Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie macht man eine Abteiltür mit eigenen Händen?

In modernen Häusern und Wohnungen werden in letzter Zeit immer öfter Coupé-Türen anstelle von nicht sehr komfortablen Klappkonstruktionen eingebaut. Sie ermöglichen es Ihnen, den Raum des Raumes effizient zu nutzen, den Innenraum zu beleben und die am besten geeignete Option für Menschen mit Behinderungen zu sein. Darüber hinaus können Sie sie nicht nur in der Türöffnung installieren, sondern in jede Nische. Dies kann mit den eigenen Händen durchgeführt werden, wodurch eine erhebliche Menge eingespart wird. Die Hauptsache ist, Zeit, Materialien und Werkzeuge für einen solch nützlichen und faszinierenden Prozess zu finden.

Erforderliche Komponenten

Die Abteiltür besteht wie jedes andere Design aus speziellen Elementen. Um es installieren zu können, müssen Sie Komponenten kaufen. Die Auswahl der erforderlichen Teile hängt von der Art des Schiebesystems und der Art des Türflügels ab. Das Türblatt kann massiv sein und aus einem Material bestehen und kann aus mehreren Materialien bestehen. Unabhängig von den verwendeten Materialien besteht jedes Verbundgewebe (Flügel) aus Profilen unterschiedlicher Größe und Zweckbestimmung. Der Rahmen hat obere, untere, zwei Seiten- und Zwischenprofile (die Anzahl hängt von den Bestandteilen ab).

Das obere horizontale Profil besteht aus zwei Schlitzen. Der untere Teil der Nut hält das Material, und der obere Teil mit einer kreisförmigen Nut dient zum Einschrauben der Schraube, die das vertikale Profil der Tür hält. Das untere horizontale Profil besteht wie das obere aus zwei Nuten, der untere Teil hat längere Seitenwände, um die Rollen zu verbergen.

Das horizontale Zwischenprofil besteht aus zwei identischen Nuten. Es dient als Bindeglied zwischen den Materialien. Vertikale Profile erfüllen nicht nur eine tragende Funktion und haben eine spezielle Nut, um das Material zu stützen, sondern auch benötigt, um die Schärpe in Bewegung zu setzen. Dieses Element hat die Form eines Stiftes und weist verschiedene Modifikationen auf.

Zum Antrieb des Flügels sind Führungen und Rollen erforderlich. Um die Bewegungsrichtung des Flügels aufrechtzuerhalten, werden zwei asymmetrische Rollen verwendet, die im oberen Teil des Flügelrahmens installiert sind und sich an verschiedenen Enden des Rahmens befinden. Im unteren Teil ist auf dieselbe Weise ein Rollenpaar eingebaut. Sie sind die Hauptantriebskraft, sie sind das Gewicht aller verwendeten Materialien.

Ohne Führungen ist die Bewegung der Ventile unmöglich. Sie sind in der Regel in zwei Teile gebündelt: oben und unten. Sie unterscheiden sich in Form und Zweck. Die Struktur des oberen Profils hängt von der Art des Systems ab. Bei Verwendung eines oberen Gleitunterstützungssystems wird ein geschlossenes Profil verwendet, das aus einer Nut besteht. Meistens wird aber für die Montage der Tür das Coupé verwendet unteres Unterstützungssystem und daher sieht die Form des Profils etwas anders aus.

Es besteht aus zwei Nuten gleicher Form und Tiefe. Dank ihm bewegt sich die Tür in eine bestimmte Richtung. Die untere Führung dient zum Bewegen der Rollen und besteht aus 3 Schlitzen. Für jedes Rollenpaar ist eine eigene Nut (schmal) ausgelegt. Mittlere Nut führt die Trennfunktion aus.

Damit die Tür beim Überschreiten der Grenzwerte nicht die benutzten Stopper verlassen hat. Ihre Form hängt von der Art des Schiebesystems ab. Diese Elemente sind in den Führungen installiert.

Materialien

Bei der Herstellung von Abteiltüren werden verschiedene Arten von Materialien verwendet. Für Paneeltypen von Türen, die aus einem ganzen Blech bestehen, wird ein Material verwendet. Für Composite (Filet) werden in der Regel mehrere Arten von Materialien verwendet, die in den Rahmen einer bestimmten Form passen. Das billigste und preisgünstigste Material ist die Spanplatte. Daraus kann eine ganze Leinwand und ein Rahmen für andere Materialien hergestellt werden.

Türen mit Spanplatten sind für den Einbau im Kinderzimmer wenig geeignetWie in der Zusammensetzung gibt es Harze, die aufgrund ihrer Flüchtigkeit die Gesundheit beeinträchtigen können. Sie sollten auch nicht vergessen, dass die Spanplatte tatsächlich Sägemehl gepresst wird, daher muss der Rand dieses Materials geschlossen sein. Meist werden Spanplatten mit PVC-Folie oder Furnier verblendet.

Sichereres Material ist MDFDa bei der Herstellung kein Harz verwendet wird, werden Holzpartikel aufgrund von Paraffin oder Lignin kombiniert. Es ist möglich, Leinwände mit geschweiften Konturen daraus zu machen. Aufgrund dieser Eigenschaft kann es sowohl als gesamte Leinwand als auch als Bestandteil eines abgebildeten Rahmens verwendet werden.

Oft bestehen die Türblätter aus Massivholz. Dieses Material ist teuer und erfordert besondere Fertigkeiten. Es wird als ganze Leinwand verwendet und kann auch als Rahmen oder als einzelne Elemente mit geschweiften Kanten verwendet werden.

Eine gute Alternative zu einer Reihe von Holz kann ein solches Material wie Sperrholz sein. Es wird durch Verkleben von Furnierblättern erhalten, und zur Verklebung werden sie auf besondere Weise verlegt, wobei die Fasern der einen Lage senkrecht zu den Fasern der anderen Lage liegen. Die Oberfläche der Türverkleidungen aus Sperrholz ist häufig laminiert, wodurch die gewünschte Farbe und Struktur von Naturholz erhalten wird.

Im Gegensatz zu Holz ist Sperrholz einfacher zu verwenden und viel billiger als eine solide Anordnung. In jüngster Zeit wurde ein Material wie Polycarbonat als Türblatt verwendet. Leichte und haltbare Polycarbonatplatten können als Einlage in Kombination mit anderen Materialien und als separate Leinwand verwendet werden. Dieses Material, um das Verschwinden der Transparenz zu vermeiden, Es wird empfohlen, die Profile auf allen Seiten zu schließen. Es ist eine gute Alternative zu Glas.

Sehr oft wird ein Spiegel und Glas als Türblatt verwendet. Die Spiegelfläche der Tür hilft, den Raum im Raum optisch zu erweitern.

Es reflektiert sowohl natürliches als auch künstliches Licht perfekt, so dass die dunkelsten Ecken des Raums immer beleuchtet sind. Spiegel und Glas werden in der Regel allseitig durch Profile fixiert. Beide Materialien sind gut miteinander kombinierbar.

Wie kann ich die Größe unabhängig berechnen?

Um Coupé-Türen mit eigenen Händen herstellen zu können, müssen Messungen vorgenommen werden. Die Breite und Höhe der Türen hängt von der Größe der Öffnung ab, in die sie eingebaut werden. Die Größe der optimalen Türbreite liegt im Bereich von 60 bis 90 cm. Sie können Türen mit unterschiedlichen Breiten herstellen, es gibt eine kleine Abweichung im Bereich von 50 bis 110 cm.

Bei der Herstellung des Türflügels ist es besser, die angegebene Grenze einzuhalten, und dies hat seine eigenen Gründe. Eine Breite von weniger als 50 cm wirkt sich negativ auf die Bewegung der Türflügel aus.mögliche Fehlausrichtung und sogar aus den Schlitzen fallen. Die Innentür mit einer Breite von 110 cm und mehr ist sehr schwer zu bewegen, daher wird diese Breite nicht verwendet.

Um die erforderliche Breite des Schiebeflügels zu berechnen, müssen Sie, wenn Sie zwei Türen installieren möchten, die Öffnung messen und die Breite des Profils zum resultierenden Wert hinzufügen und diese Zahl dann durch die Anzahl der Türen, d. H. 2, teilen. Für ein bestimmtes Beispiel sieht es so aus. Die Breite der Öffnung beträgt 1800 mm, und die Breite des als Griff zu verwendenden Profils beträgt 24 mm. Wir zählen: 1800 + 24/2 = 912 mm.

Die Breite des Profils und der Blende wird willkürlich gewählt, bei Berechnungen sollten Sie sich auf Ihre Maße und die Breite des von Ihnen gewählten Profils verlassen. Wenn Sie vorhaben, in die Öffnung der drei Flügel einzubauen, erfolgt die Berechnung der Breite etwas anders. Zur Breite der Öffnung müssen Sie die Breite des Profils multipliziert mit 2 und den resultierenden Wert durch 3 addieren. Als konkretes Beispiel nehmen wir die gleiche Breite der Öffnung und des Profils: 1800 + 24 * 2/3 = 616 mm.

Die Höhe des Flügels kann wie folgt berechnet werden. Wir messen die Höhe der Blende und ziehen 40-45 mm vom erhaltenen Wert ab. Die Länge der Seitenprofile entspricht der Höhe der Ventile. Die Länge der horizontalen Profile hängt von den erworbenen Griffen ab, die sich auf jeder Seite des Flügels befinden, bzw. von deren Breite. Um die Länge der Profile zu berechnen, ziehen Sie die doppelte Breite des Griffs von der Breite des Blattes ab, wobei der Wert die Länge des horizontalen Profils ist.

Nun können Sie die Breite der Füllung berechnen. Um die Berechnungen übersichtlicher zu gestalten, können Sie die erhaltenen Werte verwenden. Die korrekte Füllbreite wird wie folgt berechnet: 912 (616) -24 * 2 = 864 (568) mm. Ziehen Sie von der Breite des Blattes die doppelte Breite des Profils ab (Ziehpunkte auf beiden Seiten des Blattes).

Wir betrachten die Höhe des Flügels auf ähnliche Weise, nämlich subtrahieren wir vom Höhenwert die Breite des oberen und dann des unteren Profils, und als Ergebnis erhalten wir die gewünschte Anzahl. Diese Höhenberechnung ist geeignet, wenn die Leinwand ganz ist und keine Versiegelungen erforderlich sind. Wenn Sie Versiegelungen verwenden, wird die doppelte Breite der Versiegelung von dem erhaltenen Wert abgezogen, da sie sich sowohl oben als auch unten auf der Leinwand befindet.

Als Dichtstoff wird in der Regel Silikonkautschuk verwendet, dessen Dicke 1 mm und der doppelte Wert jeweils 2 mm beträgt. Diese Berechnung kann eindeutig wie folgt dargestellt werden: Höhe 2500-10-38-2 = 2450 mm. Dabei ist 10 die Breite des oberen Profils und 38 die Breite des unteren Profils.

Wenn die Tür aus Einzelteilen besteht, muss die Dicke des Zwischenprofils berücksichtigt werden. Wie viele Profile - so viele Werte müssen berücksichtigt werden.

Wie Sie sich wie zu Hause fühlen

Das Herstellen von Türfächern mit eigenen Händen ist ein ziemlich zeitaufwändiger Prozess, aber es ist nichts unmöglich, vor allem einige Details zu berücksichtigen.

.

Rechteckige Schiebetüren

Zunächst müssen Sie entscheiden, wie die Tür gefüllt werden soll. Der einfachste Weg, mit Spanplatten und Sperrholz zu arbeiten, Sie können jedoch eine MDF-Platte aus Holz (vorzugsweise mit unbehandelter Oberfläche) wählen. Es ist einfacher, fertige Leinwand in der richtigen Größe zu kaufen, aber Sie können sie mit Ihren eigenen Händen herstellen. Dazu müssen Sie die Werkzeuge vorbereiten, die beim Installieren der zusammengebauten Struktur und einiger zusätzlicher Materialien in der Zukunft benötigt werden.

Es wird dauern: ein Bohrer, eine Kappsäge, eine Schleifmaschine oder Schleifpapier, eine spezielle Folie zum Abdecken der Oberfläche und ein Lack (für Holzgewebe).

Zuerst wird das vorbereitete Material auf die gewünschte Größe geschnitten und die Enden werden geschliffen. Auf die MDF-Platte wird eine Beschichtung in Form einer Folie oder eines Furniers aufgebracht. Dann werden Löcher für Griffe herausgeschnitten und Befestigungspunkte für den Rollenmechanismus vorbereitet. Die Oberfläche ist frei von Staubverschmutzung. Das Holztuch wird mit Imprägnierung behandelt, um Verrottung zu verhindern, und anschließend mit einer Lackschicht bedeckt.

Zur Erleichterung des Türflügels können Löcher in Form eines Rechtecks ​​oder Quadrats in das Werkstück geschnitten werden. Legen Sie die geeignete Größe des Werkstücks aus Glas, Spiegel oder leichterem Sperrholz ein. Zuerst wird eine Figur auf die Leinwand gezeichnet und dann die Mitte mit Hilfe einer Stichsäge ausgeschnitten. Dies sollte vorsichtig erfolgen, beginnend mit dem Winkel der markierten Figur.

Die Enden des geformten Lochs werden mit einem Spezialband bearbeitet, das mit Hilfe eines Bügeleisens auf dem Material befestigt wird. Ausgewählte Einsätze werden mit einer Perle gehalten. Es ist möglich, ein Türblatt aus Profilen und verschiedenen Materialien zusammenzusetzen. Es ist notwendig, vorgefertigte Profile und Materialien zum Einfügen zu kaufen, die in einer bestimmten Reihenfolge gesammelt werden.

Alle Profile werden unter einem Winkel von 90 ° auf vorberechnete Größen geschnitten.

In den vertikalen Profilen müssen Griffe Durchgangslöcher bilden. Im oberen Teil werden zur Fixierung der oberen Walze 7 mm Löcher von der Kante aus gebohrt, 2 Löcher, deren Durchmesser größer ist als der Durchmesser der anderen.

Dies geschieht, damit die Schraube leicht durch das größere Loch geht und unten fixiert wird. Dann werden 4 Löcher gebohrt. Das erste Paar von Löchern wird nach dem Einzug von 7 mm und das zweite nach dem Einzug vom Rand von 42 mm hergestellt. Nun können Sie mit der Zusammenstellung aller Inhalte fortfahren. Auf den Glas- und Spiegeleinsätzen um den Umfang herum wird Silikondichtung ohne Überlappung getragen. Zur Sicherheit auf der Rückseite müssen Sie einen Film aufkleben. Die vorbereiteten Komponenten werden in die Profile eingefügt.

Für einen dauerhaften Sitz des Materials beim Verbinden von Einsätzen mit Profilen verwenden Sie einen Gummihammer. Wir befestigen vertikale Profile-Griffe an der zusammengebauten Leinwand und befestigen die Struktur mit Befestigungselementen.Wir verdrehen es im oberen Teil, dazu nehmen wir eine Rolle und befestigen sie mit einer Schraube in einem vertikalen Profil.

Im unteren Teil fixieren wir das Profil zuerst durch das entfernte Loch, ziehen es ganz an und befestigen dann die unteren Rollen am Profil. Führen Sie dazu die Platte mit der Rolle in das untere Profil ein und schieben Sie sie in den vertikalen Ständer.

Es gibt ein Loch in der Platte der Walze, es muss mit dem Loch im vertikalen Profil ausgerichtet werden und mit einem Sechskant angezogen werden, während die Walze gedrückt wird. Das Türblatt ist einbaufertig.

Radiale Schiebetüren

Das Herstellen von radialen Schiebetüren ist viel schwieriger als bei normalen rechteckigen Türen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Türen haben sie Ecken geglättet. Die Leinwand kann verschiedene Formen und Krümmungen aufweisen. Für die Bewegung auf der Oberfläche wird Aluminiumprofil verwendet. Türblätter können aus gehärtetem Glas, Kunststoff und anderen Materialien hergestellt werden. Wenn Sie eine solche Leinwand zu Hause herstellen möchten, wird dies nicht funktionieren. Daher sollten Sie vorgefertigte Türen und alle Zubehörteile dazu bestellen.

Schritt für Schritt

Sie können Abteiltüren überall installieren. Meistens mit ihrer Hilfe die Garderobe ausrüsten. Es ist zu beachten, dass die Installation der Struktur nach der Reparatur erfolgen sollte. Müssen Sie mit der oberen Schiene beginnen. Es wird normalerweise an der Hypothekenleiste oder direkt an der Decke befestigt. Die Führung muss mindestens 10 cm von den Regalen entfernt sein.


Um die untere Führung zu installieren, ist eine Laserwaage oder ein Lot erforderlich. Sie können jedoch auch darauf verzichten. Wir legen das untere Profil ohne Befestigung auf die Oberfläche und beginnen das Türblatt zuerst in der oberen Führung und dann im unteren Profil, nachdem Stopper darin installiert wurden. Wenn Sie die Leinwand streng vertikal fixieren, können Sie das untere Profil befestigen und jetzt die zweite Leinwand einfügen. An den beiden Schärpen, die in den Seitenteilen des Streifens haften, werden die Schläge weicher. Die Türen sind bereit zu gehen.

In der Partition

Coupé-Türen stellen eine universelle Option dar und können daher auch in einer Wand aus Gipskartonplatten installiert werden, doch zuerst müssen Sie die Vorbereitungsarbeiten durchführen: Zuerst müssen Sie einen Rahmen aus Metall installieren, der alle Abmessungen berechnet hat. Die Metallkonstruktion muss sein von doppelten vertikalen Gestellen. Dann stellen Sie die Führungen ein. Befestigen Sie die obere Schiene am Holz und befestigen Sie sie an der Struktur oberhalb der Öffnung. Die untere Fachschiene ist am Boden befestigt.

Nachdem Sie den Rahmen mit Gipskartonplatten ummanteln und den Boden verlegen müssen, sollten Sie erst die Türen installieren. Die Abteiltüren werden häufig in selbstgebauten Schränken eingebaut, die in die Nische eingebaut sind. Solche Schränke - eine echte Entdeckung für kleine Wohnungen. Darüber hinaus können die internen Inhalte eines solchen Schrankes nach Belieben ausgestattet werden.

Schöne innenräume

Coupé-Türen sind die perfekte Lösung nicht nur für Wohnzimmer und Einbauschränke, sondern auch für das Badezimmer. Mit ihrer Hilfe können Sie das Bad ohne Verlust von den anderen Räumen trennen. Im Badezimmer, kombiniert mit einem Badezimmer, trennen sie mit ihrer Hilfe eine Zone von einer anderen. Außerdem werden diese Türen anstelle von Vorhängen verwendet. Als Material wird in der Regel Milchglas verwendet.


Coupé-Türen sind in Studio-Apartments gefragt, da sie eine hervorragende Funktion haben, um eine Zone von einer anderen zu trennen. Sehr oft werden sie für die Küche installiert. Mit ihrer Hilfe können Sie Küchengeräte bei Ankunft einfach verbergen. Es können sowohl Möbeloptionen als auch Tücher aus Glas, Spiegel und Kunststoff installiert werden.



Lassen Sie Ihren Kommentar