Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Abstellgleis: Art und Umfang ihrer Anwendung

Die Wahl des Abstellgleises für Außenarbeiten wird häufig durchgeführt. Dies liegt zum einen an den funktionalen Eigenschaften des Materials, zum Teil an den dekorativen Qualitäten. Es ist nicht so wichtig, aus welchen Gründen Sie sich für die Verblendung entschieden haben. Aber bevor Sie einen Kauf tätigen, müssen Sie die vielen Feinheiten und Feinheiten dieses Materials kennen.




Besonderheiten

Abstellmaterial für Außenverkleidungen von Gebäuden und Bauten. Es erschien in den fünfziger Jahren, als eine Gruppe von Bauherren beschloss, die Dielen nicht wie üblich "butt-butt" zu ordnen, sondern sich überlappend, was dazu führte, dass die Feuchtigkeitsdurchlässigkeit einer solchen Verkleidung erheblich abnahm. Die ersten Siding-Beschichtungen haben natürlich nicht lange gehalten, da sie größtenteils aus Holz bestehen.

Nun gibt es viele Optionen, aus denen Sie Abstellgleis machen können. Die Materialien und das Aussehen der Paneele unterscheiden sich. Die Artenvielfalt garantiert jedoch nicht, dass eine der Sorten völlig unzulänglich ist. Im Gegenteil beklagen viele, dass die Vielfalt der Abstellgleise nur verwirrt.

Zu Hause, mit Abstellgleisen ummantelt, werden jedoch immer häufiger. Eine wesentliche Rolle spielen natürlich die Eigenschaften des Materials. Mit Blick auf die Zukunft können Sie die Vielseitigkeit, den niedrigen Preis und die hervorragende Leistung bewerten. Viele werden jedoch nicht von den urbanistischen und praktischen Funktionen des Materials angezogen, sondern von seinem Erscheinungsbild.


Trotz der Fülle verschiedener Optionen wird im traditionellen Sinne der Abstellgleis als eine Art Fertigschiff dargestellt. Durch die richtige Installation der Seitenverkleidungen können Sie der Fassade einen gemütlichen Look verleihen. Eine Vielzahl von Optionen ermöglicht es Ihnen, die am besten geeignete Probe zu wählen, und Siding ist nicht billig. Im Gegenteil, eine schöne Dekoration zeugt vom raffinierten künstlerischen Geschmack der Eigenheimbesitzer.



Vorteile und Nachteile

Загрузка...

Das Verkleidungsmaterial hat viele Vorteile. Zu den positiven Eigenschaften gehören folgende:

  • Haltbarkeit. Die Lebensdauer der Nebengleise bei sachgemäßer Pflege kann bis zu 50 Jahre betragen.
  • Große dekorative Möglichkeiten. Aufgrund der Vielfalt der Varianten können Sie die Fassadenpolsterung in nahezu jeder Stilrichtung einstellen.
  • Einfache Pflege. Das Außenfinish dieses Materials muss nicht regelmäßig eingefärbt werden. Die Pflege auch für sie ist extrem einfach.
  • Leichtes Arbeiten mit Material. Abstellgleis ist leicht und flexibel. Die Paneele sind mit einem praktischen Montagesystem ausgestattet. Dank dieser Eigenschaften kann die Auskleidung dieses Materials auch alleine ausgeführt werden.
  • Nachhaltigkeit Fassadenverkleidungen reagieren nicht auf Temperaturschwankungen, sie sind nicht anfällig für Korrosion oder schädliche Einflüsse von Insektenschädlingen.
  • Barriererolle. Siding bewältigt seine Schutzfunktion und schützt die Luftzugwände des Gebäudes vor zerstörerischen Einflüssen von Umwelteinflüssen.
  • Die Fähigkeit zu "atmen". Da das Design der Paneele besondere Lüftungslücken bietet, kann das Gebäude "atmen". Darüber hinaus sammelt sich das Kondensat zwischen den Abstellgleisen und der rauen Oberfläche nicht an.





Es ist jedoch nicht alles so einfach. Das Material hat eine Reihe von Nachteilen:

  • Geringe Umweltfreundlichkeit. Abstellgleise, selbst aus natürlichen Materialien hergestellt, durchläuft viele Verarbeitungsschritte und kann daher nicht als umweltfreundlich bezeichnet werden. Darüber hinaus bestehen die meisten Modelle auf dem Markt aus synthetischen Materialien.
  • Entzündbarkeit. Eine Anzahl von Proben unterstützt die Verbrennung gut, weshalb es unmöglich ist, diese Art von Finish feuerfest zu nennen.
  • Zerbrechlichkeit Einige Arten sind äußerst unempfindlich gegen mechanische Beanspruchung, insbesondere als Folge eines langen Aufenthalts bei niedrigen Temperaturen.

Ansichten

Es gibt viele Arten von Abstellgleisen. Zunächst wird die Kategorisierung nach der Art des Materials vorgenommen, aus dem es besteht. Einige Materialien eignen sich für die Dekoration von Landhäusern, andere für diejenigen, die zuverlässig und robust wirken sollen. In jedem Fall passen für die Gestaltung von Privatbesitz nicht alle Möglichkeiten.

Bevor Sie ein Material auswählen, müssen Sie die Form der Abstellgleise festlegen. Unterscheiden Sie also zwischen vertikal und horizontal. Vertikale Verteilung wird nicht empfangen, da sie nicht sehr angenehm aussieht. Sie können ihn meistens in Nichtwohngebäuden treffen.

Eine andere Sache - die horizontale Version. Er hat erfolgreich einen Baum stilisiert. Die Platten sind in zwei Formen von Mauerwerk erhältlich: unter dem Schiffsbrett und Fischgrät. Die Fischgrätenform ist häufiger, da sie zum Schutz von rauen Wänden vor Verschmutzung als optimal angesehen wird. Außerdem fließt Schmutz von den geneigten Oberflächen, wodurch die Pflege von mit diesem Material versehenen Wänden erleichtert wird.


Geschäumt

Schaumstoffabdeckungen werden durch Extrusion von geschäumtem PVC hergestellt. Das Material ist leicht und porös, was sowohl einen positiven als auch einen negativen Wert hat. Zum einen können durch die erhöhte Porosität Geräusche und Vibrationen gut verdeckt werden. Andererseits verhindert die Porosität keinen Wärmeverlust, weshalb es unbedingt erforderlich ist, einen Film zur Hydro- und Wärmeisolierung unter das Material zu legen.

Die Schaumstoffvariante weist eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung wie Beulen oder Kratzer auf. Verletzt ist es nicht so einfach. Wenn die Platten auch unter besonderen Umständen beschädigt wurden, führt dies nicht zum Verlust ihrer Schutzeigenschaften durch das Material. Die Platten können unter nahezu allen klimatischen Bedingungen betrieben werden. Sie ziehen sich nicht zusammen und dehnen sich nicht unter der Wirkung von Temperaturabfällen aus.


In der Regel imitiert der Schaumtyp eine Plankenbedeckung, einschließlich der Farbe und des charakteristischen Holzmusters. Dies wird durch Prägen erreicht.

Die Option kann für die Fassaden aller Materialien verwendet werden: Ziegel, Block, Holz, Rahmen. Das Befestigen ist leicht gemacht. Jeder Hersteller stellt selbst einen oder einen anderen Satz von Dobornik und Ankern zur Verfügung, die während der Installation verwendet werden. Geschäumte Abstellgleise wird wie andere Abstellgleissorten von unten nach oben verlegt. Da das Material leicht ist, können die darunter liegenden Führungen mit einer erhöhten Stufe von 70 cm befestigt werden, was die Installation erheblich vereinfacht und Zeit für vorbereitende Arbeiten einspart.



Vinyl

Wie die geschäumte Version besteht das Vinylseitenwand aus PVC. In der Tat handelt es sich um PVC-Platten mit unterschiedlichen Abmessungen. Vinyl-Versionen werden nicht nur unter dem Baum stilisiert, sondern auch einige andere Materialien imitiert: Stein, Mauerwerk und dergleichen. Dank einer großen Auswahl an Farben und Ornamenten ist es möglich, die richtige Lösung für jedes Äußere zu wählen, indem die Außenseite des Hauses in Einklang mit der Umgebung gebracht wird.

Das Material hat viele Vorteile, darunter nicht nur eine große Auswahl an Farben. Vinyl-Abstellgleis ist leicht, sodass Sie es alleine montieren können. Es verträgt auch verschiedene atmosphärische Einflüsse, sei es Regen oder ultraviolette Strahlung. Vinyl, obwohl verblassen, aber gleichmäßig und nicht viel.






Wenn das Material korrekt montiert ist, verliert es bei extrem hohen Temperaturen (bis zu +50 Grad) und niedrigen Temperaturen (bis zu -50 Grad) nicht an Leistung. Darüber hinaus sind die Kosten für diese Option recht gering.

Vinyl hat jedoch eine Reihe von Nachteilen. Bei der Installation ist daher zu berücksichtigen, dass sie sich je nach Temperaturbedingungen ausdehnt und zusammenzieht. Vinylplatten können leicht mechanisch beschädigt werden, so dass Sie bei Reparatur- und Nacharbeitsarbeiten sehr sorgfältig vorgehen müssen. Das Material ist nach den Maßstäben von Abstellgleisen nur von kurzer Dauer - nur 5 Jahre. Daher sollten Sie sich nicht auf einen langfristigen Betrieb verlassen.



Acryl

Acrylmodelle werden aus Acrylstyrol hergestellt - einer Substanz, die das neueste Polymer ist. Acryl für Abstellgleise übertrifft Vinyl bei einer Reihe von Indikatoren wiederholt. Unter ihnen - Widerstand gegen das Verblassen. Die Haltbarkeit von Acryl übersteigt die 10-fache Haltbarkeit von Vinyl. Andere Eigenschaften ignorierten ihn auch nicht. Zum Beispiel ist die Beständigkeit gegen alle Arten von chemischen Verbindungen, die Bestandteil von Reinigungsmitteln sein können, viel höher. Die Amplitude der Temperaturschwankungen, die dieses Material mit sich bringt, ist größer: Die Variation reicht von -80 Grad bis +80 Grad.

Es ist logisch, daraus zu schließen, dass Acrylproben einige Male länger halten als herkömmliche Vinylmuster. Daher kann die Lebensdauer von Acryl 15-20 Jahre betragen, wobei die Platten leicht an Aussehen verlieren. Es kann nicht gesagt werden, dass Acrylglas aufgrund mechanischer Belastungen geringfügig verformt wurde. Es ist in dieser Hinsicht viel stärker als das Vinylanalogon.



Bei der Montage ist zu beachten, dass diese nur auf einer Holzkiste hergestellt wird. Sie sollten zu diesem Zweck keine Metallprofile verwenden.

Gartenplatten auf der Oberseite haben bereits Platz für ihre Befestigung, so dass die Schrauben durch die vorhandenen Löcher geführt werden müssen. Es ist auch notwendig, kleine Lücken zwischen den Paneelen zu lassen, um mögliche kleine Erweiterungen auszugleichen. Zukünftig werden diese Schlitze, die als Ausgleichsspalte bezeichnet werden, mit speziellen Kunststoffprofilen in der Farbe der Verkleidungsplatten geschlossen.



Aus Holz

Holzverkleidungen, auch geklebte Schindeln genannt, unterscheiden sich sehr von denen, die zu Beginn der „Karriere“ bei der Fassadenverkleidung verwendet wurden. Beim Pressen von Chips kommen nun völlig andere Technologien zum Einsatz. Das Material verfügt über gute Leistungseigenschaften und eine lange Lebensdauer: Es kann bis zu 15 Jahre halten. Farbe und Lack werden in mehreren Schichten auf die Platten aufgetragen, wodurch das Auftreten von Pilzen und Schimmelpilzen deutlich verhindert wird.






Es gibt verschiedene Optionen für den Abschnitt der Holzverkleidung:

  • Überlappung Bretter sind mit einer kleinen Schicht aufeinander angeordnet.
  • In einem Viertel Die Sorte ähnelt der traditionellen Schindelverkleidung.
  • Nutkamm. Das Aussehen ist dem vorherigen ähnlich, aber die Lücken zwischen den Boards sind viel kleiner. Am häufigsten tritt es beim Verkleiden von Platten auf.
  • Hintern. Gewöhnliche Wandverkleidung Holzart "Schiffsbrett".
Überlappt
Um Viertel
Nutkamm
Hintern

Unter anderem hat der Baum eine hervorragende ästhetische Leistung. Wenn sie das Haus draußen umhüllen, können Sie sich keine Gedanken über die Isoliereigenschaften des Materials machen: Der Baum erfüllt diese Rolle. Holzpaneele eignen sich aufgrund ihrer Umweltfreundlichkeit nicht nur für Außenverkleidungen, sondern auch für die Innenausstattung von Räumen, allerdings sollten Breite und Dicke der Platten in diesem Fall wesentlich geringer sein als bei Außenarbeiten.

Trotz aller Vorteile Holz ist nicht die beste Option, da das Material leicht entflammbar ist und gut brennt, sich verformt und verzieht, wodurch es schnell sein ursprüngliches attraktives Erscheinungsbild verliert. Außerdem sind Holzverkleidungspaneele recht teuer.

Metallisch

Siding besteht aus drei Arten von Metall: Stahl, Zink und Aluminium. Jede dieser Proben ist spezifisch, aber alle Metalle weisen ähnliche Merkmale auf. Sie sind wie folgt:

  • Haltbarkeit Trotz des Überflusses an äquivalenten Verkleidungsmaterialien kann keines von ihnen mit der Haltbarkeit des Metalls übereinstimmen. Metallelemente können bis zu 50 Jahre dienen, ohne dabei an Aussehen zu verlieren, wenn Sie sie ausnutzen und richtig pflegen.
  • Hitzebeständigkeit. Im Gegensatz zu allen anderen verzieht sich das Metall nicht unter dem Einfluss von Temperaturabfällen. Das wird besonders denen gefallen, denen es nicht gefällt, wenn sie Profile über die Abstellgleise legen, um Ausgleichslücken zu verbergen. Hier werden solche Profile nicht benötigt.

  • Keine Pilze. Metall ist keiner Infektion durch Pilze oder Schimmel ausgesetzt, Mikroorganismen, die es zerstören können, leben nicht darin. Das einzige, was angetroffen werden kann, sind korrosive Prozesse, die jedoch nur dann auftreten können, wenn die Metallbänder im Werk nicht ordnungsgemäß verarbeitet wurden.
  • Hohe festigkeit. Niemand zweifelt daran, dass das Metall viel stärker ist als andere Materialien. Dies beeinflusst radikal die Leistung, die durch atmosphärische Phänomene nicht beeinträchtigt werden kann.
  • Nicht brennbar. Da Metalle der Verbrennung nicht standhalten, können sie sicher auf feuerfeste Rohstoffe zurückgeführt werden. Wenn Sie das Haus durch eine solche Abstellgleisverkleidung ausgestellt haben, minimieren Sie das Entzündungsrisiko der Konstruktion.

Verschiedene Arten von Metallen geben den Siding-Paneelen zusätzliche Vor- und Nachteile. Daher ist es sinnvoll, jede einzelne davon näher zu betrachten.

Zink

Trotz höchster Festigkeitseigenschaften fand die Zinkvariante bei den Haushalten keine Anerkennung. Dies liegt an einem sehr hohen Gewicht des Materials, seinen hohen Kosten sowie einer kleinen Auswahl an Farben. Das Gewicht eines Kubikmeters beträgt also 10 kg. Es ist logisch festzustellen, dass eine solche Auskleidung das Gewicht der gesamten Struktur erheblich beeinflusst und somit die Belastung des Fundaments stark erhöht. Als Farben stehen nur graue und schwarze Panels zur Verfügung.


Stahl

Diese Option wird aufgrund verschiedener technischer und externer Funktionen als sehr wichtig bewertet. Erstens haben die Paneele einen großen Dimensionsbereich. Sie sind in Versionen von 12 cm bis 55 cm Breite erhältlich. Die Länge beträgt 2 bis 6 m. Zweitens ermöglicht das Färben und Verarbeiten, dass das Material dem Stil, unter dem es stilisiert wurde (in der Regel Holz oder Stein), so nahe wie möglich kommt. Die Polymerbeschichtung, die bei der Verarbeitung von Metall verwendet wird, ermöglicht es Ihnen, eine schöne Kombination aus Metalldach und Wänden zu schaffen, die mit Stahlverkleidungen versehen sind.

Die Platten können jedoch nicht nur mit einer Polymerbeschichtung lackiert werden. Es gibt auch Pulverlackflecken. Wenn im ersten Fall das Farbspektrum sehr begrenzt ist (es stehen nur sechs Farben zur Verfügung), können Sie mit der Puderfarbe die Seitenverkleidung beliebig gestalten.



Stahlabstellgleis bezieht sich auf das Universal. Dies bedeutet, dass er keine definitive Veranlagung für eine vertikale oder horizontale Anordnung hat: Es ist möglich, sowohl so als auch so zu legen.

Es spielt auch die Rolle, dass Abstellgleis nicht mit Prägen hergestellt wird, sondern nur glatt. Der gewünschte Effekt wird durch Färbung erreicht. Es gibt jedoch eine Sorte, die auf dem Markt nicht mehr zu finden ist, da sie nur aus Stahl besteht. Dies sind perforierte Verkleidungsteile.

Stahlverkleidungen können nur auf der Ummantelung von Metallprofilen montiert werden, Holz ist für diese Zwecke nicht geeignet - es steht einfach nicht. Außerdem ist der Holzrahmen faulig und kann bei nicht sehr hochwertigen Verarbeitungsplatten aus Stahl an den Fugen mit Holzelementen klettern. Wenn Sie Stahlabdeckungen als Verkleidungsmaterial wählen, können Sie jederzeit mit der Arbeit beginnen, unabhängig davon, ob es draußen Sommer ist oder im Winter.


Stahlplatten sehen attraktiv aus, in Verbindung damit werden sie so oft gewählt, um die Fassade eines Hauses für das ganzjährige Leben zu verkleiden. Es gibt jedoch einen Nachteil: unzureichende Festigkeit für Stoßbelastungen. Stahl hat keine Elastizität. Wenn Sie also eine Halle oder eine Delle hinterlassen, wird es nicht mehr so ​​wie früher sein. In Zukunft muss das Abstellgleis ersetzt werden, um ein ästhetisch ansprechendes Aussehen zu erhalten. Dies beeinflusst jedoch nicht die Festigkeitseigenschaften.


Aluminium

Diese Option ist ziemlich teuer, weshalb sie selten als Verkleidungsmaterial für private Haushalte gewählt wird. Es hat ein erhebliches Gewicht, weshalb es besser ist, solche Paneele nicht alleine zu installieren. Die Vorteile von Aluminium sind die Wahl zwischen geprägten und glatten Oberflächen. Dadurch wird ein Maximum an Wahrscheinlichkeit erreicht: Aluminiumplatten sind von Holz kaum zu unterscheiden. Es ist erwähnenswert, dass die Verkleidung eines solchen Materials die Gesamtkonstruktion des Hauses nicht schwerer macht und die Belastung des Fundaments nicht erhöht.

Aluminium hat jedoch mehr Nachteile als Pluspunkte und darunter nicht nur hohe Preise. Dieses Material ist leicht verformbar, wodurch der Transport problematisch ist. Durch Zufall kann es in dem Moment verbogen werden, in dem es transportiert wird. Das Glätten der Paneele funktioniert nicht und der Bruch bleibt bestehen. In dieser Hinsicht müssen die Bauteile während des Empfangs sorgfältig auf etwaige Dellen oder Falten geprüft werden.



Unabhängig davon müssen Sie reservieren, dass Aluminium ein wertvolles Metall ist. Es ist daher gefährlich, eine Struktur zu verblenden, in der sie nicht das ganze Jahr über leben. Die Wände können einfach für NE-Metall abgerissen werden, was bei der Abgabe an die Sammelstellen für Altmetalle von hohem Wert ist.

Zement

Цементные образцы получают из цемента и целлюлозы. Данный вид относится к относительно молодым. Es wird nicht so lange wie Holzsorten verwendet und erscheint gleichzeitig mit Metallverkleidungspaneelen. Die Idee zur Verwendung von Zement kam, als es notwendig war, ein Material zu finden, das die Verbrennung überhaupt nicht unterstützt. Dies ist äußerst wichtig in Fällen, in denen strengere Brandschutzanforderungen an Gebäude gestellt werden. Zementabdeckungen sind ein ideales Verkleidungsmaterial für solche Strukturen.

Es wird wegen seiner Unzulänglichkeiten selten genug für die Verkleidung von Wohngebäuden verwendet. Die Priorität von ihnen ist der Preis. Es ist viel höher als bei Gegenstücken aus Vinyl, die im Aussehen stark von Vorteil sind.


Das Gewicht spielt auch eine wichtige Rolle: Die Zementlamellen wiegen ziemlich viel, so dass verstärkte Kisten erforderlich sind.

Bei der Arbeit mit diesem Material gibt es viele Schwierigkeiten, da Sie zunächst verstärkte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen müssen. Tatsache ist, dass durch das Sägen von Platten giftiger Siliziumstaub in die Atmosphäre freigesetzt wird, dessen Inhalation gesundheitliche Probleme verursacht.

Es ist notwendig, die Atemwege bei jedem Sägebeginn mit einem hochwertigen Atemschutzgerät zu schützen, was möglicherweise nicht immer bequem ist.


Vor kurzem eine neue, verbesserte Form von Verkleidungsplatten - Faserzement. Dieses Material weist viele der Mängel des traditionellen Zement- "Vorläufers" auf.

Faserzement

Faserzement-Abstellgleis wird wegen ihrer unglaublichen Ähnlichkeit mit Holz oft als Bretter bezeichnet. Eine weitere Ähnlichkeit zwischen Fibrotsement und Holz besteht in ihrer Natürlichkeit. Faserzement ist ein umweltfreundliches Material mit einzigartigen Festigkeitseigenschaften:

  • Beständigkeit gegen Brennen;
  • kein Schädlingsbefall;
  • keine chemischen Nebenwirkungen wahrnimmt;
  • verträgt Gefriertemperaturen.





Die Zusammensetzung des Faserzements umfasst direkt Zement, Flusssand mit Feinfraktion, Sägemehl, mineralische Zusatzstoffe und Wasser. Zuvor fügten sie Asbest hinzu, aber nachdem klar wurde, dass es gesundheitsgefährdend war, wurde es aus der Zusammensetzung ausgeschlossen. Diese Mischung nach vollständiger Trocknung der Festigkeit steht dem Stein nicht nach. Daraus können Sie alles formen, so dass es leicht ist, den Seitenverkleidungen aus Faserplatten ein Muster zu verleihen.

Darüber hinaus können sie zur Erhöhung der Sicherheit gestrichen werden und anschließend die Farbschicht regelmäßig aktualisieren oder vollständig ersetzen.


Faserzementverkleidungsteile sind notwendigerweise mit Metall- oder Vinylkomponenten zur Belüftung ausgestattet, die auch lackiert werden können.

Der einzige Gewichtsmangel sind die hohen Kosten des Materials, aber viele Hausbesitzer, die sie mit Faserzementplatten verkleidet haben, sagen, dass das Material sein Geld absolut wert ist. Die Installation ist auch nicht einfach, da Sie viel Zeit mit der Anordnung der Lüftung verbringen müssen.

Erdgeschoss

Der Sockel wird in Form von kleinen Platten mit kleinem Format ausgeführt. Die Materialproduktion kann beliebig sein, aber für diesen Zweck wird meistens entweder Vinyl oder Metalle ausgewählt. An die Kellerplatten werden einige Anforderungen gestellt, vor allem Feuchtigkeitsbeständigkeit und Haltbarkeit. Mit solchen Paneelen wird der Keller des Gebäudes fertiggestellt. Auf diese Weise können Sie zum einen diesen Bereich des Gebäudes vor Witterungseinflüssen schützen und zum anderen dekorieren.


Das Abstellgleis sollte unter anderem folgende Anforderungen erfüllen:

  • Keine Schrumpfungsänderungen Es ist inakzeptabel, dass sich die Kellerplatten aufgrund von Temperaturschwankungen ausdehnen und zusammenziehen, daher sollten hier die besten Materialien verwendet werden. Gleiches gilt für ihre Fähigkeit, nicht auf ein starkes Ungleichgewicht der Temperaturen der rauen Oberfläche der Wände und der äußeren Umgebung zu reagieren.
  • Schlagfestigkeit. An der Unterseite des Gebäudes herrscht eine große Belastung, und daher ist es erforderlich, dass die Paneele nicht durch mechanische Beanspruchung reißen und sich nicht verformen.
  • Einfache Installation. In diesem Fall sollte das Paneel leicht demontiert und erneut installiert werden können, um die erforderlichen Reparaturen vollständig durchführen zu können.



Bei der Auswahl ist es wichtig, nicht auf das Aussehen, sondern auf die technischen Merkmale zu achten, da der Abstellplatz im Keller mehr für rationale Zwecke benötigt wird. Achten Sie unbedingt auf den Hersteller.

Blockhaus

Der Name "Block House" kommt vom englischen "Block House" - einem Blockhaus. Im Westen bezeichnet dieser Name Häuser, die eilig aus Blöcken errichtet wurden und wie Baumstämme aussehen. In Russland werden die so genannten Siding-Paneele einer bestimmten Form genannt, wonach jedes, auch ein Fachwerkhaus, das Aussehen einer guten russischen Hütte oder eines erlesenen skandinavischen Chalets annimmt.

Blockhausplatten oder Lamellen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt:

  • Metall (hauptsächlich Aluminium);
  • Vinyl;
  • ein Baum


Jeder von ihnen ist spezifisch. Zum Beispiel sind Holz und Metall umweltfreundlich. Holzpaneele wirken am plausibelsten, trotz der Holzart, aus der das Blockhaus besteht. Metallic-Materialien ermöglichen einen ungefähren Effekt, obwohl sie dauerhafter sind, da sie nicht verrotten und aufgrund einer speziellen Behandlung nicht korrodieren. Vinyl-Optionen sind die beliebtesten von allen. In vielerlei Hinsicht wird dieser Bedarf aufgrund der Billigkeit des Materials und seiner attraktiven dekorativen Eigenschaften erreicht. Vinyl ist jedoch ein synthetisches Material, das viele davon abweist.

Die Installation eines Blockhauses ist nicht so einfach. Tatsache ist, dass die Oberflächen zunächst mit Antibiotika vorbereitet und behandelt werden müssen, da der Treibhauseffekt zwischen den Platten und den rauen Fassadenwänden ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Bakterien und Mikroorganismen, Pilzen und Schimmelpilzen ist. Es ist auch notwendig, zusätzliche Lüftungslücken vorzusehen.



Keramik

Keramikabstellgleise wurde vor etwa 40 Jahren in Japan gegründet. Heute ist es eines der bekanntesten Materialien mit seinen Fans und Gegnern. Die Basis für Keramik ist Faserzement, der nicht wie in der klassischen Version getrocknet, sondern auf besondere Weise gebrannt, gehärtet und anschließend mit mehreren Farbstoffschichten überzogen wird.

Die Farbe kann jedoch nicht als gewöhnlich bezeichnet werden, da sie in ihrer Zusammensetzung der Keramik ähnelt. Daher der Name solcher Panels.


Keramische Abstellgleise werden für eine Vielzahl von rauen Beschichtungen verwendet, von Holz bis zu Stahlbeton. Diese Option ist ideal für den Einsatz in der russischen Realität, da sie folgende Vorteile bietet:

  • Beständigkeit gegen negative Umweltfaktoren: Niederschlag, extreme Temperaturen, natürliche Phänomene, ultraviolette Strahlung und andere
  • Beibehaltung der Originalfarbe während der gesamten Betriebsdauer. Dies wird durch die Verwendung einer modernen, patentierten Beschichtungstechnologie erreicht.
  • Hohe Schalldämpfungseigenschaften des Materials, die das Eindringen von Fremdgeräuschen in das Haus nicht zulassen, auch wenn es sich an einer stark befahrenen Autobahn befindet.
  • Hervorragende Wärmedämmung, mit der sich keines der Materialien vergleichen lässt. Der Hersteller behauptet, dass die Wärmedämmungsqualitäten von keramischen Abstellgleisen die Eigenschaften von Beton um das 10-fache übersteigen.
  • Da das Material eine hohe Verbrennungsbeständigkeit aufweist, muss es nicht für den Brandschutz zertifiziert werden.
  • Keramik Abstellgleis hat kein Asbest. Im Gegenteil, es enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, wobei angegeben werden kann, dass dieses Material umweltfreundlich ist.



Video ansehen: Ken Jennings: Watson, Jeopardy and me, the obsolete know-it-all (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar