmischung

In trockener Form werden Zementputz mit Mineralspänen häufiger verkauft. Für viele ist diese Lösung geeignet, weil die Mischung lange gelagert werden kann und wenn alle Bedingungen erfüllt sind, verliert sie nicht an Leistung. Außerdem können Sie eine solche Zahl verdünnen, was genau einmal ausreicht, und kein einziger Tropfen ist umsonst.

Beim Arbeiten mit trockenem Material ist es äußerst wichtig, die angegebenen Proportionen einzuhalten. "Rinde" von verschiedenen Herstellern wurde auf unterschiedliche Weise gezüchtet. Das Verhältnis von Wasser und Trockenmischung ist auf der Packung angegeben, normalerweise sind es 4 Teile der Mischung zu einem Teil Wasser. Die Lösung erweist sich als dickflüssig und erinnert an die Konsistenz von Kartoffelbrei.



Eine ganze Reihe von Borkenkäferpflaster ermöglicht es Ihnen, genau das zu wählen, was unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Arbeit und Erfahrung erforderlich ist. Gehen Sie verantwortungsbewusst auf die Entscheidung zu, damit Sie in der Zukunft keine Verschwendung von Geld bereuen müssen.

Farben und Design

Borkenkäferputz wird in weißer Farbe verkauft, die nach Belieben gewechselt werden kann. Verwenden Sie dazu entweder Sonderfarben, die direkt zur fertigen Komposition hinzugefügt werden, oder malen Sie getrocknete Wände. Die erste Option dauert weniger Zeit, aber die Schwierigkeit besteht darin, die Farbmenge korrekt zu berechnen, da alle Wände die gleiche Farbe haben sollten. Wenn die Lösung mit einer Pause von mehreren Tagen aufgetragen wird, ist dies schwierig zu erreichen. Im zweiten Fall müssen zusätzliche Anstrengungen unternommen werden.

Bei der Gestaltung können Sie mit Hilfe dieses Pflasters verschiedene Effekte erzielen, wenn Sie verschiedene Werkzeuge verwenden: Runde für "Lamm", "Rund" für "Lamm", von oben nach unten für "Regen" usw. Es gibt viele Möglichkeiten, es ist nur wichtig zu verstehen, was Sie am Ende erreichen wollen. Hier sind ein paar verschiedene Techniken:

  • Diagonalnivellierung von links oben nach rechts unten für Diagonalnuten.
  • Die abwechselnde Nivellierung erfolgt horizontal und dann vertikal. Es stellt sich das Bild wie ein gewebter Stoff heraus. Diese Technik wird "Teppich" genannt.

Tipps zur Auswahl

Um die richtige Materialwahl zu treffen und keinen Fehler zu machen, Folgen Sie einfach den folgenden Richtlinien:

  • Kaufen Sie Borkenkäfer in einem guten Laden. Das Risiko, dass Sie ein preisgünstiges Produkt verkaufen, ist zur Hälfte ausgeschlossen.
  • Wenn Zweifel an der Qualität der Produkte bestehen, bitten Sie den Verkäufer um ein Konformitätszertifikat. Gefälschte Waren werden nicht mit solchen geliefert.
  • Lagerbedingungen beachten. Sie müssen allen Anforderungen an die Lagerung von Borkenkäferputz entsprechen: Temperatur - 5-25 Grad, niedrige Luftfeuchtigkeit.
  • Der Hersteller muss bekannt sein und einen guten Ruf haben. Sie sollten kein billiges chinesisches Äquivalent kaufen. Höchstwahrscheinlich werden Sie Geld in den Wind werfen und am Ende auch Zeit verlieren.
  • Überprüfen Sie unbedingt das Verfallsdatum des Gipses. Je frischer die Komposition, desto besser, da sie die besten technologischen Eigenschaften aufweist.


Anwendungsdetails

Загрузка...

Beim Zeichnen müssen alle Schritte beachtet werden, angefangen mit der Vorbereitung der Wände bis hin zum Lackieren. Jede dieser Stufen ist auf ihre Weise komplex, und nur wenn alle Nuancen bekannt sind, kann ein gutes Ergebnis erzielt werden.



Zusammensetzung Vorbereitung

Wenn Sie einen Fertigmörtel gekauft haben, müssen Sie sich nicht viel darum kümmern: Sie müssen nur den Gips gründlich mischen. Auf diese Weise können die abgesetzten Borkenkäfer-Krümel an die Oberfläche gehoben und gleichmäßig über die gesamte Zusammensetzung verteilt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, stellt sich heraus, dass einige Teile der Wand völlig ohne Getreide sind, während andere mit einigen von ihnen buchstäblich vollgestopft werden. Для перемешивания стоит использовать дрель со специальной насадкой "миксер".

Что касается сухих смесей, то тут все обстоит не так просто. Es ist notwendig, die ungefähre Menge an trockenem Pulver zu messen, die ausreicht, um jeweils eine bestimmte Ebene zu bedecken. Als nächstes müssen Sie es mit Wasser verdünnen und mit einem Bohrer mit einem Düsenmischer gründlich mischen.




Je länger Sie sich rühren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Lösung klumpenlos wird und gleichmäßiger fällt. Im Extremfall können Sie manuell rühren.

Denken Sie daran, dass der Borkenkäfer innerhalb von 30 Minuten austrocknet, so dass nicht zu viel Lösung benötigt wird. Gießen Sie es gebrauchsfertig in Portionen in eine spezielle Schüssel und halten Sie den restlichen Putz gut geschlossen.

Vorbereitung der Stiftung

Die Wände müssen auch für das Auftragen von Putz vorbereitet werden. Um dies zu tun, ist das erste, was zu tun ist, jegliche Art von Schmutz oder Schimmel zu reinigen. Wenn es Vorbilder für das Auftreten von Schimmelpilzen gibt, sollten diese Stellen lokal (und vorzugsweise die gesamte Wand) mit einem Antiseptikum behandelt werden. Nach dem Austrocknen müssen Sie die Oberfläche grundieren. Dies erhöht die Hafteigenschaften. Die Grundierung sollte zweimal mit einer Pause am Tag durchgeführt werden. Insbesondere betrifft es die Ausführung von Fassadenarbeiten.

Bei großen Spänen, Rissen und Unebenheiten der Wand ist es notwendig, Kitt zu bilden. Die Rinde kann kleine Fehler verbergen, ist jedoch gegenüber offensichtlichen Unvollkommenheiten machtlos. Wenn es nicht möglich ist, die starke Krümmung der Wände zu korrigieren, verwenden Sie die Technologie der "Orangenhaut", die hässliche Wellen auf der Oberfläche zu einer interessanten Designidee macht.


Zeichnung

Das Putzeinlegen kann manuell oder mechanisch erfolgen. Im zweiten Fall benötigen Sie teures Equipment. Es ist billiger, es nicht zu mieten, aber eine Brigade zu mieten, die alle Putzarbeiten in wenigen Stunden erledigt, und die Putzgeschwindigkeit mit der Maschine ist 5-6 mal höher. So können Profis in einer Arbeitsschicht 50 bis 60 Quadratmeter Platz bewältigen.

Wenn die manuelle Methode gewählt wird, dann entscheiden Sie zuerst, wie das Verputzen abläuft: bezmajachny Weg oder durch Baken. Bei der Installation der Beacons wird mehr von der Komposition benötigt. Wenn die Wände relativ flach sind, sollten Sie sie lieber aufgeben. Die Zeichnung erfolgt von unten nach oben. Die Lösung wird auf die Oberfläche gestoßen und anschließend nivelliert. Die Technologie des Aufbringens einer Rohschicht unterscheidet sich nicht von der Arbeit mit anderen Dekorputzen.


Formationsbeschaffenheit "Borkenkäfer"

Nachdem die Entwurfsebene angewendet wurde, ist es Zeit, ein Muster zu erstellen. Dafür werden zwei Werkzeuge benötigt: ein Schwimmer und eine Reibe. Gladilka ist eine flache Platte, deren Oberfläche glatt ist. Es wird verwendet, um die Putzschicht zu glätten. Die Reibe ähnelt einer Glättmaschine, aber hier ist die Platte geprägt. Reibe wird für kleine verputzte Wände nach dem Aushärten benötigt, "Borkenkäfer".

Alles, was benötigt wird, ist, mit einem Power-Bügeleisen in die gewählte Richtung mit etwas Druck zu fahren. Die Bewegung sollte glatt, ohne Eile, aber sicher sein. Es ist wichtig, das Werkzeug in die gleiche Richtung zu führen, damit das Muster an allen Wänden gleich ist.

Die Zusammensetzung, die auf der Deichsel verbleibt, müssen Sie in einen separaten Behälter werfen. Es ist nicht für die weitere Verwendung geeignet, da es unmöglich ist, mit einem eingedickten Borkenkäfer zu arbeiten. Diese Überschüsse müssen leider ausgeschieden werden.



Nachdem der Gips getrocknet ist, "greifen" Sie den Schwimmer auf der Oberfläche, um die scharfen Unebenheiten zu entfernen. Es ist nicht nötig, die Oberfläche stark zu reiben, da sonst das Design verloren geht.

Fertigstellung

Das Färben oder Lackieren der fertigen Oberfläche kann als Finish verwendet werden. Beim Malen müssen wasserlösliche Farben gewählt werden, die die Textur der Wände am besten betonen. Beachten Sie auch die Möglichkeit der doppelten Färbung:

  • Füllen Sie zunächst mit einem Pinsel alle Rillen im Putz mit Farbe. Stellen Sie sicher, dass die Schicht dünn ist, "verstopfen" Sie die Lücke nicht. Die hervorstehenden Teile werden schnell abgewischt.
  • Als nächstes wird mit einer Walze eine andere Farbe aufgetragen. Es stellt sich heraus, dass in der Tiefe der Wand eines Schattens und auf der Oberfläche - eines anderen.

Es wird empfohlen, bei der Arbeit mit Lack einen Pinsel zu verwenden, da damit schwer erreichbare Stellen übermalt werden können. Verwenden Sie keine Sprühflasche. Einige Bauherren empfehlen, den Borkenkäfer so zu belassen, wie er ist. Wenn sie zuvor getönt wurde, ist diese Lösung sinnvoll.

Nützliche Empfehlungen

Handwerker geben ein paar Tipps, wie Sie die Arbeit mit Borkenkäferputz so einfach wie möglich gestalten können:

  • Sie müssen keinen zu hohen Takt einstellen, besonders wenn Sie Anfänger sind. Viele planen, die halbe Wand für eine halbe Stunde zu bearbeiten, obwohl sie in der Lage sind, nur einen Quadratmeter zu verputzen. m. Wer zu viel Gips wirft, riskiert halb zu werfen.
  • Wählen Sie zum Üben einen unauffälligen Abschnitt der Wand und versuchen Sie, den Putz darauf aufzutragen. In der Regel fühlen sich selbst Anfänger nach einer Stunde des Trainings ziemlich zuversichtlich.

  • Verwenden Sie Abdeckband, um Fugen zwischen dem Putz zu vermeiden. Er wird dazu beitragen, Schichten durchgängig festzulegen, da konvexe Nähte dies nicht tun.
  • Wenn das Verputzen im Innenbereich durchgeführt wird, versuchen Sie, Zugluft zu vermeiden. Dies führt dazu, dass der "Borkenkäfer" aus Gips unregelmäßig aushärtet und an Festigkeit verliert.

Hersteller und Bewertungen

Gipslösungen "Borkenkäfer" bieten viele Unternehmen an, aber nur wenige verdienen das vollständige Vertrauen der Verbraucher. Unter ihnen:

  • Alpina. Der Hersteller bietet universelle Formulierungen an, die sich sowohl für Fassaden als auch für Innenräume eignen. Strukturpflaster aus dieser Firma gehören zu der Berufskategorie, das heißt, es braucht etwas Erfahrung, um mit ihnen zu arbeiten. Käufer reagieren auf Produkte jedoch nur auf die beste Weise.
  • Ceresit. Ceresit-Gips ist zu Recht der beliebteste auf dem russischen Baustoffmarkt. Sie sind von hoher Qualität, langlebig und leicht zu verarbeiten. Der Hersteller teilt den "Borkenkäfer" für Arbeiten innerhalb und außerhalb des Gebäudes, es gibt aber auch universelle Kompositionen.
  • "Bergleute" . Dieser Hersteller aus Russland stellt Gipszusammensetzungen her, die denen ausländischer Qualität nicht nachstehen. Trockenmischungen überwiegen im Sortiment.


Schöne Beispiele im Innenraum

Schöne Wände und Decken im Flur, dekoriert mit "Borkenkäfer", wirken wie eine Höhle.

Oft wird der "Borkenkäfer" für die Fertigstellung der Fassaden von Privathäusern gewählt, da er nicht nur funktional ist, sondern auch attraktiv aussieht.

Das Landhaus, dessen Fassade mit einer Kombination aus "Borkenkäfer" und falschem Ziegelstein verkleidet ist, wirkt modern und solide.

Im nächsten Video sehen Sie die Meisterklasse zum Auftragen von Gips "Bark-eater".

Video ansehen: Gips doch gar nicht. Verstehen Sie Spaß? (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar