Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Entwurf eines Küchenstudios mit Bar

Küchenstudio - in einer modernen Wohnung keine Seltenheit. Um jeden Zentimeter rational zu nutzen, kombinieren die Eigentümer zwei Räume zu einem. Der Bartresen zoniert in diesem Fall den Platz und spart viel Platz. Und das originelle Design des Küchenstudios mit Bartheke sorgt zu jeder Tageszeit für eine angenehme Stimmung.






Funktionalität und Funktionen

Der hohe und schmale Tisch, der über originale Stühle mit langen Beinen verfügt, „modernisiert“ das Interieur und verleiht ihm Dynamik. In den Wohnungen ist es nicht für den beabsichtigten Zweck aufgestellt - es wird nicht nur zum Sprechen über einem Glas verwendet. Bartheke kann sein:

  1. Voller Tisch Diese Option eignet sich für eine kleine Küche und eine kleine Familie. In diesem Fall ist der Esstisch einfach nicht gedeckt, und Familienmitglieder essen an der Bar.
  2. Zusätzliche Arbeitsfläche. Wenn sich die Gäste im Wohnbereich befinden, können die Gastgeber gerne kochen und sich mit Freunden unterhalten.
  3. Zusätzlicher Schrank. Es gibt Modelle von Theken mit leeren Wänden, in denen Sie ein Aufbewahrungssystem für Küchenutensilien einrichten können.

Für ein großes Küchenstudio ist die Option geeignet, wenn es eine Bartheke und einen Esstisch gibt. Am Tisch können Sie als Familie zusammenkommen, und die Bar dient für ein schnelles Frühstück und einen Snack. Außerdem bemerken viele Mütter, dass es bequem ist, das Baby an einem hohen Tisch zu füttern.

Der wichtigste Zweck der Bartheke ist jedoch die Zoneneinteilung. Sie ist körperlich und thematisch die Grenze zwischen dem Essbereich und dem Wohnzimmer. Um die Aufteilung des Raums in zwei Zonen zu betonen, verwenden Designer unterschiedliche Techniken: Ein mehrstöckiges Stockwerk (Küche und Bartheke befinden sich auf dem "Podium" direkt über dem Wohnzimmer), mehrstufiges Leinen (die Grenze verläuft direkt über dem Bartresen), Bögen oder Querstangen an den Wänden und einfach - verschiedene Wanddesigns. Außerdem kann der Boden in der Küche mit Fliesen oder Laminat ausgelegt werden und direkt hinter der Theke kann ein Teppich ausgelegt werden - dies wird die Grenzbereiche zusätzlich betonen.






Layout

Bevor Sie zwei völlig unterschiedliche Zweckgebäuden in einem kombinieren, sollten Sie alle Vor- und Nachteile abwägen. Der Mangel an Wänden erweitert den Raum. Im Haus gibt es einen gemütlichen Raum für Partys und an Wochentagen hat die ganze Familie die Möglichkeit, in der Nähe zu bleiben, auch wenn jeder sein eigenes Geschäft macht. Das Küchenstudio erfordert jedoch eine perfekte Ordnung. Es ist unmöglich, einen Berg schmutzigen Geschirrs für die Nacht zu lassen oder den Müllsack herauszunehmen. Darüber hinaus entlastet auch die modernste Abgasanlage die in der Wohnung mitgeführten Gerüche nicht. In Einzimmerapartments schlafen die Leute hauptsächlich in der Küche.

Um von der Reparatur zu profitieren, war es mehr als schädlich. Bevor Sie ein Design erstellen, müssen Sie klar planen, wo und was sein wird. Die Theke befindet sich normalerweise nicht in der Nähe der Wand. Wenn es sich um ein Zonierungselement handelt, muss es den freien Raum des Raums durchqueren. Meist wird der Ständer parallel zur Hauptleitung des Küchengeräts installiert.

Wie der Küchentisch kann die Bartheke eine "Insel" oder "Halbinsel" sein. Das Design der "Insel" - für ein großes Studio. Die Bartheke ist zwar in sich eng, aber um von allen Seiten bequem angefahren zu werden, muss der Abstand zur Küchenzeile mindestens 1,5 Meter betragen.

Es gibt originelle Designprojekte, bei denen die „Insel“ ein ziemlich großer und massiver Tisch ist und die Bartheke sozusagen von einer Seite her aufgezogen wird. Es stellt sich eine mehrstufige Oberfläche heraus, auf der Sie einerseits Speisen zubereiten können, und auf der anderen Seite - sitzen und plaudern.

"Halbinsel" eignet sich für eine kompaktere Platzierung. In diesem Fall fährt die Theke mit 90 ° zur Arbeitsfläche der Küche. Ihre Länge kann in diesem Fall sehr unterschiedlich sein. Es gibt Küchenmodelle mit einer kleinen Theke, buchstäblich für 1 Person. So können Sie morgens schnell frühstücken, am Laptop arbeiten usw. Ein erweiterter Ständer für 3 oder 4 Personen wird den Raum ernsthaft abgrenzen und kann zu einem vollwertigen Esstisch werden. Die Hauptsache ist, dass bei einer solchen Anordnung an der Seite ein Durchgang zur Küche möglich ist.

Rack-Halbinsel in der Wohnung kann als Fortsetzung der Fensterbank erfolgen. In diesem Fall sind die gesamte Oberfläche der Fensterbank und der "Ast" in Form eines Ständers mit einer Materialart bedeckt. Auf diese Weise können Sie die Fensterbank in einen nutzbaren Bereich verwandeln, und gleichzeitig wird der Bartresen bei Tageslicht gut beleuchtet.

Eckküche kann auch mit einer Bar erstellt werden. Gemeinsame Optionen sind:

  1. Buchstabe P;
  2. Vollständig abgewinkelt;
  3. In der Fuge mit der Arbeitsfläche;





In kleinen Wohnungen ist die erste Option beliebt, wenn eine kleine Eckküche durch eine kleine Bartheke an einer Rohrhalterung ergänzt wird. Von oben ähnelt der Küchenplan einem unvollendeten Buchstaben "P". Meistens hat dieses Regal eine dekorative Funktion. Sie können jedoch eine kleine Bar mit Getränken und Gläsern, Geschirr und Vasen darauf platzieren.


Ein völlig abgewinkelter Ständer ist eine ernstere Sache. Der Eckarbeitsbereich ist durch einen vollwertigen halbrunden Ständer vom Wohnbereich getrennt. Es übernimmt die Funktion der Arbeitsfläche, des Tisches und des Aufbewahrungssystems. Wenn Sie den Halter für eine Brille darüber aufhängen, erhalten Sie eine volle Bar.

Buttspindel ist eine weitere großartige Möglichkeit zum Zoneneinteilung. Gleichzeitig wird die Höhe der Tischplatten unterschiedlich gestaltet, um die Unterscheidung zu verstärken. Der einzige Nachteil ist, dass Sie nur von einer Kante aus dahinter sitzen können.

Wenn Sie geplant haben, eine Wohnküche in "Chruschtschow" zu bauen, müssen Sie die Wand zwischen der Küche und dem angrenzenden Raum entfernen. Es ist nicht notwendig, dies vollständig durchzuführen - Sie können einfach etwas in Form einer großen offenen Tür erstellen - dann wird das Problem mit der Zoneneinteilung automatisch gelöst. In den alten Häusern, in denen es keinen Korridor gibt, und die Übergänge von Raum zu Raum durchgeführt werden, können Sie einfach die Türöffnung erweitern und einen schönen Abschluss erzielen. Optional - lassen Sie einen Teil der Wand und machen Sie sie lockig. Wenn Sie die Wand vollständig entfernt haben (natürlich, nachdem Sie die entsprechende Erlaubnis erhalten haben), dann sollte der Bartresen an seiner Stelle installiert werden.

Wenn Sie nicht für einen vollständig offenen Raum bereit sind, können Sie die Option eines Falttores in Betracht ziehen, das sich nach Bedarf zusammenfalten und ausklappen lässt. In diesem Fall befindet sich die Bartheke im Küchenbereich.


Wenn Sie planen, in Chruschtschow eine kombinierte Wohnküche zu schaffen, versuchen Sie, helle Möbel aufzuheben, helle und kontrastreiche Kombinationen aufzugeben (sie verbergen den Ort). Das eingebaute Gerät hilft, Platz zu sparen, idealerweise ein Headset, das sich hinter den Fassaden versteckt.

Möbel in der Küche müssen oft auf Bestellung bestellt werden. In diesem Fall unterstützen Sie Experten dabei, alle Messungen korrekt vorzunehmen und Platz zuzuweisen. Sie können die Leiste bereits an das vorhandene Headset anschließen. Sie können vorgefertigte Schränke mit Insel- oder Halbinsel-Bartheke erwerben.






7 Fotos

Materialien und Designbeispiele

Die Theke der Theke besteht aus verschiedenen Materialien. Das beliebteste Material - Holz und Corian - künstliches Material, das als "Acrylstein" bezeichnet wird. Es ist leicht, langlebig, nimmt jegliche Form an und kann die mutigsten Ideen des Designers verwirklichen. Das Zeichnen auf Corian kann den Naturstein imitieren oder jedem anderen eigen sein.

Leichte Luftbarren, die nicht auf Schränken basieren, sondern Stahlrohre, können aus gehärtetem Glas hergestellt werden. Eine beliebte Option ist Glas auf einem Baum oder auf Stützen mit einer Höhe von 5-10 cm über einem Baum.

Bei teuren Innenräumen können Sie als Material für die Arbeitsplatten Naturstein oder wertvolle Holzarten verwenden.

Es ist sehr wichtig, dass der Bartresen und die Küche in Stil und Farbe gehalten werden. Es ist nicht notwendig, sie aus demselben Material zu bestellen, aber das Gesamtbild sollte harmonisch sein.

In diesem Innenraum trennt die Theke den Küchenarbeitsbereich klar vom Wohnzimmer. Da das Sofa an das Sofa angrenzt, kann es nur von einer Seite verwendet werden.

Designlösung - zweifarbige Küche. Mit der Küchenschürze gibt Rack die Farbe und Textur des Materials wieder.

Ein Beispiel für eine eher dekorative Bartheke. Es wird direkt von der Wand hergestellt und die Originalität des Projekts besteht darin, dass es Seiten- und Oberteile hat. Besondere Stimmung schaffen Lampen.

Die Einheit der Form ist auch zu beachten! Die Harmonie in diesem Innenraum wird durch weiche runde Formen geschaffen. Ein Rundbogen, eine abgerundete Bartheke, runde Stühle und ein gleichartiger Teppich, Tisch, Sofa und Kronleuchter in der Halle lassen sich leicht zu einem Ensemble verbinden. Helles Holz, das hier im Mittelpunkt steht, gibt dem Innenraum Wärme.

Eine halbrunde Bartheke folgt der Linie eines halbrunden Sofas. Gleichzeitig verbinden Akzente - gelbe Kissen, Stühle und Stühle - alles zu einem Raum.

Für eine kleine Wohnung, in der die kombinierte Wohnküche (auch als Schlafzimmer bezeichnet) der einzige Raum ist, eignen sich die hellen Farben der Möbel am besten. Die Bar befindet sich neben der Arbeitsfläche und dient als Esstisch. In diesem Fall ist der Boden mit Glas bedeckt und die Stühle bestehen aus transparentem Kunststoff. Die Gestalter erlaubten also keine Unordnung und erweiterten den Raum optisch.

Eine sehr beliebte Option für "Chruschtschow" - eine Bar im Bogen. Er kann die Funktion eines Tisches kaum aushalten, er bewältigt jedoch die Zonierung und verleiht einem winzigen Küchenset einen stilvollen Look.

Mit Hilfe der Bartheke können Sie den Raum in der Wohnung neu verteilen. In der Küche zum Beispiel "isst" es den Raum zum Kochen, erweitert jedoch den Sitzbereich. Wenn der Besitzer sich wohl fühlt, warum nicht?







8 Fotos

Lassen Sie Ihren Kommentar