Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Anti-Dekubitus-Matratzen

Das Auftreten von Druckgeschwüren bei immobilisierten Patienten ist ein ernstes Problem, das die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung kompliziert macht. Wenn sie nicht rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen ergreift, kann dies zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Der Hauptgrund für das Auftreten dieser Läsion ist ein längerer Druck auf bestimmte Körperteile eines bewegungslosen Menschen (in der Regel sind dies Stellen oberhalb der Knochenvorsprünge - Schulterblatt, Kreuzbein, Fersen, Gesäß usw.), wodurch die Blutversorgung und die Ernährung an diesen Stellen unterbrochen werden und weiches Gewebe, das zu ihrer Nekrose führen kann. Wachsende Wunden bringen einem bereits erschöpften Patienten zusätzliches Leid mit, und ihre Heilung ist kein einfacher Prozess.

Die Verwendung einer Anti-Dekubitus-Matratze schützt eine Person, die sich in Ihrer Nähe befindet, vor ihrer Bildung. Wenn die Wundliegen bereits aufgetreten sind, wird die Heilung beschleunigt. Darüber hinaus erleichtert dieses System die Pflege eines Patienten, der seine Mobilität verloren hat.

Das Angebot an Anti-Dekubitus-Matratzen ist sehr vielfältig, so dass Sie die am besten geeignete Option auswählen können, unter Berücksichtigung des Zustands der Person, die ständige Pflege benötigt.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Wahl Sie beim Kauf und bei der Verwendung dieses Produkts beachten sollten.


Typen und Beschreibung

Abhängig vom Funktionsprinzip werden Matratzen gegen Dekubitus in zwei Haupttypen unterteilt:

  • Autonom (ohne Kompressor) oder statisch. Ihre Arbeit erfordert keine externe Energiequelle, und natürliche oder künstliche Materialien werden als Füllstoffe verwendet. Dies ist auf die Eigenschaften des Füllstoffs zurückzuführen, auf die später noch eingegangen wird. Diese Matratzen haben einen orthopädischen und einen Anti-Dekubitus-Effekt.
  • Flüchtig oder dynamisch. Diese Matratzen sind mit einem Kompressor ausgestattet und werden daher oft als Anti-Dekubitus-System bezeichnet. Für den Betrieb eines solchen Systems ist eine externe Stromquelle erforderlich. Der Kompressor fördert und bläst abwechselnd Luft in spezielle Luftkammern, sodass sich die Oberfläche der Matratze ständig bewegt. Der Druck auf verschiedene Teile des menschlichen Körpers steigt oder sinkt, so dass die normale Durchblutung und der Tonus im Weichgewebe erhalten bleiben.
Standalone
Flüchtig

Nach Art der Luftkammern kann eine dynamische Matratze sein Ballon (oder tubulär) und zellulär - Die Oberfläche eines solchen Produkts sieht aus wie eine Wabe. Viele dynamische Modelle werden mit Perforation der Oberfläche hergestellt: Durch die Löcher wird ständig Luft zirkuliert.

Geblasene Matratzen sorgen für einen ständigen Luftzugang zur Haut des Patienten, schützen ihn vor Überhitzung, sorgen für ein optimales Mikroklima zwischen der Oberfläche und dem menschlichen Körper, trockene Wunden, die sich bereits gebildet haben, und fördern deren Heilung.

Es sei darauf hingewiesen, dass solche Systeme einen breiten Lastbereich haben (Mindestlast - ab 5 kg), so dass sie auch für Patienten mit Kindern verwendet werden können.


Arbeitsprinzip

Bei der Arbeit autonomer Matratzen werden solche Füllstoffqualitäten wie Viskosität, Elastizität und Fließfähigkeit sowie Merkmale der Struktur ihrer Oberfläche verwendet (es können viele Zellen oder poröse Segmente vorhanden sein, die unabhängig voneinander arbeiten). Dank all dieser Eigenschaften passt sich die Oberfläche des Produkts der Körperform der Person an, die darauf liegt, und wiederholt alle anatomischen Merkmale.

Laden gleichmäßig im ganzen Körper verteiltAbnahme der Problemzonen und Wiederherstellung des normalen Blut- und Lymphflusses. Dadurch wird das Risiko der Bildung von Wundliegen auf ein Minimum reduziert.

Bei dynamischen Matratzen füllt der Kompressor die Kammern abwechselnd mit Luft, wodurch sich in verschiedenen Bereichen der Matratze ein ständiger Druckwechsel und ein kontinuierlicher Massageeffekt des Gewebes, eine verbesserte Durchblutung und Gewebeversorgung ergeben. Dies verhindert das Auftreten von Wundliegen und beschleunigt die Wundheilung bereits gebildeter Wunden.


Materialien

Zur Herstellung von hochwertigen Matratzen werden in der Regel Polyurethanfüller (PPU) und Polyvinylchlorid (PVC). Für die Herstellung von Anti-Dekubitus-Matratzen werden hochwertige Polyurethanschäume mit hoher Viskosität und Elastizität verwendet. Dies ist ein modernes synthetisches Material, das keine Allergien verursacht, resistent gegen Pilze und Mikroorganismen ist, gut atmungsaktiv ist und keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Es heizt sich nicht vom menschlichen Körper auf und bleibt kühl. Dies ist ein wesentliches Plus bei erhöhtem Schwitzen bei einem Patienten (einer der Risikofaktoren für die Bildung von Druckgeschwüren).

Polyurethanschaum
Polyvinylchlorid

Luft, Wasser und andere natürliche Materialien wie Hirse- oder Flachs-Samen werden auch als Füllstoffe für statische Matratzenmodelle verwendet. Es gibt auch Matratzen mit Gelfüller.

Plus Vinyl Wachstuch (PVC) ist die Stärke und die Tatsache, dass dieses Material leicht zu reinigen ist. Die Möglichkeit der Selbstreparatur ist ebenfalls wichtig (in der Regel ist ein Reparatursatz beigefügt). Gummiertes Gewebe wird häufig verwendet. (PVC + Nylon)ist es für Patienten mehr warm und bequem als Wachstuch.

PVC
PVC + Nylon

Abmessungen

Anti-Dekubitus-Matratzen gibt es in Standardgrößen (z. B. 80–90 cm breit und 190–200 cm lang), Kinder (60–70 cm breit und 140 cm lang) und für fettleibige Menschen (bariatrisch). Vor dem Kauf dieses Produkts müssen Sie die Länge und Breite des Bettes messen, auf dem es aufgestellt wird. Wenn die Matratze zu groß ist, beeinträchtigt sie die Arbeit und verringert den therapeutischen Effekt erheblich. In dem Fall, in dem das Produkt viel kleiner als ein Bett ist, kann der Patient erhebliche Unannehmlichkeiten haben, die sein Wohlbefinden nicht langsam beeinträchtigen.

Vorteile und Nachteile

Загрузка...

Wenn die Matratze richtig gewählt wird, hat ihre Verwendung viele positive Aspekte, denn die Erfindung dieses Produkts ist ein echtes Geschenk für immobilisierte Menschen sowie für diejenigen, die sich für sie interessieren. Abgesehen davon, dass die Gefahr der Bildung von Druckgeschwüren verschwindet und die bereits erscheinenden Muskeln schneller heilen, verschwinden die Schmerzen in den Muskeln, da der Blutfluss nicht mehr gestört wird und das Gewebe ohne Hindernisse mit Nahrung und Sauerstoff versorgt wird.

Eine hochwertige Matratze sorgt für Belüftung und schützt den Körper einer liegenden Person vor Überhitzung und dem negativen Einfluss von Schweiß als Risikofaktor für das Auftreten von Druckgeschwüren. Diese Matratzen wirken massierend und verbessern den Schlaf.


Die für die Herstellung dieser Produkte verwendeten Materialien leicht zu reinigen und zu desinfizierenDies erleichtert die Behandlung von Patienten, die die Prozesse des Wasserlassens und des Stuhlgangs nicht kontrollieren können.

Ein deutliches Minus von Anti-Dekubitus-Matratzen ist, dass es Kontraindikationen für bestimmte Kategorien von Patienten gibt. Verboten Verwenden Sie diese Matratzen in Fällen wenn die Wirbelsäule verletzt ist, vor allem, wenn Knochenmark betroffen ist, sowie Extrakte des Gebärmutterhalses. Sehr fette Personen mit einem Körpergewicht, das die maximale Produktbelastung übersteigt, können nicht verwendet werden.

Wie zu wählen

Sie können eine Anti-Dekubitus-Matratze nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt erwerben. Er beurteilt den allgemeinen Zustand des Patienten und seiner Haut, das Fehlen von Kontraindikationen und empfiehlt genau, welche Art von Matratze für ihn geeignet ist.

Es gibt allgemeine Regeln, die bei der Auswahl solcher Produkte helfen können:

  • Statische (autonome) Matratzen, die mit viskoelastischem Polyurethanschaum und einigen anderen Füllstoffen gefüllt sind, sind für Personen bestimmt, denen eine lange Bettruhe verordnet wurde, gleichzeitig aber vollständige oder teilweise Mobilität besteht. Solche Produkte schützen Patienten vor dem Auftreten von Wundliegen und haben eine gute orthopädische Wirkung.

  • Zelluläre dynamische Systeme eignen sich zur Vorbeugung und Behandlung von Dekubitus ersten oder zweiten Grades bei Personen mit einem Gewicht von bis zu 120 kg, die vollständig bewegungsunfähig sind oder eine gewisse Beweglichkeit aufweisen (z. B. können sie ihre Position selbst ändern).
  • Ballonmatratzen schützen und behandeln Druckstellen bis zur vierten Stufe. Sie werden für vollständig immobilisierte Patienten verwendet, einschließlich für Personen mit einem Gewicht von 120 bis 160 kg.

Beim Kauf sollten Sie auch einige Nuancen beachten: Wenn Sie beispielsweise ein dynamisches Anti-Dekubitus-System benötigen, fragen Sie nach dem Indikator für den Geräuschpegel des Kompressors. Die Zahl von 10-15 Dezibel weist auf ein qualitativ hochwertiges System hin. Angesichts der Dauer des Dauerbetriebs kann ein zu lautes Kompressor den Patienten stören.


Sehr gut, wenn das System eine Funktion des statischen Drucks hat. Durch die Umstellung des Systems auf eine solche Funktion kann die Unbeweglichkeit der Matratzenoberfläche für einige Zeit sichergestellt werden, was beispielsweise bei der Durchführung von Eingriffen erforderlich ist. Bei starkem Schwitzen werden je nach Indikation Hyperhaar-Matratzen oder dynamische Gebläse empfohlen.

Das Gewicht des Patienten sollte das maximal zulässige Gewicht nicht überschreiten, da sonst die Matratze durchhängt, Problembereiche des Körpers die Bettoberfläche berühren und der Heileffekt auf null reduziert wird.

Wie zu benutzen

Statische Modelle sind in der Regel auf dem Bettgestell gestapelt und werden unabhängig von der üblichen Matratze verwendet. Bevor Sie das System vom Dekubitus aus verwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung im Detail studieren und den vom Hersteller empfohlenen Aktionsalgorithmus speichern.

Dynamische Modelle sind auf den Matratzenairbags nach oben angeordnet und positionieren sie so, dass sich die Kanalschläuche am Fußende des Bettes befinden. Die freien Kanten sind unter einer normalen Matratze verstaut. Befestigen Sie dann den Kompressor, befestigen Sie ihn am Kopfteil oder stellen Sie ihn in der Nähe auf. Es ist wichtig, dass sich der Kompressor nicht in der Nähe von Wärme- oder Feuchtigkeitsquellen befindet und die Bewegung nicht behindert, damit er nicht versehentlich berührt werden kann. Die Anti-Dekubitus-Matratze ist mit Bettwäsche bedeckt.

Stifte können nicht zum Fixieren von Blättern verwendet werden, da sie das Produkt beschädigen können.

Es muss überprüft werden, dass die Rohrschläuche nicht eingeklemmt sind und sich nicht unter der Matratze befinden. Vor dem Einsetzen des Patienten muss sichergestellt sein, dass das Anti-Dekubitus-System ordnungsgemäß funktioniert und dass alle Luftkammern abwechselnd gefüllt und entlüftet werden.

Ein sehr wichtiger Punkt bei der Bestimmung der Wirksamkeit des Systems von den Wundliegen ist richtige Wahl des erforderlichen Drucks in den Kammern. Dies hängt direkt mit dem Gewicht einer Person zusammen: Je höher das Gewicht, desto mehr Druck muss in den Zellen erzeugt werden. Die Matratze sollte über die notwendige Elastizität verfügen, um die notwendige Unterstützung und gleichzeitig Weichheit zu bieten, damit sich die Problembereiche des Körpers nicht zusammendrücken und sanft darin versinken.

Prüfen Sie, ob ein ausreichender Druck im System möglich ist, indem Sie einige Finger zwischen dem Bett und einem der Abschnitte der Matratze im Bereich des höchsten Drucks des Körpers des Patienten auf die Oberfläche bewegen (etwa im Bereich des Gesäßes). Wenn Sie sich anstrengen müssen oder die Finger überhaupt nicht durchgehen, ist der Druck im System unzureichend und muss erhöht werden. Ein zu freier Zugang hingegen zeigt an, dass der Druck zu hoch ist und Sie ihn reduzieren möchten.

Die genaue Umsetzung der Herstellerempfehlungen für den Betrieb und die Pflege des Anti-Dekubital-Systems ist der Schlüssel zu seiner langen Lebensdauer.


Wie abblasen?

Загрузка...

Entlüften Sie die Luft, bevor Sie ein Produkt darin lagern oder transportieren. Dazu muss es vom Kompressor getrennt werden, wonach die Luft frei aus den Kammern kommt. Die auf diese Weise hergestellte Matratze wird mit Luftabschnitten auf den Kopf gestellt und in Richtung vom Einstiegspunkt der Luftkanäle zum Kopfteil sauber zu einer Rolle gerollt. Der abgeklemmte Kompressor muss wieder eingeschaltet werden und sicherstellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert (Luft wird abwechselnd aus den Luftkanälen abgegeben), dann ausschalten und die Schläuche entfernen. Sie sind in einem Paket untergebracht, damit sie sich nicht beugen. Bewahren Sie die Matratze an einem sauberen, trockenen und kühlen Ort ohne Sonnenlicht auf.


Herstellerübersicht

Es gibt eine breite Palette von Anti-Dekubitus-Matratzen und -Systemen verschiedener Hersteller auf dem Markt für medizinische Geräte. Bekannt für seine Produkte ist das Unternehmen nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland "Bewaffnet" Es bietet mobile und röhrenförmige dynamische Systeme, die sich durch Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Erschwinglichkeit auszeichnen. Diese Kriterien sowie eine große Auswahl an Modellen kennzeichnen die Marke Orthoforma (Taiwan). Andere ausländische Unternehmen, die dieses Marktsegment besetzen, werden durch Deutschland vertreten (deutsche Marken ADL, Bronigen), Italien (OSD, Gi-emme), Belgien (Eurocare), Holland und USA (Roho).

Wir charakterisieren einige der beliebtesten Modelle.

Matratze antidekubital "bewaffnet" zellular

Entwickelt, um Druckgeschwüre bei Patienten mit teilweisem oder vollständigem Mobilitätsverlust während der Genesung postoperativ zu verhindern. Eigenschaften:

  • Die Airbags der Matratze sind in Form von Waben ausgeführt, in die mit Hilfe eines lautlosen Kompressors abwechselnd Luft zugeführt wird.
  • Mit der Drucksteuerungsfunktion können Sie je nach Gewicht optimale Bedingungen für den Patienten schaffen.
  • Aus leichtem und strapazierfähigem PVC, maximale Belastung - 120 kg.
  • Der Zyklus dauert 12 Minuten.
  • Das System ist bequem und einfach zu handhaben, der Kompressor benötigt nicht viel Platz.

Anti-Dekubitus-Matratze BAS 3000H Bronigen, Deutschland

Eigenschaften:

  • Die Zellen dieser Matratze werden alle 8 Minuten mit Luft versetzt.
  • Durch die kontinuierliche Massage wird die Belastung des Körpers des Patienten gleichmäßig verteilt, und die Laserperforation aufgrund des Luftstroms verringert das Schwitzen und trocknet die Haut, so dass eine Schädigung der Haut viel schneller heilt.

Diese Matratze eignet sich für Personen mit erhöhtem Schwitzen sowie für Patienten, die die Funktion von Darm und Blase nicht kontrollieren.

  • Das Steuersystem ist übersichtlich und zugänglich. Ein geräuscharmer, aber leistungsstarker Kompressor kann rund um die Uhr im Dauerbetrieb arbeiten, wodurch ein wirksamer Schutz der Haut des Patienten vor Druckgeschwüren gewährleistet wird.
  • Der Hersteller garantiert ein Jahr rund um die Uhr ein Anti-Dekubitus-System.
  • Die Matratze besteht aus leichtem und strapazierfähigem Material, das keine Allergien verursacht und ist gut waschbar. Die maximale Belastung beträgt 120 kg.

Anti-Dekubitus-Matratze Bronigen BAS 4000 C, Deutschland

Es ist für immobilisierte Patienten nach Verletzungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Durchblutungsstörungen sowie in der postoperativen Phase vorgesehen. Eigenschaften:

  • Besteht aus 17 Luftkammern (Zylindern), die miteinander verbunden sind.
  • Die Zylinder in der Mitte des Produkts, wo die größte Last fällt, sind mit Mikrolöchern ausgestattet, die die Luftzirkulation gewährleisten.
  • Es gibt mehrere Füllzyklen. Mit Hilfe wechselnder Druckänderungen in den Zylindern wirkt der Körper des Patienten entspannend und massierend.
  • Der geräuscharme Kompressor mit einer Arbeitsgarantie von mindestens einem Jahr.
  • Maximale Belastung - 140 kg.

Anti-Dekubitus-Matratze Roho "Prodidgy", USA

Die autonome Matratze, die ohne Strom auskommt, dient zur Vorbeugung und Behandlung von Hautschädigungen mit leichter und mittlerer Form:

  • Durch die spezielle Flotationstechnologie wird eine Nachahmung der umhüllenden Eigenschaften von Wasser am Körper des Patienten erzeugt, als würde er in ihn eingetaucht. Der Druck verteilt sich gleichmäßig, wodurch die Belastung und die Gefahr von Wunden verringert werden.
  • Die spezielle Technologie und das durchdachte Design der Oberfläche der Matratze sorgen für eine signifikante Reduzierung von Druck und Reibung, sodass die Haut des Patienten nicht beschädigt wird.

  • Die Matratze behält die Stabilität und eine bequeme Position bei, da die Druckkraft der Luft an jedem Punkt ihrer Oberfläche gleich ist.
  • Ablauflöcher schützen vor Feuchtigkeitsansammlung und sorgen für ein angenehmes Mikroklima an der Oberfläche.
  • Das Produkt besteht aus drei einzeln einstellbaren Abschnitten.
  • Die Untergrenze für das Gewicht beträgt 5 kg, was die Verwendung einer Matratze für Kinder ermöglicht, die obere liegt bei 136 kg.

Bewertungen: Welches ist besser?

In Anbetracht der Tatsache, dass die Anti-Dekubitus-Matratze für jeden Patienten individuell und abhängig von seinem Zustand und nur nach Rücksprache mit einem Arzt ausgewählt werden sollte, ist es unmöglich, diese Frage eindeutig zu beantworten.

Nach einer Analyse der Bewertungen von Anti-Dekubitus-Matratzen verschiedener Hersteller kann der Schluss gezogen werden, dass die positive Wirkung des Einsatzes solcher Systeme von fast allen bemerkt wird.

Solche Produkte fördern das Wohlbefinden der Patienten erheblich, wirken therapeutisch und tragen dazu bei, Hautschäden auch nach längerer Immobilität zu vermeiden, und die Heilung zuvor gebildeter Wunden ist viel schneller.


Sie finden enttäuschte Bewertungen von Verbrauchern, die preiswerte Modelle gekauft haben. Sie feiern ihre Zerbrechlichkeit. Viele positive Bewertungen zu Marken in Deutschland (ADL, Bronigen), USA (Roho), Italienisch (OSD, Gi-emme). При покупке трубчатых матрасов стоит обратить внимание на модели с независимыми баллонами, к ним обычно в комплект производитель прилагает запасной, которым легко можно заменить пришедший в негодность элемент. Важно обязательно поинтересоваться перед покупкой, насколько бесшумно работает компрессорso erfährt der Patient später keine Beschwerden.


Eine richtig ausgewählte, hochwertige Anti-Dekubitus-Matratze hat eine heilende Wirkung auf den Körper eines geliebten Menschen und ermöglicht es ihm, die Periode der erzwungenen Immobilität komfortabler zu gestalten. Es muss hinzugefügt werden, dass der Kauf von Anti-Dekubitus-Systemen und -Matratzen nur in Fachgeschäften mit einer Konformitätsbescheinigung und einem ärztlichen Attest erforderlich ist.

Video ansehen: Dekubitusprophylaxe 12: Antidekubitusmatrazen - Altenpflege (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar