Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie klebt man die Tapete an den Fugen, wenn sie an den Nähten auseinander gehen?

Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben die Reparatur mit seinen eigenen Händen durchgeführt. Die Aufgabe ist zwar abgeschlossen, aber nach einiger Zeit bemerken Sie, dass die Tapete abfällt. Heute werden wir darüber sprechen, wie die Wandoberfläche geklebt wird, damit sie sich nicht an den Nähten verteilt.


Warum Tapete ungeklebt?

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine neue Reparatur unästhetisch wirkt. Die Gründe dafür sind sehr vielfältig, aber häufig werden einfache Regeln nicht befolgt:

  • Nicht ordnungsgemäß vorbereitete Oberfläche. Vor Arbeitsbeginn sollte die Wand auf Risse und Ablagerungen von Gips geprüft werden.
  • Falsche Klebstoffauswahl.
  • Nichteinhaltung der Anteile der Leimverdünnung.
  • Vernachlässigung des Einfügens von Regeln. Die Anweisungen müssen vor Beginn der Arbeit sorgfältig gelesen werden.
  • Entwürfe - Dies ist einer der Hauptgründe für das Tapezieren. Alle Türen und Fenster müssen geschlossen sein.
  • Wärmeausfall Trocknen oder Dämpfen ist nicht akzeptabel.
  • Unsachgemäßer oder unzureichender Klebstoffauftrag auf der Oberfläche. Vor dem Gebrauch sollten Sie die Anweisungen lesen.
  • Schlechtes Werkzeug und Material.

Berücksichtigen Sie diese Nuancen, und die Tapete fällt nicht zurück und hält lange an.

Luftfeuchtigkeit

Dieses Problem kann die Grundlage für das Wiederherstellen aller Reparaturen sein. Die überwucherte Tapete aus Sperrholz ist ja vielen vertraut. Es kann verbunden sein mit:

  • Probleme mit der Heizung.
  • Probleme mit der Belüftung.
  • Überflutung

Diese Geißel kann den Bewohnern des privaten Sektors gegenüberstehen. Besonders wenn sich ihre Häuser in der Nähe der Flüsse befinden. Im Frühling während der Flut, wenn der Fluss sich ausbreitet, verlässt die Tapete. Nach einer solchen Flutung muss die Reparatur erneut durchgeführt werden.

Bewohner der ersten Etage, unter deren Wohnungen sich ein Untergeschoss befindet, sind am besten mit dem Problem der Luftfeuchtigkeit in einem Mehrfamilienhaus vertraut. In solchen Wohnungen müssen Reparaturen häufiger durchgeführt werden. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit wird der Stoff ständig abgezogen.

Pilz

Das Leben steht nicht still. Die einfachen Fenster wurden durch doppelt verglaste Fenster ersetzt, die in alten Häusern zur Bildung von Kondensat beitragen, wodurch Pilze an den Wänden entstehen können. Auch deshalb divergieren Tapeten oft. In jedem Raum gibt es Pilze, die sich manifestieren, sobald günstige Bedingungen dafür auftauchen. Der Pilz ist leicht zu erkennen: An der Decke, um die Fenster und in den Fugen des Hauses bilden sich schwarze Flecken, die schnell wachsen.


Einer der Hauptgründe für das Auftreten solcher Mängel ist Feuchtigkeit, die aus dem Keller kommen kann. Es ist notwendig, den Keller und das Fundament des Hauses auf Pilzinfektionen zu überprüfen. Dies kann auch aufgrund von undichten Rohren auftreten. Überprüfen Sie daher vor Beginn der Reparatur alles im Badezimmer. Sie sollten keine schlechte Belüftung zulassen, die häufig zur Bildung von Kondensat aus der Raumluft führt. Im Winter eingefroren, provozieren die Wände auch Pilzbildung.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Pilz zu vermeiden und zu heilen:

  • Häufiges Lüften.
  • Bei der Reparatur können dampfdurchlässige Beschichtungen verwendet werden.
  • Ausarbeitung von Wänden mit speziellen chemischen Mitteln.

Welchen Kleber verwenden?

Wenn Sie eine klebrige Masse gekauft haben, befolgen Sie unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung. Es gibt einen Pulver- und Flüssigkleber. Beide erfordern die Einhaltung der Proportionen bei der Zucht. Betrachten Sie das Klima des Raumes. Wenn es nass ist, verwenden Sie eine feuchtigkeitsbeständige Masse.

Sie können klerikale Pva nicht verwenden, da es keine Haftung auf der Oberfläche garantiert und nach dem Trocknen braune Flecken hinterlassen kann. Es gibt auch eine Tapete PVA. Es ist nur für Papierprodukte geeignet. Heutzutage produzieren viele verschiedene Unternehmen Klebstoff. Sie entscheiden, welche Marke Sie wählen sollen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass sie sich in der Komposition sehr ähnlich sind.


Wie kleben Sie die Fugen ein?

Wenn die Tapete an den Nähten auseinander gerissen und an den Fugen abgezogen ist, müssen Sie einfache Manipulationen vornehmen:

  • Beugen Sie das Gelenk.
  • Restliche Tünche und Ablagerungen entfernen.
  • Überprüfen Sie die Wand auf Abplatzungen.
  • Verbreiten Sie die Fugen mit Klebstoff.
  • Drücken Sie die Tapete fest und trainieren Sie sie mit einer Gummiwalze.
  • Alles mit einem Spatel glatt machen.
  • Kleberreste mit einem Tuch entfernen.

Diese Methode kehrt zum ursprünglichen Hintergrund zurück. Sie müssen den Kleber verwenden, der anfangs funktioniert hat. Wenn ein Stück von der an den Verbindungsstellen abgelösten Leinwand abgerissen wurde, kann es wiederhergestellt werden. Die Hauptsache ist, alle Teile zusammenzubauen, sie richtig anzuordnen und sie dann auf den Leim zu legen. Der Überschuss muss mit einem Handtuch entfernt, mit einem Spatel geglättet und trocknen gelassen werden. Auf diese Weise können Sie die Situation nach der "Invasion" der Katze korrigieren.


Wie kombiniere ich ein Muster?

Wenn Sie ein Hintergrundbild für Ihre Wohnung mit einem Bild auswählen, sollten Sie sich mit dem Rapport vertraut machen. Dies ist die Wiederholungshäufigkeit des Bildes oder seines Schritts. Dass er helfen wird, das Muster zu kombinieren. Sie finden es auf dem Etikett der Rolle. Wenn Sie den Rapport kennen, fahren Sie mit dem Schneiden des Produkts fort. Als erstes müssen Sie zwei oder drei Tapetenröhren öffnen, auf den Boden legen, die Fuge an der Fuge befestigen und das Bild betrachten.

Kann die Rolle schneiden. Meister raten, die Streifen zu nummerieren. Vergessen Sie nicht ein paar Zentimeter Lager. Entfernen Sie vor Beginn der Arbeit alle Steckdosen und Schalter und isolieren Sie die Drähte. Dies hilft, Verdrahtungsprobleme zu vermeiden. Nichts wird stören und der Vorgang dauert weniger Zeit. Nach Beendigung der Arbeit an den Stellen, an denen die Löcher versiegelt wurden, wird ein sauberer Schnitt in Form eines Kreuzes vorgenommen und der Überschuss abgeschnitten.

Beim Einfügen sollte gestreifte Tapete abwechseln. Diese Beschichtung hilft, den Raum optisch zu verlängern. Sie können eine Wohnung dekorieren, indem Sie monochrome Varianten und Leinwände mit einem Muster kombinieren. Das Einfügen sollte an der Ecke beginnen. Es sollte geklebt werden Tapete überlappen - einfarbig zu Farbe. Nach dem Abschneiden des Überstands muss der Stoff nicht geklebt werden und die Tapete mit Überlappung verklebt werden.

Wie entferne ich die Falten nach dem Trocknen?

Für Deckenbeschichtungen eignet sich folgende Methode:

  • Es ist notwendig, entlang der Falte einen Schnitt mit einem scharfen Schreibwarenmesser vorzunehmen.
  • Das überlappte Oberteil mit dem Unterteil verkleben und mit einem Spatel glattstreichen.
  • Nach dem Trocknen müssen Sie die Beschichtung mit Schmirgelpapier überarbeiten und erneut glätten.
  • Neben Falten können Blasen auftreten. Die Spritze, der Klebstoff und das Handtuch helfen beim Füllen.
  • Stechen Sie die Luftblase vorsichtig mit einer Nadel durch und setzen Sie den Klebstoff hinein.
  • Entfernen Sie nach dem Glätten überschüssigen Kleber mit einem Lappen.

Tipps für alle Arten

Der Putzvorgang ist meistens gleich und eignet sich für alle Arten:

  • Die Wände sollten intakt sein und die Oberfläche sollte gleichmäßig und ohne Risse sein.
  • Zu glatte Oberfläche ist nicht sehr gut. Sie sollte aufrauen, damit die Tapete nicht verrutscht.
  • Schließen Sie alle Fenster und Türen, da es keinen Luftzug geben sollte.
  • Wärmemodus beobachten. Stellen Sie sicher, dass die Tapete nicht austrocknet und nicht feucht ist.
  • Vergessen Sie nicht die Eigenschaft einiger Produkte, sich zu strecken und dann festzuziehen.
  • Verweisen Sie verantwortungsbewusst auf die Auswahl des Klebers.
  • Leid tut mir nicht leid. Fugen Sie die Fugen und den Umfang der Tapete gut ein.
  • Am besten fangen Sie vom Fenster aus an.
  • Vergessen Sie nicht die Reserve auf jeder Seite von 2-3 cm.
  • Einige Tapeten sind besser in Überlappung zu kleben, während andere - Hintern.
  • Vergessen Sie nicht, den Streifen nach dem Einfügen sofort mit einem Handtuch, einer Bürste oder einem Spachtel zu glätten, um die gesamte Luft abzulassen.
  • Lesen Sie die Anweisungen für Tapeten und Kleber sorgfältig durch.

Papier

Es gibt eine klare Anweisung, den Raum mit Papiertapete einzufügen. Zuerst müssen Sie bestimmen, welchen Typ Sie wählen. Es wird nicht empfohlen, beim Einfügen von Papiertapeten einfachen PVA-Klebstoff zu verwenden. Es kann nach dem Trocknen braune Flecken hinterlassen. Es gibt:

  • Normale glatte Tapete.
  • Duplex, die zwei Schichten haben.
  • Prägetapete mit Relief oder Muster auf der Vorderseite.
  • Strukturelle Herstellung mit verschiedenen Dichtungen.
  • Acryl (Schaumtapete) besteht aus zwei Schichten und geschäumtem Acryl auf der Vorderseite.
  • Feuchtigkeitsresistent - diese Beschichtung kann gewaschen werden.


Es gibt zwei Methoden zum Einfügen von Tapeten - Hintern und Überlappen:

  • Stoßfuge ist die übliche Klebemethode und eignet sich für alle Arten und Arten von Leinwand.
  • Überlappung sind nur Tapeten ohne Bilder und Relief. Reliefbeschichtungen können Unregelmäßigkeiten an der Wand verdecken.

Flizelinovye

Bei der Herstellung von Vliesbeschichtungen wurde Cellulosefaser (Vliestapete) verwendet. Diese Beschichtung ist für den Menschen ungefährlich. Es kann bei der Reparatur von Kinderzimmern und Schlafzimmern verwendet werden. Diese Tapete kann gemalt werden. Bei der Auswahl einer Leinwand mit einem Muster darf nicht vergessen werden, dass das Ornament beim Malen über die Zeit verschwinden kann.

Vliestapeten atmen und nehmen keine Gerüche auf, so dass sie in jedem Raum geklebt werden können. Für Materialien dieses Typs lohnt es sich, einen speziellen Klebstoff zu wählen:

  • Für das Einkleben mit einlagigen Versionen muss die Wand ideal vorbereitet werden, da sonst aufgrund der Dünnheit der Beschichtung alle Unregelmäßigkeiten nach dem Trocknen sichtbar sind.
  • Mehrschichttapeten werden zum Verkleben von Räumen mit defekten Wänden verwendet. Dank dieser Beschichtung werden alle Mängel unsichtbar.

Nur über dem Raum einfügen. Dazu zeichnen sie die Basis, nicht aber die Leinwand selbst, da sie sehr schmutzanfällig ist. Das erste Segment wird parallel zur gezeichneten Linie geklebt. Es wird mit den Händen geglättet und danach mit einer Walze auf der gesamten Länge ausgeführt, um Luft auszustoßen. Das nächste Segment wird auf das erste geklebt. Wenn zum Zeitpunkt des Klebens eine kleine Lücke auftaucht, müssen Sie sie nur leicht an die erste ziehen und mit einer Walze über die gesamte Länge arbeiten.

Ein besonderes Augenmerk sollte auf die Technologie des Einklebens von Ecken gerichtet werden. Es können nur Überlappungen hergestellt werden. Die Technik zum Kombinieren des Musters und zum Einfügen ist der von Papierversionen ähnlich. Vliestapeten können horizontal geklebt werden. Dazu ist es notwendig, die Markierung parallel zum Boden und dann den Algorithmus wie das vertikale Einfügen zu erstellen.

Vliestapeten auf Papierbasis sollten nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verklebt werden. Die Leinwand wird von der Oberfläche weggespült. Die Beschichtung runzelt die Stirn, wenn Luft zwischen der Wand und der kalten Tageszeit vorhanden ist. Obwohl, wie die Fachleute sagen, keine Fehler und Probleme verursacht werden, wird dies nicht auftreten.

Vinyl

Vinyltapeten werden am häufigsten für Reparaturen verwendet. Sie sind einfach zu handhaben und helfen dank ihrer interessanten Zeichnungen, unterschiedliche Innenräume zu schaffen. Die Wand unter dem Vinyl sollte vollkommen flach sein. Zunächst wird es von der alten Beschichtung befreit. Es ist notwendig, Basis zashpatlevat und dann grundiert.

Es ist notwendig, die Wand trocknen zu lassen und erst dann mit dem Kleben fortzufahren. Jeder Fehler durch eine solche Abdeckung wird sichtbar. Um Reparaturen mit Vinyltapeten zu beginnen, darf die Temperatur nicht unter 13 Grad liegen. Wenn diese Zahl ansteigt, sollten Sie einige Tage warten, ansonsten müssen Sie die gesamte Arbeit wiederholen.

Bei der Auswahl einer Farblösung müssen Sie die Beleuchtung im Raum berücksichtigen. In dunklen Räumen, in denen nicht genügend Licht vorhanden ist, wird eine leichte Vinylbeschichtung empfohlen. Und dunkel, im Gegenteil, zu hell (um übermäßiges Licht zu absorbieren).



Es ist möglich, die Oberfläche der Leinwand bis zu 15 Mal zu streichen, und einige Hersteller bieten Produkte an, deren Farbe bis zu 25 Mal geändert werden kann. Diese Eigenschaft gibt dieser Art von Tapeten einen klaren Vorteil gegenüber anderen. Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, dass sich Vinylbeschichtungen beim Verkleben dehnen, und wenn sie getrocknet sind, dehnen sie sich. Um sie auf keinen Fall zu ziehen. Außerdem müssen Sie die Tapetenstoßfuge kleben (nicht strecken). Ansonsten können große Lücken entstehen.

Diese Tapeten sind verfügbar. ausgezeichnete betriebseigenschaften. Sie sind beständig gegen verschiedene Reinigungsmittel und Wasser. Vinyltapeten können in allen Räumen geklebt werden (auch bei hoher Luftfeuchtigkeit). Beim Glätten einer solchen Leinwand kann kein Spachtel verwendet werden, ansonsten können Kratzer verbleiben. Besser ist es, eine Gummiwalze mitzunehmen, mit der das Tapetenstück geglättet wird. Sie müssen auch die gesamte Luft ausstoßen, um Falten zu vermeiden.

Wenn Sie alle Regeln befolgen, die auf der Rolle und auf der Verpackung mit Kleber geschrieben sind, schmücken diese Tapeten jedes Interieur.



Textil

Diese Art ist sehr selten und ziemlich teuer. Oft muss die Bestellung mehrere Monate warten. Sie bestehen aus einem Papierträger und einer zweiten Gewebelage. Wird meistens zur Abdeckung des Samtes verwendet. Sie nehmen Gerüche auf, atmen nicht und sind nicht für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet. Bei ordnungsgemäßem Betrieb kann eine solche Abdeckung bis zu 10 Jahre dauern.

Die Oberfläche muss perfekt vorbereitet sein. Es muss grundiert werden, mehrere Monate trocknen lassen und anschließend mit weißem Papier über den gesamten Raum geklebt werden. Der nächste Schritt ist das Aufkleben von Textiltapeten. Der Käufer erhält zusammen mit den Leinwänden einen Plan, in dem alle Blätter nummeriert sind. Diese Beschichtung wird nur durchgehend ohne Lücken verklebt.


Wie aktualisiere ich?

Wenn die abwaschbare Tapete vergilbt ist, sollten Sie sie waschen. Sie können verschiedene Reinigungsmittel verwenden. Zum Entfernen von Fettflecken dürfen eine weiße Serviette und ein Bügeleisen angebracht werden. Vor dem Waschen der Oberfläche mit irgendwelchen Mitteln Es lohnt sich, es auf einem kleinen Stück Tapete auszuprobieren.

Sie können Defekte auch durch Fortsetzung des Musters maskieren oder ein neues Hintergrundbild einfügen, das dem Motiv entspricht. Eine andere Möglichkeit: Entfernen Sie das gewünschte Stück von der unauffälligen Stelle, und kleben Sie an seiner Stelle eine ähnliche (in Ton). Wenn Sie einen Künstler zu Hause haben, kann er Ihnen helfen, Spuren von Abnutzungsspuren zu verbergen, indem Sie mehrere Elemente beenden. Auf diese Weise kann jeder Gebrauch machen.

Sie können Bilder als Dekoration verwenden. Sie helfen dabei, die Delle zu maskieren. Eine Möglichkeit, eine verblasste Beschichtung zu speichern, besteht darin, sie mit Wasserlack neu zu streichen (sofern dies möglich ist). Sie können auch anstelle des beschädigten Tapetenteils oder einer anderen passenden Farbe kleben. Möglicherweise können Sie dasselbe Hintergrundbild wie das Ihre finden. Eine Restauration lohnt sich nur, wenn Sie sicher sind, dass es nicht günstiger ist, die Wandbekleidung erneut zu kleben.

Lassen Sie Ihren Kommentar