Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Zaunpforte: Versionen und Schritt für Schritt Montageanleitung

Bis heute konstruieren nur wenige Leute Tore aus evroshtaketnik oder einfachen Brettern. Der moderne Markt ist mit allen möglichen Baumaterialien gesättigt, so dass es eine große Auswahl gibt. Lassen Sie uns einen Blick auf die Vielfalt der Pforten für Ihren Zaun und die schrittweise Montageplanung werfen.


Besonderheiten

Die Eingangstür ist das Gesicht eines jeden Bereichs, daher muss sie schön und ästhetisch gestaltet werden, da sich beim ersten Eindruck normalerweise die allgemeine Meinung bildet. Jetzt können Sie alle Möglichkeiten wählen, um den Eingang zu gestalten. Das Tor sollte sich frei öffnen, das Sonnenlicht zu den umliegenden Pflanzen durchlassen und auch so hell wie möglich sein.

Für Komfort und Funktionalität ist es mit einem Baldachin für alle Arten von widrigen Witterungsbedingungen sowie einem Anruf bei den Besitzern ausgestattet.

Zusätzlich zum Schloss ist das Tor immer mit einem Riegel zum schnellen Öffnen ausgestattet. Sie kann sich im Gate selbst und getrennt von ihnen befinden. Häufig wird für Haushaltszwecke ein zweiter Wicket für die Hintertür auf der anderen Seite der Baustelle gebaut. Das Eingangstor ist komplett aus Metall gefertigt oder die Modelle kombinieren Holz und geschmiedete Materialien. Derzeit verwenden moderne Technologien Materialien wie Aluminium mit Polymerbeschichtung und verzinktem Stahl.

Das moderne Wicket kann mit einer Klingel, einem Baldachin und einem Schloss ausgestattet werden. Daneben können Sie eine LED-Lampe installieren, die auf Bewegungen reagiert und den Raum um sie herum beleuchtet. Derzeit gibt es viele Anleitungen, Handbücher und praktische Handbücher, mit denen Sie das Tor für die Baustelle gemäß den Zeichnungen und Skizzen unabhängig gestalten können. Machen Sie es zu einer Kraft für alle.


Vor- und Nachteile

Die Vorteile des Eingangstors für den Zaun hängen hauptsächlich von ihrem Aussehen ab. Zum Beispiel können Sie durch die Eingangstür des Kettenglieds die Sonnenstrahlen durchdringen und das Territorium sehen. Darüber hinaus ist der Baum ein natürliches Material, das sich durch Umweltfreundlichkeit auszeichnet. Holz hat jedoch Nachteile.

Zum Beispiel, Tore aus einem Baum voller, sie unterscheiden sich im großen Gewicht. Deshalb ihr Rahmen muss haltbar sein. Diese Türen erfordern eine ständige periodische Verfärbung, um die Holzoberfläche vor den nachteiligen Witterungseinflüssen zu schützen. Wenn Sie Decking als Material verwenden, ist Ihr Tor sehr einfach. Die Vorteile eines professionellen Fußbodens bestehen in seinem niedrigen Preis und seiner Langlebigkeit. Die Vorteile des Tors sind viel größer als die Nachteile. Dieses Element des Zauns wird Ihnen lange und zuverlässig dienen.

Material

Das für das Tor verwendete Material stimmt normalerweise mit dem Material des Zauns überein. Ausnahmen sind natürlich möglich. Man muss immer an die Kombinierbarkeit von Materialien untereinander denken. Zu den Materialien für die Herstellung von Toren und Zäunen gehören die nachgefragten Rohstoffe Metall, gewellte oder profilierte Bleche, Holz (einschließlich evroshtaketnik) oder Netze.

Holz ist ein sehr vielseitiges Material. Daraus können Sie eine transparente und geschlossene Version des Tors konstruieren. Darüber hinaus ist dieses Material langlebig. Wenn wir über die Tore von gewellten oder profilierten Blechen sprechen, sind ihre Vorteile eine große Farbauswahl und eine relativ einfache Installation. Von den negativen Seiten kann eine größere Prävalenz dieses Materials unterschieden werden: Ein solcher Zaun mit Wicket ist nicht einzigartig.

Eine der Anwendungen des Materials für das Gate ist durchscheinendes Polycarbonat. Dieses Material sieht gut aus in einem zuverlässigen und stabilen Rahmen und wird Ihnen lange Zeit dienen. Ein anderes ähnliches Material ist farbiger Kunststoff, dh PVC.

Zusammen mit dem Metall, das zur Verstärkung des Tors verwendet wird, wird dieses Material sehr schön aussehen.

Ansichten

Zählen Sie detailliert auf, welche Arten von Einfahrtstoren für den Zaun vorhanden sind, je nach Herstellungsmaterial, Größe und anderen Eigenschaften. Basierend auf dem Gesamtdesign Ihrer Website und Ihres Hauses können Sie einen Holz- oder Metall-Wicket für den Zaun oder eine Vielzahl von evroshtaketnika verwenden. Anstelle von Holz wird Holz häufig in Kombination mit Steinzäunen verwendet. Kann auch geschnitzte Bretter anwenden und verarbeiten.

Als Material werden neben Holz oder Metall häufig Metallprofile verwendet. Es ist sehr beliebt wegen seiner Vielseitigkeit. Die Vorteile dieses Rohmaterials sind Korrosionsschutz und Haltbarkeit. Metall ist haltbar.

Wenn Sie eine Feder an Ihrem Tor installieren, wird diese automatisch geschlossen, was sehr praktisch ist. Verwenden Sie oft durchbrochene Tore und kombinierte Tore. In durchbrochenen Konstruktionen werden Schmiedeteile, Maschendraht oder Lattenzaun verwendet. Im kombinierten Fall wird eine hohle, geschmiedete Oberseite verwendet, die es ermöglicht, die gesamte Struktur leichter zu machen. Ein schmiedeeisernes Tor eignet sich gut als dauerhaftes und schönes Element des Zauns. Schmiedeelemente können mit jedem Material kombiniert werden, einschließlich Holz oder Metall.

Aus holz
Decking
Mit geschmiedeten Elementen

Abmessungen

Für die Konstruktion des Tors muss zunächst der Typ festgelegt werden. Die Standardbreite und -höhe des Wickets beträgt normalerweise 1 x 2 Meter. Zwischen dem Boden und dem Tor bleibt ein kleiner Abstand von 10-15 cm. Manchmal ist die Höhe des Tors 140 cm.

Mit diesen Größen können Sie die Menschen dahinter frei beobachten. Dazu verlassen wir oben und unten 20 Zentimeter das Gehäuse, die Rahmenhöhe beträgt 100 cm und die Breite zwischen den Säulen 1 Meter. Sie befestigen spezielle "Boxed" -Stangen mit einer Dicke von 40 mm + einem Spalt auf jeder Seite von 10 mm. Wir erhalten die Breite des Rahmens 900 mm.

Andere Eigenschaften

Unter den verschiedenen Eigenschaften des Eingangstors zum Standort können Sie die visuelle Komponente und das Gewicht auswählen. Das Tor für den Zaun kann separat platziert werden oder Teil eines großen Tors sein. Je nach Modell kann es jedoch mit Scharnieren im Tor befestigt werden. In diesem Fall werden keine zusätzlichen Stützsäulen benötigt, was sehr praktisch ist.


Stil und Design

Der Stil und das Design des Tors hängen direkt von der Wahl des Materials, aus dem Sie es machen, sowie von den Geschmacksvorlieben ab. Wenn Sie beispielsweise das Palastthema betonen möchten, können Sie das Tor mit Schmiedeelementen dekorieren. Wenn Sie die moderne Richtung besser mögen, ist es besser, das Tor mit Blechen zu ummanteln. Es kommt nicht nur auf die Form an, sondern auf das Material selbst.

Wenn Sie Holz als Material verwenden, können Sie ein Tor im rustikalen Stil oder im Stil eines alpinen Chalets einrichten. Konzentrieren Sie sich in diesem Fall auf die Prägnanz von Form und Dekor.

Bei der Gestaltung des Zauns mit dem Tor sollte auf die Kompatibilität der Materialien geachtet werden. Beispielsweise wird ein Holz- oder Schmiedeeisentor perfekt mit einem Steinzaun kombiniert.


Benötigte Werkzeuge

Die Wahl der erforderlichen Werkzeuge für die Konstruktion des Tors hängt von dem Material ab, aus dem Sie es zusammenbauen möchten. Für das Gate aus der Proflist benötigen Sie zum Beispiel:

  • Lineal und Maßband;
  • quadratisch;
  • Bulgarisch;
  • Schweißvorrichtung;
  • Schrott;
  • ein bur
  • Schaufel;
  • Bohr- oder Schlagbohrmaschine;
  • Baumischer zum Mischen von Beton;
  • Schraubendreher;
  • Gartenbohrgerät.



Für ein Metalltor benötigen Sie möglicherweise eine Metallsäge. Wenn Sie das Tor streichen möchten, benötigen Sie Malwerkzeuge wie Pinsel und Rollen.

Wie macht man?

Wenn Sie ein Zaun mit eigenen Händen für den Zaun machen möchten, müssen Sie die Wahl des Typs festlegen. Nach diesem Schritt können Sie die Unterstützungen am ausgewählten Speicherort installieren. Dann ist es notwendig, einen Rahmen herzustellen, ihn zu ummanteln, die Installation vorzunehmen, Schlösser und Bolzen anzubringen. Um ein Tor selbst herzustellen, ist es notwendig, die Metallstruktur richtig zu schweißen, was die Grundlage sein wird.

Der Platz für das Tor muss so gewählt werden, dass die Annäherung an das Tor von innen und von außen bequem ist. Die Stützen sind so gewählt, dass sie dem Gewicht des Tors standhalten können. Deshalb Es sollte eine Säulenfundament verwendet werden. Die Gruben sind mit Schutt und Sand gefüllt, die Rohre sind mit Ziegeln befestigt und mit Beton gefüllt.


Verwenden Sie zur Konstruktion des Torrahmens Holzbalken oder Metallrohre. Wenn der Rahmen aus Metall ist, wird ein solcher Rahmen mit Schrauben oder durch Schweißen verbunden. In den Ecken des Rahmens sind Schals und diagonal - diagonal angebracht. Dann wird der erforderliche Besatz des ausgewählten Materials am Rahmen befestigt. Die Scharniere an den Stützen des Tors sind verschweißt oder verschraubt. Auf ähnliche Weise (durch Schweißen oder selbstschneidende Schrauben) befestigen Sie den Griff und die Verriegelung des Wickets.


Eine weitere Option - das Tor an einem Pfosten. Es erfordert eine Stange aus einem Profilrohr 60x60 mm sowie eine Platte aus einem Vierkantprofil. Der Vorteil dieser Tür besteht darin, dass ihre Verriegelungselemente das Türblatt gut halten und nicht den Einbau einer zweiten Säule erfordern. Säulen für die Eingangstür zur Baustelle können aus Ziegelstein und einem zentralen Stahlkern in Form eines Rohrs hergestellt werden. Zumindest geben wir dem Tor ein ordentliches Aussehen. Schleifen, grundieren und lackieren. Farbe sollte gegen Feuchtigkeit, Sonne und Abrieb beständig sein.


Schöne Beispiele und Optionen

Betrachten Sie schöne Beispiele und Beispiele für Pforten. Die Tür zur Baustelle kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Heutzutage werden häufig Wickets gewählt, die mit einem modernen Design gut aussehen. Konstruieren Sie ähnliche Elemente des Zaunes aus geschweißten Maschen mit gekrümmten V-förmigen Biegungen.

Wenn Sie ein Tor für ein Sommerhaus oder ein Gartengrundstück benötigen, können Sie es in diesem Fall selbst gestalten. In diesem Fall sehen wir ein wunderschönes schmiedeeisernes Tor mit kunstvoll verzierten Elementen. Das Tor ist komplett aus Metall und sieht sehr originell aus.


Eine weitere Option sind hochwertige und geschmackvolle Holztore mit schmiedeeisernen Elementen. Alles ist im alten mittelalterlichen Stil gemacht. Sieht sehr anthraxisch und wunderschön aus.

Mit den richtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten können Sie ein Tor schnell und effizient mit Ihren eigenen Händen erstellen. Der Prozess toleriert jedoch keine Eile und Nachlässigkeit. Es ist wichtig, jede Stufe zu berechnen und die Art des Materials zu berücksichtigen, da die Haltbarkeit der Struktur davon abhängt.

Lassen Sie Ihren Kommentar