Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Türen "Akma"

Innentüren "Akma" aus gehärtetem Glas werden eine ausgezeichnete Dekoration des Innenraums sein, werden mit seiner Qualität zufrieden sein, Ihre Individualität widerspiegeln. Das Material, das zur Herstellung von Stoffen verwendet wird, hat eine hohe Festigkeit und ein ästhetisches, ursprüngliches Aussehen.



Über die Firma

Die Firma "Akma" ist auf die Herstellung von gehärteten Glaskonstruktionen einschließlich Türverkleidungen spezialisiert und seit 1991 auf dem Markt. Das Werk hat mehr als 200 Mitarbeiter und eine Fläche von mehr als tausend Quadratmetern. Mit seinen innovativen Produkten hat es den Weltmarkt erobert. Produkte, die von der Firma "Akma" hergestellt werden, verursachen die günstigsten Bewertungen von Verbrauchern in Russland.

Die Ausrüstung der Firma "Akma" verwendet Geräte aus Deutschland, Japan und den USA, die Fertigungstechnik ist bis ins kleinste Detail eingestellt. Mit Maschinen können Sie Glasobjekte in beliebiger Form herstellen, deren Dicke zwischen 3 und 19 mm variiert. Produkte entsprechen GOST R 54162-2010, sind sicher zu verwenden und enthalten keine schädlichen Verunreinigungen.


Besonderheiten

Die Türen "Akma" können entweder aus einer Platte aus gehärtetem Glas oder aus Triplexglas bestehen. Triplex ist ein zweischichtiges Glas (oder mehr), zwischen den Folien befindet sich eine Dekorfolie, die es ermöglicht, die Bruchstücke für den Fall eines Bruches des Glases aufzubewahren. Triplexglas kann undurchsichtig, undurchsichtig und spiegelnd sein.

Eine Vielzahl von Endbearbeitungsoptionen ermöglicht es, die Innenausstattung zu betonen, um sie einzigartig zu machen:

  • Gravieren - gute alte Methode zum Dekorieren fast jeder Oberfläche.
  • Sandstrahlen - Feiner Sand unter hohem Druck macht die Glasoberfläche stumpf und rau, das Muster wird auf einer glänzenden und stumpfen Oberfläche erhalten.


  • Zeichnen von keramischen Farben ermöglicht Ihnen, schöne Bilder auf Glas zu schaffen, die Sie lange mit der Helligkeit der Farben begeistern werden.
  • UV-härtbare Tinten zeichnen - Ziehen von Glasfarben mit hoher Festigkeit, die unter der Einwirkung von ultravioletter Strahlung aushärten.
  • Verschmelzen - backen Sie in einem Glasofen in verschiedenen Farben, so dass Sie sie zu einer einzigen Leinwand kombinieren können, um das notwendige Muster zu erzeugen.

Es ist möglich, ein Muster oder eine Zeichnung nach dem Design des Kunden zu erstellen.



Innenraum

Bei Tüchern aus gehärtetem Glas handelt es sich um moderne, hochwertige und langlebige Innenausstattung, die nicht auf Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen reagiert. Im Gegensatz zu Holz bleiben die Parameter der Leinwand unter allen Umständen unverändert. Solche Designs quellen nicht auf und schrumpfen nicht, verändern ihre Form nicht, die Beschläge in ihnen werden sicher gehalten und dienen lange Zeit.

Gehärtetes Glas, aus dem die Innentüren "Akma" hergestellt werden, wird mit moderner Technologie hergestellt. Es zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit aus, verglichen mit gewöhnlichem Glas, fünfmal stärker. Normalerweise beträgt die Dicke der Bahn 8 mm. Vor diesem Hintergrund können Sie sich die Stärke des Produkts selbst vorstellen.



Wie üblich ist Glas ein universelles Material, das in jedes Interieur passt, es kann von einer bestimmten Tonalität sein, dekorative Eigenschaften haben und ist eine prächtige Dekoration des Interieurs.

Glasprodukte belasten nicht den Raum, lassen das Licht nicht durch, sind ein Element, das das Auge anzieht und die Atmosphäre verdünnt.

Glastüren eignen sich hervorragend für Duschen und Bäderin Bädern und Saunen, in Häusern und Wohnungen. Mit niedrigen Wartungskosten können Sie ihre Schönheit und ihr Aussehen sehr lange genießen. Tücher unterliegen praktisch keinen Kratzern.

Selbst wenn Sie Kinder haben, müssen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit der Verwendung von Modellen machen. Um ein solches Glas zu beschädigen, müssen Sie erhebliche Anstrengungen unternehmen und einen metallischen Gegenstand anwenden. Der Rand der Tür ist qualitativ bearbeitet, so dass keine Schnitte möglich sind, selbst wenn Sie die Leinwand mit der Hand ergreifen. Gläser können nach Belieben getönt werden, um den gewünschten Farbton zu erhalten.


Arten der Befestigung

Bei der Auswahl einer Methode zum Befestigen von Tüchern müssen Sie die Eigenschaften des Raums und die Benutzerfreundlichkeit einer bestimmten Installationsmethode berücksichtigen. Darunter sind:

  • Schaukel - Die Tür ist in der Wandöffnung für 2 Scharniere montiert. Dies ist die Standardhalterung für die Innentür. Diese Art der Befestigung ist vertraut und zuverlässig.
  • Pendel - Das Design basiert auf einem speziellen Schwenkmechanismus, wobei das gesamte Befestigungssystem oben und unten auf der Leinwand am Boden und oben in der Öffnung angebracht ist. Eine an einem solchen Mechanismus befestigte Tür bleibt in der Öffnung offen, wobei ein Teil der Tür innerhalb des Raums bleibt, ein Teil außerhalb. Die Tür bleibt wie senkrecht zur Öffnung. Diese Installationsmethode spart Platz.

  • Suspendiert - Das System wird an der Führung befestigt, die sich direkt über der Öffnung an der Wand befindet, und wird mit Hilfe spezieller Rollen entlang der Führung bewegt. Diese Tür sieht originell aus und spart je nach Installationsort Platz im Raum oder Flur. In solchen Produkten ist die Isolierung von Lärm und Zugluft schwächer als in früheren Versionen. Die Leinwand auf dem Außenbordmechanismus gleitet von der Öffnung weg. Sie müssen dies berücksichtigen. Auf der Seite, wo sich die Tür bewegen wird, müssen Sie einen leeren Abschnitt der Wand lassen.
  • Akkordeon - Einer der Formfaktoren von Innentüren, wenn das Türblatt nicht massiv ist, sondern aus mehreren kleinen Teilen besteht, die an der oberen Schiene und aneinander befestigt sind. Diese Option ist in der Türöffnung installiert und bleibt in der Tür, wodurch ein Akkordeon in die eine oder andere Richtung aufgenommen wird. Der Hauptnachteil dieser Art von Tür ist, dass sie in der geöffneten Position in der Öffnung verbleiben und einen Teil des für den Durchgang vorgesehenen Raums auffressen.

Türen des Herstellers "Akma" gelten zu Recht als das Beste der gesamten in Russland vorgestellten Waren.

Glas ist ein vielseitiges Material, das niemals aus der Mode kommt und immer beliebt ist. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, die Glastür ist eine hervorragende Ergänzung des Innenraums und macht sie eleganter und leichter.

Lassen Sie Ihren Kommentar