Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Küchenbodenmatte

Nicht alle modernen Hausfrauen planen das Innere ihrer Küche und legen dort einen kleinen Teppich aus. Mittlerweile erfreut sich dieses Detail in letzter Zeit großer Beliebtheit und kann mit der richtigen Wahl zuverlässig in Ihrem Zuhause Wurzeln schlagen.

Grundlegende Vor- und Nachteile

Auf den ersten Blick ist es offensichtlich, dass es keinen Platz für einen weichen Teppich oder Teppich in der Küche gibt - sie werden schnell schmutzig, müssen ständig gereinigt werden und verlieren dadurch schnell ihr Aussehen. Darüber hinaus ist es schwierig, Böden zu waschen. Wenn die Matte nicht mit dem Boden verklebt ist, kann sie sich ständig biegen, gleiten, das Gehen behindern und Unannehmlichkeiten verursachen.

Trotzdem hat der Teppich in der Küche seine Vorteile, der erste ist die Wärmedämmung. Normalerweise ist der Boden in der Küche gefliest oder aus Feinsteinzeug. Dies sind kalte Materialien, und außerdem ist es sehr gefährlich, auf sie zu fallen.






Ein kleiner Teppich im Essbereich lässt die Füße nicht während des Essens einfrieren und vermittelt ein Gefühl von Wärme und Komfort.

Wenn der Boden in der Küche mit weichem Linoleum bedeckt ist, verhindert ein Teppich unter dem Esstisch eine vorzeitige Verformung der Beine. Auf diese Weise können Sie die Möbel zukünftig neu anordnen, ohne zu befürchten, dass hässliche, mit Füßen getretene Spuren sichtbar werden.

Eine weitere wichtige Funktion ist dekorativ. Ein heller Teppich belebt das ruhige Interieur und schafft eine gemütliche Atmosphäre.

In Studio-Apartments mit einem Teppichboden ist es gut, den Raum in Zonen zu unterteilen - um das Wohnzimmer von der Küche, den Arbeitsbereich vom Essbereich zu trennen.

Platzierungsmöglichkeiten für Fußmatten

Für den Essbereich

Bei der Auswahl eines Teppichs für den Essbereich ist zu beachten, dass er größer als der Tisch sein muss, damit Sie die Stühle frei ausfahren und einfahren können, ohne die Ränder zu berühren. Im Durchschnitt sind es auf jeder Seite etwa 60 cm. Zwischen den Rändern des Teppichs und anderen Möbeln sollte ausreichend Platz sein - Nachttische und Kleiderschränke. Andernfalls wird es sehr unangenehm sein, die Fußböden zu laufen und zu waschen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Textur des Teppichs gelten. Zu zottige oder zu dicke Teppiche mit grobem Gewebe funktionieren in der Küche nicht, da sie nur sehr schwer zu reinigen sind und es unmöglich ist, verschütteten Zucker oder Salz vollständig zu sammeln, selbst mit einem Staubsauger.

Es ist besser, sich für den Teppich mit einem kurzen Nickerchen und so dünn wie möglich zu entscheiden, was seine Pflege erheblich erleichtert.






7 Fotos

Im Arbeitsbereich

Neben den üblichen gewebten Flauschenteppichen werden viele Modelle moderner Materialien gewebt. Beispielsweise passt eine Silikon- oder Gummimatte im Arbeitsbereich perfekt auf den Boden.

Jede Gastgeberin kennt die unangenehmen Gefühle von Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen seit langem am Ofen. Derzeit entwickelte spezielle Silikonmatten mit Gel gefüllt, wodurch dieses Problem weitgehend gelöst werden kann. Mit einem solchen Assistenten werden selbst viele Stunden vor dem Feiertagskochen keine Belastung darstellen.


Gummimatten sind einfach und bequem zu reinigen. Sie haben keine Angst, ständig Wasser zu verschütten, lassen ihre Lieblingsgerichte nicht zerbrechen und selbst Öl- oder Eierreste können leicht von ihnen gereinigt werden. Darüber hinaus dient die Gummimatte als hervorragendes Dielektrikum und erhöht somit die Sicherheit Ihrer Arbeit.

Wenn Sie immer noch gewebte Produkte bevorzugen, empfiehlt es sich, einen Teppich aus synthetischen Materialien oder Baumwolle zu wählen - er kann leicht gewaschen werden, selbst in der Waschmaschine.








9 Fotos

Vor- und Nachteile des Teppichs

Teppich - eine großartige Option Bodenbelag, der anwendbar ist, und auch in der Küche. Dies gilt insbesondere für Familien mit kleinen Kindern und älteren Menschen, da der Teppich den Sturz erheblich mildert und immer warm bleibt. Moderne Reinigungsmittel und leistungsstarke Staubsauger erleichtern das Entfernen aller Verunreinigungen.

Der Teppich hat jedoch viele Nachteile. Es nimmt den gesamten Bereich des Raumes ein, und Staub und Krümel sammeln sich an schwer zugänglichen Stellen.

Im Arbeitsbereich wird der Teppichboden schneller abgewischt als im Essbereich, wodurch die gesamte Küche unordentlich aussieht. Und schließlich ist das Wechseln einer solchen Beschichtung ein sehr mühsamer Prozess, der Änderungen des Innenraums kaum möglich macht. Wenn der Teppich unter den Möbeln geschnitten wird, kann er nicht neu angeordnet werden.

Teppichfliesen

Eine ausgezeichnete Alternative zu Teppichböden sind Teppichfliesen, die in letzter Zeit immer beliebter wurden. In der Tat ist dies derselbe Teppich, aber in Stücke von Standardgrößen - 50 x 50 cm, geschnitten und auf einer festen Basis gepflanzt. Die Basis besteht in der Regel aus Bitumen und ist mit Glasfaser verstärkt. So erhält die Beschichtung Festigkeit und Elastizität, rutscht nicht aus und die Teile passen sich beim Verlegen eng an. Der Stapel ist normalerweise mit einer schmutzabweisenden Imprägnierung bedeckt, er ist sehr verschleißfest und für schwere Lasten ausgelegt.

Teppichfliesen sind ein riesiges Feld für Kreativität. Dank des Fertigteilprinzips können Sie eine Beschichtung beliebiger Größe und Innenausstattung wählen. Die Fliese ist in einer sehr breiten Farbpalette erhältlich, so dass Sie sowohl einfache Teppiche als auch mehrfarbige Ornamente herstellen können. In diesem Fall können Sie das verdorbene Fragment immer leicht ersetzen.

Teppichfliesen lassen sich leicht zuschneiden und geben ihr eine beliebige Form - dreieckig, rund, Raute. Auf diese Weise können Sie runde Teppiche oder eine beliebige geometrische Form auslegen.

Die Fliese wird auf einen speziellen Leim gelegt, und dieser Vorgang erfordert keine besonderen Fähigkeiten und Anstrengungen. Daher kann er für fast alle Personen geeignet sein.

Handarbeit

Sie können mit Ihren eigenen Händen einen schönen Küchenteppich kreieren. Am einfachsten ist es, eine Matte aus sehr dickem Garn zu häkeln. Anstelle von Garn können Sie alte Strickwaren verwenden, die in 3 bis 5 cm breite Streifen geschnitten werden. Der Teppich ist ziemlich dick und warm.

Auf Wunsch können Sie nicht aus Garn oder Gewebebändern stricken, sondern nach demselben Prinzip in Kunststoffbeutel schneiden. Dieser originelle Teppich ist perfekt für den Arbeitsbereich.

Die Matte kann auch gewebt werden. Weben Sie dazu ein langes Geflecht aus Gewebebändern. Anschließend wird dieses Geflecht spiralförmig gefaltet und genäht.

Ein schönes Produkt kann mit der Patchwork-Technik erhalten werden. Dazu wird der Stoff (wieder alte Dinge) in Stücke gleicher Größe und Form geschnitten. Aus diesen Stücken wird ein Stoff der gewünschten Größe und Form genäht.

Der von Ihnen kreierte Teppich wird sich immer durch das ursprüngliche Design unterscheiden und wird das Highlight des Interieurs sein. Es wird die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen und eine ganz besondere gemütliche Atmosphäre schaffen.






Wie zu wählen

Загрузка...

Um eine harmonische Umgebung zu schaffen, sollte die Küchenmatte gut in den Innenraum passen.

Daher müssen Sie bei der Auswahl einige einfache Regeln beachten:

  • Teppich ist der Hauptbestandteil des Dekors, es ist also besser, ihn zu kaufen, bevor Sie Vorhänge und dekorative Accessoires kaufen.
  • Die Form des Teppichs muss zur Form des Raumes passen. In einem rechteckigen Speisesaal sieht der rechteckige Teppich daher sehr organisch aus und in einem quadratischen - quadratisch oder rund.
  • Nach dem gleichen Prinzip sollten die Form des Teppichs und der Tisch kombiniert werden. Ein rechteckiger Teppich eignet sich gut für einen rechteckigen oder ovalen Tisch, ein quadratischer für ein Quadrat oder ein rundes und ein rundes für ein rundes.





Für Kenner des Minimalismus im Innenraum

Загрузка...

Styles Loft, High-Tech oder Minimalismus, demonstrieren vor allem die Praktikabilität und die Ablehnung unnötiger Dekore. In solchen Küchen wäre jedoch ein kleiner, gut ausgesuchter Teppich angebracht.

In einem bewusst unvorsichtigen und brutalen Loft-Interieur wirkt es als unauffälliger, aber origineller Teppich aus modernen Vliesstoffen, einer ungewöhnlichen Textur oder einem "rauen" Teppich aus Filz oder Filz. In einem lakonischen Interieur werden helle, monochromatische High-Tech-Teppiche oder ein strenges geometrisches Muster zu einem angemessenen Akzent und beleben die Atmosphäre. Ein praktischer dunkler Teppich passt auch in eine minimalistische Küche, wenn er das einzige dekorative Element ist.

Für Liebhaber "gemütlicher" Stile

Wenn Sie einen Retro- oder Vintage-Stil dem strengen Minimalismus vorziehen, haben Sie viel Freiheit bei der Auswahl von Teppichen oder Teppichspuren. Für den Retrostil perfekt sitzende Produkte mit eigenen Händen, helle, bunte Farben. Rustikales Aroma gibt "Großmutters" Pfade, die aus breiten, mehrfarbigen Stoffstreifen genäht werden.

Für Liebhaber von Vintage gibt es immer noch Dinge, die in den 60er Jahren veröffentlicht wurden, oder modern, für sie stilisiert und absichtlich gealtert. Dies sind verschiedene farbige Spuren mit Fransen und geometrischen Mustern oder Shebbi-Chic-Stil. Orientalische Motive und Ornamente, Blumen oder Vögel werden passend erscheinen.






7 Fotos

Küche im Landhausstil oder in der Provence ist ohne gemütliche Teppiche kaum vorstellbar. Es kann mehrere davon geben, die in verschiedenen Farben hergestellt sind, aber unbedingt miteinander kombiniert werden und zusammen eine einzigartige, heimelige Atmosphäre schaffen.

Teppiche aus natürlichen, natürlichen Materialien - Bambus-, Jute- oder Sisalmatten - eignen sich für den Ethno-Stil. Für eine längere Lebensdauer ist es jedoch besser, Produkte mit synthetischen Fasern zu wählen. Diese Teppiche wirken massierend, und barfuß zu stehen ist schön und gut für die Füße.

Unvergänglich klassisch und modern

Für Küchen und Speisesäle in diesen Stilen eignen sich am besten strenge monochrome Teppiche in ruhigen Farben - Grau, Oliv, Cognac, Beige. Modern erlaubt Ihnen, den Teppich der ursprünglichen Form zu wählen - vielleicht mit gebogenen, gewellten Kanten.






Eine spezielle schicke Küche in hellen Farben sorgt für einen schwarzen Teppich. Im Gegenteil, in Gegenwart einer dunklen Küche und eines dunklen Bodens wird ein weißer oder hellbeiger Teppich ein relevanter heller Akzent.

Lassen Sie Ihren Kommentar