Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Fassadenfarbe auf Holz: Arten von Produkten für den Außenbereich

Trotz der großen Auswahl an modernen Baustoffen sind Holzgebäude immer noch relevant. Dies ist ein umweltverträgliches Material, das leider unter dem Einfluss von Witterungseinflüssen, Feuchtigkeit und Insekten zerstört wird. Fassadenfarben auf Holz für Außenarbeiten helfen, die Holzstruktur zu erhalten, ihr gepflegtes Aussehen und ihr vielfältiges Design zu verleihen.

Besonderheiten

Unbehandelte Holzoberflächen werden mit der Zeit dunkler, rissig und schimmelt. Der Schutzlack für Holzfassaden verlängert die Lebensdauer des Gebäudes. Landhäuser, Badehäuser, Landhäuser und andere Holzkonstruktionen nach der Fassadenfarbe bleiben für viele Jahre schön und vorzeigbar. Die Farbskala dieser Farben verblüfft die Vorstellungskraft und lässt jede Vorstellung des Verbrauchers zum Ausdruck kommen.

Die Produktion verwendet modernste Technologien, um die Qualität der Farben zu verbessern und sie für die Umwelt und den Menschen sicherer zu machen.


Wenn Sie eine Farbe für eine Holzfassade wählen, müssen Sie deren technische Eigenschaften berücksichtigen:

  • Frostbeständigkeit;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • hohe Dampfdurchlässigkeit;
  • gute Haftung (Griffigkeit);
  • Festigkeit des Farbpigments;
  • Beständigkeit gegen Schimmelbildung und Mehltaubildung;
  • Abriebfestigkeit.

Ansichten

Facing ist anders. Gewöhnliche Ölfarben gehören der Vergangenheit an - zu hoher Preis für schlechte Qualität. Dazu gehören Leinöl, Füllstoffe und Farbpigmente. Die Toxizität dieses Typs macht sie auch zu einem großen Minus.

Ölprodukte haben nicht die Qualität des Schutzes vor Witterungseinflüssen und erfordern eine wiederholte Anwendung. Darüber hinaus ist ihre Zusammensetzung am entflammbarsten.

Das Plus der Ölvariante ist die Dichte der Produkte, bei der Staub und Rußkörner von den Straßen definitiv nicht gefressen werden. Es wird sehr einfach angewendet und erfordert keine zusätzlichen Fähigkeiten. Um diese Option wählen zu können, müssen Sie die Symbole auf den Banken kennen. Die Buchstaben geben den Hauptrohstoff an, zum Beispiel PE - dies sind Polyesterharze. Die erste Zahl gibt die Anwendung an:

  • 1 ist für externe Arbeit;
  • 2 - dies ist für die Innendekoration.
Für die Innendekoration
Für externe Arbeiten

Möglicherweise zeigt die zweite Ziffer bereits die Art des Ordners:

  • 1 ist ein natürliches Leinöl;
  • 2 ist Oxol.
Natürliches Leinöl
Oksol

Frostresistente Mischungen auf Alkydbasis schienen sie zu ersetzen, aber sie trocknen auch im Winter sehr lange. Alkydharze müssen in ihrer Zusammensetzung mit Leinöl, Kerosin oder Terpentin verdünnt werden, was nach Toxizitätskriterien ebenfalls negativ ist. Diese Funktion schützt jedoch wirklich vor Insekten und Feuchtigkeit. Auf der Trockenfläche bildet sich ein dicker Film, der vor äußeren Einflüssen schützt.

Sie müssen die Wahl der Alkydfarbe sorgfältig angehen. Der hohe Preis wird von den natürlichen Bestandteilen der Zusammensetzung bestimmt. Jeder Artikel muss zertifiziert und validiert sein. Modifikationen in der chemischen Lösung können die Ursache von Unfällen sein, so dass Alkydfarben normalerweise nicht zu Hause verwendet werden.

Bei ordnungsgemäßem Sicherheitstraining ist die Verwendung von Alkydfarben jedoch kein Problem. Die Hauptsache - das Produkt im richtigen Verhältnis entsprechend den Anweisungen in der Verpackung zu verdünnen.

Alkyd Semigloss
Alkyd hoher Glanz

Produkte auf Wasserbasis haben eine Haltbarkeit und Unbedenklichkeit, die sehr schnell trocknet. Die Zusammensetzung ist zu 100% nicht brennbar. Die Beschichtung verblasst nicht im Laufe der Jahre, und um die Helligkeit wiederherzustellen, müssen Sie nur die Wände mit Reinigungsmitteln abwischen. Fassadenfarbe auf Wasserbasis bietet einen hohen Schutz vor Witterungseinflüssen, enthält kein einziges toxisches Element für die menschliche Gesundheit und zeichnet sich durch einfache Handhabung aus, ohne dass zusätzliche Fähigkeiten erforderlich sind.

Die Basis von Wasserdispersionsfarben ist der physikalische Prozess. Ihre Vielfalt ist Mineralfarbe. Es basiert auf Kalk oder Weißzement. Es ist eher für Innenarbeiten geeignet.

Für die Behandlung der Außenfassade lohnt es sich, die wasserbasierte Funktionsweise auf Silikat-Basis anzuwenden. Natrium- oder Kaliumbindemittel in der Zusammensetzung ergibt die höchste Lebensdauer (mehr als 15 Jahre). Die Zusammensetzung ist jedoch für extreme Temperaturen unbeständig.


Frostsicher und nicht so launisch wie Acryl.. Sie sind für jede Arbeit geeignet. Verschleiß ist für eine solche Farbe kein Hindernis. Es verträgt perfekt Hitze und Feuchtigkeit und hält mehr als 7 Jahre.

Synthetischer Latex kann auch die Basis des Produkts sein. Das Material ist sehr elastisch, was zum Beispiel dazu beiträgt, Risse und Unregelmäßigkeiten aufgrund der schlechten Erfahrung der Grundierung zu verbergen.

Die Silikonbehandlung ist für Häuser geeignet, die sich in kontinentalen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit befinden. Die Wände verblassen nicht und werden nicht gelöscht, die Farbe bleibt hell und gleichmäßig, und die Risse, die sich aus dem Regen der Beschichtung ergeben, können mit der restlichen Farbe gefüllt werden, da die Struktur der Zusammensetzung keine sichtbaren Spuren wiederholter Aufbringung hinterlässt.

Acryl
Latex
Silikon

Verbrauch

Mit dieser kleinen Liste kann bereits leicht die passende Option für die Holzfassade des Hauses ausgewählt werden. Latex-, Silikon- und Perchlorvinylprodukte haben Vorteile wie Helligkeit und Sättigung, müssen jedoch während des Lackiervorgangs ständig gerührt werden. Hier benötigen Sie zusätzliche fachkundige Unterstützung oder eine gründliche Studie zum Thema Betrieb: Auswahl der richtigen Bürste, Spezialbehälter, vorgeschriebene Vorbehandlung und Lufttemperatur nicht unter +5 und nicht höher als +21 Grad. Die Emulsionsmischung ist teurer, trocknet in etwa 2 Stunden, verdampft und hinterlässt nur das Pigment in den Wänden. Ein Minus dieser Option ist ein großer Aufwand.

Das Prinzip von Email und Lacken ist unterschiedlich. Es ist die Art und Weise, mit ihnen zu arbeiten, die für die Wahl der Farben ausschlaggebend ist. Lackprodukte sind glatter und glänzender, Emailprodukte erfordern die Verwendung eines Lösungsmittels und sind widerstandsfähiger gegen unterschiedliche Temperaturen.

Der Preis der Farbe hängt vom Hersteller, vom Abdeckungsbereich sowie von der Funktion ab, die er ausführt. Um beispielsweise mit dem Produkt Tikkurila Ultra Classic, das vor Frost schützt, eine Fläche zu streichen, ist etwa 1 Liter Material erforderlich, was etwa 922 Rubel entspricht.

Und wenn Sie Farben des gleichen Herstellers verwenden, aber die Oberfläche von Teho oljumaali nivellieren, müssen Sie für 1 Liter etwa 1000 Rubel bezahlen. Im Durchschnitt 1 m² ca. 300 g Zusammensetzung. Wenn Sie beispielsweise eine 10 m² große Fassade streichen müssen, sollten Sie mindestens 3 Liter des Produkts kaufen.

Ultra klassisch
Teho oljumaali

Der Verbrauch hängt von der Produktionsstruktur ab. Manchmal müssen Sie zwei oder drei Schichten auftragen, damit die Oberfläche vollständig mit Pigment gesättigt ist und eine schöne Farbe erhält. Acrylfarbe wird um ein Vielfaches weniger verbraucht als auf Wasserbasis. Für 1 m² benötigen Sie etwa 150-200 Gramm. Der Verbrauch von Produkten hängt davon ab, wie eingängig und hell die Außenfassade sein soll.

Tipps und Tricks

Es ist wichtig zu verstehen, welche Holzart das Haus baut und bei welchem ​​Wetter es lackiert wird. Messungen des abzudeckenden Bereichs werden auch durch die Produktauswahl veranlasst. Beachten Sie die Anweisungen der Hersteller.

Alte Wände können auch nach dem Schleifen Abplatzen aufweisen, was sich auf das Endergebnis der Reparatur auswirkt. Sie können sie mit Sandpapier glätten. Gehen Sie dann mit einer Grundierung durch die Spritzpistole und Sie können mit dem Malen beginnen.

Das Wichtigste dabei ist, dass die Oberfläche nach der Grundierung vollständig trocken ist und bei gutem Wetter gearbeitet wird.

Farbe ist eine Chemikalie. Achten Sie darauf, Augen, Haut und Atemwege zu schützen. Im Laden müssen Sie neben Materialien und Werkzeugen ein Atemschutzgerät und eine Brille kaufen. Hersteller empfehlen oft, Stoffhandschuhe zu bauen, aber medizinische sind bequemer.

Reinigen Sie die Oberfläche bei einer Reparatur. Es ist besser, spezielle Mittel zu verwenden, um die Wände nicht zu verletzen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Aussehen des vorherigen Produkts herausfinden. Bei allen Mischungen wird die zuvor lackierte Fläche glatt abgedeckt.

Damit die Farbe perfekt "fällt", müssen Sie die Wände vorbereiten. Die Grundierungsphase kann nicht ignoriert werden. Die Vorbehandlung sollte einen Primer und ein Antiseptikum enthalten. Es ist wichtig zu erraten, wann die erste Schicht der Grundierung ausgetrocknet ist und erst danach die zweite Schicht beginnt. Antiseptikum verhindert Korrosion, was für alte Räumlichkeiten sehr wichtig ist. Grundierung ist besser, das gleiche Unternehmen wie das Material für die Arbeit zu kaufen. Wenn Tikkurila Pika-Teho-Produkte gekauft würden, wäre der Primer von Tikkurila Valtti Pohjuste ideal.

Berücksichtigen Sie den Materialverbrauch. Von der Konsistenz der Farbe hängt die Wahl des Pinsels ab. Werkzeuge mit kurzem Nickerchen eignen sich für eine glatte Wand und mit langem Flor - für eindrucksvoll.

Normalerweise bestehen Bürsten aus Kunstfasern oder Naturhaaren. Beim Arbeiten ist es besser, die letztere Option zu verwenden, da sie für jede Art von Arbeit geeignet ist. Es ist besser, eine Bürste mit einer Breite von 100 mm zu kaufen, um mit der Außenfassade des Hauses arbeiten zu können.

Pika-teho
Valtti pohjuste

Eine Bürste ist gut, aber die Rollen sind noch besser. Die breite Walze ist ideal für das Lackieren großer Flächen. Diese Werkzeuge sind jedoch praktisch, wenn Sie raue Wände lackieren, zum Beispiel beim Nachlackieren. Es ist besser, eine Walze aus natürlichen Materialien zu kaufen.

Werfen Sie keine Materialreste weg. Es wird irrational sein. Bei richtiger Lagerung ist der Lack recycelbar. Am wichtigsten ist es, die Ränder des Behälters zu reinigen, da sonst die Dose später nicht geöffnet werden kann. Bewahren Sie die Mischung nicht in einem Raum mit starken Temperaturabfällen auf. Es ist wichtig, einen dunklen und trockenen Raum zu wählen. Sie sollten den Behälter nicht auf den Betonboden stellen, um Korrosion zu vermeiden. Wenn Rostpartikel in die Farbe gelangen, bedeckt sie die Wand nicht mit einer glatten Schicht. Auf dem Lack kann ein weiterer Film erscheinen, der sorgfältig entfernt werden muss. Wenn es in die Hauptmischung gerät, entstehen unangenehme Klumpen.

Es ist wichtig, den Aufkleber aufzubewahren, damit Sie sich später nicht mehr an die Farbe, das Unternehmen und den Hersteller erinnern müssen.


Hersteller

Der beste Lack ist derjenige, der alle Anforderungen erfüllt. Hersteller wie Alpina und Belinka sind unter russischen Käufern weithin bekannt. Neomid, Tikkurila und Zobel gehen in eine höhere Preisklasse, Produkte von Dulux und Teknos sind günstiger. Zur Veredelung der Außenbeschichtung werden Lacke für einen stärkeren Oberflächenschutz verwendet. In der Regel werden Pinotex Natural, Tikkurila Valtti Color und Valtti Color Satin, Belinka Toplasur oder Lasur gewählt.



Die bekanntesten Hersteller von Fassadenfarben für Holz sind Tikkurila, Forester und Dufa. Die Produktion entspricht wirklich der europäischen Qualität, zieht aber auch mit einem angemessenen Preis die Aufmerksamkeit auf sich. Die einheimischen Hersteller Olivest, Tex und Stroykompleks sind in der Qualität nicht minderwertig, aber sie sind viel billiger.



Um eine dichtere Beschichtung zu erzeugen, lohnt es sich, Öloptionen wie Tikkurila Teho, Finncolor Forest, Dulux Domus zu betrachten. Wasserdispersionsfarben werden durch Optionen wie Profi Tex, Optimist, Braska Facade und Dulux Domus Aqua vertreten.



Osmo-Materialien aus natürlichen Materialien eignen sich für alle Kriterien zum Bemalen von Holzfassaden. Das Produkt dringt tief in das Herz des Holzes ein, ohne seine Struktur zu korrodieren oder die Dichte des Materials zu zerstören. Osmo-Farben werden aus natürlichen Ölen (Leinsamen und Sonnenblumen) und natürlichen Wachsen hergestellt. Die Benutzerfreundlichkeit ist durch die Notwendigkeit einer einzigen Schicht gekennzeichnet.

Für noch nicht lackierte Flächen können Sie keine Grundierung anwenden, wenn Sie Osmo verwenden. Sie ist auf der ganzen Welt bekannt und sammelt zahlreiche positive Bewertungen.



Lassen Sie Ihren Kommentar