Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Termofor Saunaöfen: Unterscheidungsmerkmale

Termofor Saunaöfen sind bei den Verbrauchern sehr gefragt, da diese Geräte von sehr hoher Qualität sind und gleichzeitig vernünftige Preise festgelegt werden. Solche Geräte sind universell: Sie können sowohl in finnischen Saunen als auch in russischen Bädern verwendet werden.

Öfen der Firma Nowosibirsk sorgen für die optimale Kombination von Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum. Dieser Artikel beschreibt die Besonderheiten der Modelle Termofor, insbesondere die Auswahl und Installation solcher Öfen.



Besonderheiten

Die Firma Termofor ist seit vielen Jahren auf die Herstellung von Öfen spezialisiert und hat in dieser Zeit die Produktionstechnologie effektiv verbessert. Die von diesem Hersteller angebotenen Modelle unterscheiden sich in Design, Größe und Leistung. Gleichzeitig kann jeder Ofen den Raum in kürzester Zeit auf die optimale Temperatur erwärmen.

Solche Geräte können unter extremen Bedingungen arbeiten. Sie sind ideal für den Einsatz im russischen Klima, insbesondere bei Winterfrösten.



Vor- und Nachteile

Загрузка...

Termofor-Öfen haben genau wie alle Heizgeräte Vor- und Nachteile. Alle Modelle unterscheiden sich in bestimmten technischen Merkmalen und Eigenschaften. Es gibt jedoch Aspekte, bei denen Produkte dieses Herstellers allgemein berücksichtigt werden können.

Termofor-Öfen haben folgende Vorteile:

  • Kompaktheit, wenn Sie Geräte dieses Herstellers mit russischen Gegenstücken vergleichen. Das Unternehmen strebt eine aktive Entwicklung an, und einer seiner Hauptbereiche ist die Reduzierung der Größe von Heizgeräten.
  • sehr signifikante Effizienz. Mit diesem Indikator können Termofor-Produkte mit ausländischen Partnern verglichen werden.
  • Ästhetik Alle Öfen sehen sehr gut aus und passen perfekt in verschiedene Innenräume. Einige Modelle bestechen vor allem durch ihre stilvolle Erscheinung;
  • die Fähigkeit, verschiedene feste Brennstoffe zu verwenden.


Ein Saunaofen kann wie ein echter Kamin mit einem großen Glas aussehen, so dass Sie die Flamme im Ruheraum bewundern können. Der Hersteller bietet ein Gerät mit geschlossener und offener Heizung an. Bei der Erstellung eines Heizgerätes verwendet hitzebeständiger Stahl, der sich durch hohe Festigkeit auszeichnet. Solche Produkte verlieren ihre Eigenschaften nicht mit der Zeit, Rost tritt nicht auf. Der Dampf ist gesund und angenehm, weil die Luft im Dampfraum nicht verbrannt wird.

Was die Unzulänglichkeiten des Produkts angeht, können die Kosten von Vorrichtungen, die zum Erhitzen großer Bäder entwickelt wurden, ziemlich hoch erscheinen. Vergleicht man jedoch die Preise für ähnliche Produkte von ausländischen Herstellern, ist festzustellen, dass die Kosten für Termofor-Öfen noch rentabler sind.

Sorten und beliebte Modelle

Загрузка...

Termofor Kaminöfen sind sehr beliebt. Der Hersteller bietet folgende Modelle solcher Geräte an:

  • Hekla;
  • "Variata";
  • "Sayan";
  • Vitruvia;
  • Karasuk;
  • "Wasp";
Hekla
"Wasp"
Vitruvia
  • "Kalina";
  • "Tunguska";
  • "Biryusa";
  • "Angara";
  • "Geyser";
  • "Skoroparka";
  • "Aurora".

Das Unternehmen bietet auch Gasmodelle an: Taimyr und Urengoy. Solche Öfen sind für ländliche Gebiete geeignet, in denen das Gas enthalten ist. Produkte des Herstellers Termofor unterscheiden sich in Eigenschaften, Design. Einige Modelle sind beliebter als alle anderen.

"Biryusa"
Skoroparka
"Taimyr"
Urengoy

"Geysir"

Der Dampf eines solchen Geräts ist trocken und leicht. Die Feuchtigkeit wird durch einen speziellen Spender geleitet und befindet sich in einem geschlossenen Heizgerät, dessen Flamme sich von allen Seiten gut erwärmt hat. Wasser kocht, danach tritt Dampf auf. Es gibt Druck, und er befindet sich in einer zusätzlichen Heizung, die dort mit beträchtlicher Geschwindigkeit durch ein heißes Rohr läuft. Diese Heizung ist auch sehr heiß.

Die Temperatur im Raum wird weich und gemäßigt wie in einem echten russischen Bad. Wenn das Gerät funktioniert, gibt es merkwürdige Geräusche, durch die der Ofen als "Geyser" bezeichnet wurde.

"Sayan"

Der Ofen ist nicht nur effizient, zuverlässig, sondern auch sehr stilvoll. Bei diesem Gerät befinden sich die Steine ​​anders als bei herkömmlichen Öfen, wo sie sich im Inneren befinden.

Der Ofen kann mit dekorativen Steinen dekoriert werden.: so wird der ofen noch ästhetischer und interessanter aussehen. Dieses Modell ist jedoch nicht für diejenigen geeignet, die es gewohnt sind, den Ofen für eine Stunde auf die Arbeit vorzubereiten. Die Steine ​​erwärmen sich länger, geben aber auch sehr lange heilende, sanfte Wärme.


"Kalina"

Diese Öfen eignen sich sehr gut für geräumige, große Räume. Ein solches Gerät kann im Ruheraum installiert werden: Der Prozess der Betrachtung des Feuers wird nicht weniger erfreuen als der Ruhen im Dampfbad.

Einige Leute denken darüber nach, ob die Flamme die Wände überhitzt, weil sie die Oberfläche erwärmt, weil sie nicht mit Steinen bedeckt ist. Es wird jedoch nichts Schreckliches passieren.


Besonders besorgte Ofenbesitzer können eine Technik verwenden, die bei erfahrenen Badpersonal beliebt ist.

Sollte einen Basaltkarton nehmen. Fokussieren Sie sich auf die Größe der Heizung, die sich darin befindet, und schneiden Sie einen Kreis aus. Dieses Kartonelement muss an der Ofenwand befestigt werden. Auf diese Weise können Sie den Zylinder des Ofens von den Enden aus schließen, wodurch sich die Kühlung verlangsamt und Sie nicht ständig ertrinken müssen.

Basaltpappe

"Angara"

Bei den neuen Modellen sind die Heizungen geschlossen. Steine ​​werden durch die neue Technologie erhitzt, sodass sie sich auf bis zu 600 Grad erwärmen können. Ein Merkmal der Angara-Geräte ist die thermische Gleichfestigkeit. Elemente, die besonders thermischen und mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, sind dicker als alle anderen.

In solchen Herden wird das Wasser sofort durch die Flamme erhitzt und nicht durch die Wand des Geräts. Danke dafür Flüssigkeit wird schnell heiß. Bei der Installation eines solchen Modells müssen nur alle Sicherheitsregeln beachtet werden.

Beim neuen "Angara" muss der Ofen nicht belüftet werden. Sie befindet sich im zentralen Teil und wird von allen Seiten von der Flamme erreicht. Steine ​​werden qualitativ und so schnell wie möglich erhitzt.

"Tunguska"

Ein solcher Holzofen kann als klassischer Ofen bezeichnet werden. Dieses Gerät wurde 2001 erstellt und ist immer noch der Verkaufsleiter. Dieses Modell wurde viele Male modernisiert und verfeinert, wodurch es möglich wurde, solche Öfen so hochwertig und effizient wie möglich zu machen.

Die folgenden wichtigsten Änderungen, die bei den Tunguska-Geräten aufgetreten sind, können hervorgehoben werden:

  • der Luftkonvektionsstrom ist jetzt viel besser, er bewegt sich frei entlang des oberen Umfangs des Geräts;
  • Durch die ständige Konvektion im Raum entsteht viel Dampf und trockene Luft.
  • Die Hersteller schützten das Außengehäuse besser vor dem Ofenteil.

Erfahrene Bademeister behaupten jedoch, dass durch die ständige Konvektion die gesamte Atmosphäre russischer Bäder ruiniert wird. Die Raumtemperatur steigt ständig an und die Luft wird trockener. Das Dampfbad kann austrocknen und den Bildschirm überhitzen.

Um Probleme mit dem Ofen "Tunguska" zu vermeiden, ist es notwendig, den Kamin mit einem Economizer auszustatten und Auskleidungsstein auszuführen. Die Einhaltung dieser Regeln verhindert das Auftreten von Feuer.

Wie zu wählen

Загрузка...

Bei der Auswahl eines geeigneten Geräts müssen Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen:

  • Der Ort, an dem der Ofen installiert wird. Der Hersteller bietet Geräte zur Installation in benachbarten oder Dampfkabinen an.
  • Material, aus dem der Ofenkörper gebildet wird. Hitzebeständiger Stahl ist widerstandsfähiger gegen langfristige und signifikante Temperatureinflüsse. Baustahl ist weniger zuverlässig und langlebig. Produkte aus solchen Materialien erfordern eine sehr sorgfältige Verwendung, sie sind jedoch billiger.
  • Anwesenheit von Glas. Sie können das Feuer bewundern, die Verbrennung kontrollieren.
  • Vorhandensein des eingebauten WärmetauschersWasser erwärmen lassen. Dank dieses Elements kann man auf elektronischen Trägern sparen und die empfangene Energie so effizient wie möglich nutzen.
  • Platz wo sich der Rohrauslass befindet. Sie kann versetzt zur Brandschutztür oder in der Mitte angeordnet werden.

Installation

Загрузка...

Bevor Sie den Termofor Ofen installieren, sollten Sie die Installationsanweisungen sorgfältig lesen. Es ist ratsam, alle Empfehlungen zu berücksichtigen, da Heizgeräte potenzielle Gefahrenquellen darstellen. Bei falscher Installation des Ofens können Sie sich verbrennen oder sogar ein Feuer auslösen.

Entscheiden Sie zunächst, ob für ein bestimmtes Gerät ein Fundament erforderlich ist. Wenn um den Ofen kein Ziegelsieb hergestellt wird, muss kein Fundament erstellt werden. Es ist möglich, ein Stahlblech auf den Boden zu legen. Sie muss größer sein als das Heizgerät.

Es ist besser, verzinktes Metall und idealerweise Edelstahl zu verwenden. Es wird empfohlen, Ziegelsteine ​​(1-2 Reihen) und Keramikfliesenmaterialien unter das Blech zu legen. Vom Ofen erwärmt sich der Fußboden nicht so stark wie die Wände, es sollte jedoch ein Schutz gegeben werden.


Das Installieren eines Geräts mit einer tragbaren Feuerbox ist etwas schwieriger. Es sollte beachtet werden, dass es nicht möglich ist, eine längliche Feuerstelle in der Holzwand zu belassen, ohne zuerst eine zusätzliche Wärmedämmung vorzusehen.. Der Abstand zwischen der Decke und der Oberseite des Schornsteins sollte nicht weniger als 50 cm betragen, die Oberfläche muss mit einem Material isoliert werden, das sich durch eine erhöhte Beständigkeit gegen hohe Temperaturen auszeichnet. Auf diese Weise können große Kondensationsmengen verhindert werden.

Wenn der Ofen plötzlich zu rauchen beginnt, müssen Sie prüfen, ob andere Öfen oder Heizgeräte an den Schornstein angeschlossen sind, da er isoliert ist. Sie sollten auch sehen, wo der obere Punkt der Leitung liegt.


Wie ertrinken?

Wenn Sie das Gerät bedienen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass es ordnungsgemäß installiert und angeschlossen ist. Die erste Verwendung des Termofor-Ofens ist bei offenem Dampfbad besser.. Dadurch wird der Geruch von frischem Motoröl schnell beseitigt. Es dient zum Schmieren der Elemente des Ofens. Das Heizgerät muss leer sein, der Wassertank und der Feuerraum müssen voll sein.

Nach der Verwendung des Ofens muss der Ofen vollständig abgekühlt sein, das verbrannte Holz aus dem Feuerraum und aus der Tankflüssigkeit entfernt werden. Der Raum muss gründlich belüftet werden. Legen Sie dann die Steine ​​in den Ofen und danach ist das Gerät einsatzbereit.

Der Ofen sollte ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Es ist unmöglich, mit einem solchen Gerät irgendwelche Sachen zu trocknen, es kann ein Feuer entstehen.


Bewertungen

Im Internet gibt es sowohl positive als auch negative Bewertungen zu Termofor-Öfen. Einige Besitzer sind damit nicht zufrieden Bauelemente aus Stahl brennen schnell durch. Viele bevorzugen Öfen aus Edelstahl, die haltbarer sind.

In einigen Fällen stellen die Verbraucher fest, dass sich der Luftzug erheblich verschlechtert, wenn sich horizontale Schächte von mehr als 1 m im Kamin befinden. Die Flüssigkeit kann kochen, da ihre Temperatur nur schwer zu kontrollieren ist.


Viele Besitzer von Termofor-Öfen glauben jedoch, dass solche Geräte von sehr hoher Qualität sind. Konsumenten sagen, dass Modelle dieses Herstellers in Innenräumen einen sehr weichen und angenehmen Dampf erzeugen. Viele werden von der interessanten Auslegung der Heizungsausrüstung angezogen.

Überprüfung und Eigenschaften des Ofens "Termofor" siehe unten.

Lassen Sie Ihren Kommentar