Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie wählt man das Substrat für die Tapete?

Moderne Neubauten und Zweitwohnungen können nicht immer von hoher Qualität sein. Die kleinsten Probleme der Eigentümer sind unebene Wände und Decken. Lärm von der Straße, laute Nachbarn - die Wände lassen wie ein Blatt Papier jeden Ton durch. Jedes Problem ist jedoch gelöst, und daher kann der moderne Baustoffmarkt ein spezielles Substrat für Tapeten bieten, das diese und viele Probleme löst.

Was ist das?

Загрузка...

Das Substrat ist eine spezielle Zwischenschicht, die zur Wandnivellierung dient und die Haftung zwischen Tapete und Putz verbessert. Es gibt gewöhnliche Standardsubstrate und Materialien mit spezifischen Eigenschaften, wie z Vibrationsminderung und Geräuschminderung.

Substrate werden aus synthetischen Materialien und natürlichen Rohstoffen hergestellt. Oft werden Kunststoffe durch eine mit Polyethylen verschmolzene Schicht aus Polyethylen und Papier dargestellt.

Natürliche Produkte werden meistens aus der Rinde von Korkeiche und anderen Materialien hergestellt, die eine ausgeprägte Eigenschaft haben, Schwingungen zu absorbieren und zu dämpfen.

Besonderheiten

Загрузка...

Moderne Substrate werden aus umweltfreundlichen Rohstoffen hergestellt und ermöglichen daher die Endbearbeitung sowohl innerhalb der Räumlichkeiten als auch auf öffentlichen Plätzen. Diese Materialien können Grundfehler ausgleichen, Risse verkleiden und verstärken.

Besonderheiten wie Schalldämmung, Wärmedämmung und Schalldämmung, wird dazu beitragen, den notwendigen Komfort und die Gemütlichkeit im Haus zu schaffen sowie den Arbeitsraum zu schützen. Die Deckschicht ist glatt und gleichmäßig und hält viel länger als ohne Substrat.


Die folgenden positiven Punkte sollten ebenfalls beachtet werden:

  • Die Endbeschichtung hat eine glatte Oberfläche, die keine Blasen aufweist. Das Substrat nimmt eine gewisse Menge an Klebstoff auf, so dass es gleichmäßig über die Wand verteilt wird.
  • Der Vorgang des Klebens selbst wird viel einfacher und praktischer. Die Isolierung aufgrund ihrer Struktur hilft, die Leinwand im Bereich der Naht und der Ecken fest zu fixieren.
  • Erzielte eine lange Lebensdauer der Wandoberfläche. Durch die verbesserte Haftung können Sie den Untergrund und die Beschichtung fest aufnehmen.
  • Ein Substrat mit guter Luftdurchlässigkeit verhindert die Bildung von Schimmel auf der Tapete.
  • Erhebliche Einsparungen bei Zeit, Material, Stärke und finanziellen Ressourcen.

Untergründe können unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, Sie können jedoch für verschiedene Hintergrundtypen das gleiche Aussehen verwenden.

Natürlich ist die Zwischenschicht zwischen Decklack und Putz nicht notwendig, aber ratsam.


Beliebte Materialien

Загрузка...

Je nach Einsatzmaterial gibt es verschiedene Arten von Substraten:

  • Papier Mit dickem Papier können Sie die Wand korrigieren, falls der alte, beschädigte Putz nicht entfernt werden kann.
  • Flizelin Die Basis ähnelt einer gewöhnlichen Vliestapete. Sie sind langlebig, aber leicht und haben gute Schalldämmeigenschaften. Sie sind jedoch recht teure Materialien.
  • Kork Als Rohstoff wird ein preiswerter technischer Kork verwendet, weshalb sich das gewonnene Material durch sein Budget auszeichnet. Das Substrat verfügt über hervorragende Wärme- und Schallisolationseigenschaften, es richtet die Wände gut aus, erfordert jedoch Installationskenntnisse und eine spezielle Klebstoffzusammensetzung.
  • Polyethylen. Es ist ein geschäumtes Polyethylen. Es verbirgt gut die Mängel der Wände, hat die Eigenschaft einer Isolierung und speichert die Wärme im Haus.



Polystyrolschaum oder sein allgemeinerer Name - Schaum. Das einfachste und bekannteste Isoliermaterial für Verbraucher. Anders niedrige Kosten und gute Wärmedämmeigenschaftenhat daher einen breiten Anwendungsbereich. Mit seiner Hilfe isolieren sie Wände, Böden, Decken und sogar die Fassaden von Häusern.

Polyfoam ist eine gute und bewährte Option für die Isolierung von Wohn- und Industriegebäuden.


Es ist jedoch absolut ungeeignet, Tapeten einzufügen. Diese Schlussfolgerung kann auf der Grundlage von getroffen werden Die folgenden Merkmale von Styropor:

  • Der Schaum hat eine lockere Struktur, seine Oberfläche ist sehr zerbrechlich und für Tapeten nicht stark genug. Mit anderen Worten, wenn jemand plötzlich Druck auf die Wand ausübt oder darauf ruht, bildet sich an dieser Stelle eine Delle und die Tapete reißt. Auch während der Operation auf der Leinwand können sich Fehler bilden.
  • In Geschäften wird Schaumkunststoff in Form von Platten verkauft. Um eine hochwertige Wärmeisolierung zu gewährleisten, muss die Schaumschicht mindestens 5 cm betragen.
  • Die Umgestaltung und Demontage alter Tapeten kann nur mit Isolierung erfolgen. Dies ist nicht sehr bequem und macht zusätzliche Arbeit, da nicht nur Tapeten, sondern auch ein neues Substrat geklebt werden müssen.
  • Und der letzte und wichtigste Faktor ist der Brandschutz. Um alle Regeln einzuhalten, müssen Sie den Schaumstoff zuerst abdecken und mit nicht brennbarem Material trimmen, was ebenfalls unpraktisch ist.

Wenn jedoch die Wahl auf Polystyrolschaum fiel, dann gab es eine starre Basis für Tapeten Sie können drei zusätzliche Beschichtungen verwenden:

  • Umkleiden Sie seine Trockenmauer.
  • Mit speziellem Putz abzudecken, mit der Verstärkungseigenschaft.
  • Es ist unbedingt erforderlich, Putznetze auf Glasfaserbasis zu verwenden.

Die Isolierung kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die häufigsten Polyphys. Es ist ein geschäumtes Polyethylen. Ihre Dicke kann zwischen 4 und 8 mm variieren. Polifom ist ein umweltfreundliches Material. Auf beiden Seiten befindet sich ein Papierfutter. Sie können Polyforms in Rollenform in einem Fachgeschäft kaufen. Rollparameter:

  • Länge - 14 m
  • Breite - 0,5 m.
  • Dicke - 5 mm.
  • Dichte - 30 kg / m³.

Penolon ist ein Polymer und ist chemisch vernetzt. Es zeichnet sich durch Elastizität, geringes Gewicht und Hygiene aus. Das Material widersteht den Einflüssen aggressiver Umgebungen wie Säure, Alkali, Alkohol und Benzin. Es unterliegt keiner Verformung und hat auch einen niedrigen Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten und Wärmeleitfähigkeit. Penolon-Anwendungsbereiche:

  • Richtet die Wände aus.
  • Unterdrückt Geräusche und Vibrationen.
  • Reduziert die Ausbreitung von Kälte von den Wänden.
  • Erleichtert die Arbeit beim Verkleben von Wänden.
  • Beseitigt das Phänomen "weinende Wände"

Polyform und Polyphone, die ähnliche Eigenschaften wie die obigen Materialien haben, werden auch als Polyethylenschaum bezeichnet. Auch wenn die Schicht dünn ist.


Penohome ist ein vielseitiges Material mit unterschiedlichen Dichten.. Es ist ein Euroblock. Es hat hervorragende Schalldämmeigenschaften. Sie verträgt die hohe Luftfeuchtigkeit und hilft, den Raum zu erwärmen.

Das Korksubstrat zeichnet sich durch eine hohe Wärme- und Schalldämmung aus. Erhöht deutlich den Haftungsgrad von Decklack und Untergrund. Darüber hinaus besteht das Material aus natürlichen Rohstoffen und ist ein ökologisches, natürliches und gesundheitlich unbedenkliches Produkt. Technische Merkmale des Materials:

  • Wärmeleitfähigkeitskoeffizient - 0,04 W / mk.
  • Die Dichte des Materials beträgt 100-130 kg / m.
  • Das Material mit normaler Brennbarkeit behandeln (Klasse - G3).
  • Gewicht - 200 kg / m Würfel.

Beliebtes und nicht gewebtes Substrat. Sein Hauptmerkmal ist eine gute Dampfdurchlässigkeit.

Dies sorgt für eine hervorragende Belüftung der Wände und des Raumes. Dieses Material ist auch sehr elastisch, deckt also unkritische Basisfehler leicht ab und hat einen geringen Preis. Gerollter Flizelin hat folgende Eigenschaften: Länge - 10 - 12 m, Breite - 0,6 - 1 m Die Leinwand kann vertikal und horizontal geklebt werden.


Montage

Bevor Sie die Wände mit einer Endbeschichtung versehen, müssen Sie sie zuerst vorbereiten. Diese Aussage ist seit langem ein Axiom. Einige Eigentümer möchten sich jedoch aus irgendeinem Grund nicht an der Vorbereitung der Wände beteiligen, aber Sie müssen verstehen, die Tapete buchstäblich auf nackte Oberflächen zu kleben - eine Verschwendung von Geld und Energie.

Die Installation der Isolierung ist kein schwieriger Prozess und erfolgt in mehreren Hauptstufen. In den meisten Fällen müssen keine Master angerufen werden.

Zuerst müssen Sie die Arbeitsfläche selbst (d. H. Die Wand) vorbereiten. Zerlegen Sie die alte Leinwand, geben Sie Putz ab, streichen Sie Farbe und entfernen Sie Schmutz. Danach müssen die Wände geklebt werden, um alle Unregelmäßigkeiten und kleinen Hohlräume auszugleichen. Putzanstrich mit Tiefgrundgrundierung, damit er stärker wird und nicht bröckelt. Es ist notwendig, bis zum Primer zu warten vollständig trocken Muss etwa 24 Stunden warten. Erst nach dieser Zeit können Sie mit der Installation fortfahren.


Nun müssen Sie die Wand messen und die Isolierung auf die gewünschte Länge der Stücke schneiden. Beginnen Sie zu kleben. Sie benötigen entweder spezielle Klebstoffe (Korkisolation) oder nur Allzweckkleber. Einfach ausgedrückt, muss der Klebstoff je nach Material ausgewählt werden. Wenn der Raum eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist, können Sie die Zusammensetzung für Baguettes oder flüssige Nägel verwenden. Sie sind recht teuer, erlauben aber nicht, dass sich die Auskleidung bei starken Temperaturschwankungen von der Wand entfernt. Die optimalen Werte für Temperatur und Luftfeuchtigkeit + 10 Grad, 70% Luftfeuchtigkeit.

Verteilen Sie die Klebstoffzusammensetzung mit einer Walze auf dem Untergrund und der Wand. Wir warten ungefähr 5 Minuten, befestigen Sie es auf der Basis und glätten Sie es mit einer Gummispachtel. Zum Zeitpunkt des Verklebens lassen wir keine Zugluft zu. Platziert Fugen, um Diskrepanzen oder Schwellungen zu vermeiden. Wenn nicht ein Tapetenkleister verwendet wird, sondern eine andere Zusammensetzung, wird die Installation gemäß den Anweisungen auf der Verpackung durchgeführt. Wir warten darauf, dass der Kleber 3 Tage trocknen kann.


Während die Zusammensetzung trocknet, müssen Sie für eine gute Belüftung sorgen.

Empfehlungen zur Auswahl und Installation

Загрузка...

Bei der Wahl einer Polymerisolierung ist es wichtig zu wissen, dass sie nach Herstellungsverfahren unterteilt sind in:

  • Nicht genähter Gasschaum.
  • Zusammengenäht: chemisch und physikalisch.

Das einfachste ist ungesticktes Polyethylen. Die Herstellungstechnologie ist die einfachste. Die Festigkeit und die Wärmeisolationseigenschaften dieses Materials sind 1/4 weniger und schlechter als die anderen.

Sowohl chemisch als auch physikalisch vernetztes Polyethylen weisen ähnliche Eigenschaften auf. müssen sich konzentrieren auf:

  • Farbmittel (einheitlich, weiß oder hellgrau).
  • Wie fest das Papier an der Basis befestigt ist.
  • Anwesenheit von Geruch (normalerweise sollte es nicht sein).
  • Elastizität (die Oberfläche wird nach dem Drücken mit dem Finger schnell wiederhergestellt).
  • Struktur
  • Kantengestaltung.
  • Dauerhaftigkeit und Verfügbarkeit des Zertifikats.

Bei der Wahl des Substrats lohnt es sich, darüber nachzudenken Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist die Dicke und Dichte. Korkmaterial ist dichter, so dass vor der Installation keine sorgfältige Ausrichtung der Wände erforderlich ist. Polifom erlaubt, Wände nicht gründlich zu verkleben. Ein Flizelin, ein sehr langlebiges Material, schützt die Tapete vor dem Auftreten von Rissen und den Wänden vor dem Auftreten von Rissen.


Einige Tipps zum Verlegen von Material:

  • Die Fugen sollten mit einem breiten Abdeckband bearbeitet werden, um die Leinwand zu stabilisieren und die Bildung von Hügeln an den Nähten zu verhindern.
  • Es ist unmöglich, dass die Naht der Tapete mit der Stelle der Nahtisolierung übereinstimmt.
  • Bei Verdacht auf Pilzbefall werden dringend die notwendigen antiseptischen Maßnahmen ergriffen.

Diese Tipps helfen dabei, die Unversehrtheit der Tapete zu erhalten, und die Nähte dürfen sich nicht verteilen. Verwenden Sie besser einen Primer, der aus antiseptischen Substanzen besteht. Dies ist notwendig, um die Vermehrung verschiedener Mikroorganismen zu verhindern. Die fertige Oberfläche sollte trocken und glatt sein.

Kundenbewertungen

Im Allgemeinen sind die Käufer mit dem Polystyrol und dem Polystyrol zufrieden. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Materialien zwar den Lärm nicht völlig übertönen, jedoch die Wärme perfekt im Haus halten. Auch Heizgeräte wie Penofol und Penoplex unterscheiden.

Nach Angaben der Käufer trägt die Korkisolierung dazu bei, die optimale Temperatur im Raum zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Im Winter erzeugt das Material im Haus eine Temperatur mit der üblichen Heizung, die einige Grad höher ist als in einem Raum ohne Isolierung. Im Sommer lässt der Korken keine Wärme von den beheizten Wänden in die Luft strömen, sodass Sie das Haus kühl halten können.

Erfolgreiche Beispiele und Optionen

Korkmaterial ist im Verhältnis zu Schaum vergleichbar. Dies ermöglicht Endbearbeitungen in Eckhäusern, Wohnungen oder Häusern, die sich in einem offenen Bereich beim Zugang eines Balkons, einer Loggia oder nach der Sanierung befinden. Korkisolierung wird auch bei der Fertigstellung von Aufnahmestudios und anderen Arbeitsräumen verwendet, um eine maximale Schalldämmung zu erreichen. Sie können ein besonderes verwenden schalldicht und Schalldämmende Membranwenn nötig.


Stärker wird der Effekt der Erwärmung und Erlösung des Klangs im Raum spürbar, dessen Wand beispielsweise in den Eingang geht. Fertighäuser mit Betonwänden halten die Wärme nicht gut. Wenn also eine Etage der Wohnung zum Eingang gerichtet ist, strömt viel Wärme aus dem Haus und es wird kühl. Im Winter kann es sehr kalt werden.

Manchmal werden Lösungen im Innenraum gefunden, wenn die Wände aus Korkunterlage bestehen, anstatt Tapeten zu kleben. Es sieht sehr interessant und harmonisch aus.


Lassen Sie Ihren Kommentar