Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Studio im Stil von "Loft"

Moderne Designer bieten eine Vielzahl von Wohnstilen an, von denen jede auf ihre eigene Art gut ist und aufgrund ihrer Eigenschaften den Raum drastisch verändern kann. Einer der Stile, der in letzter Zeit immer beliebter wird, ist das Loft. Ein Studio im Loft-Stil ist ein Raum, dessen Hauptkonzept das Fehlen jeglicher Trennwände und die maximale Menge an Licht und Raum ist.

Aus einer Fremdsprache übersetzt bedeutet "Loft" nichts anderes als "Dachboden". Dementsprechend ist dieser Stil so einfach und funktional wie möglich. Es basiert auf weißen Farben, großen Fenstern ohne Vorhänge, Ziegelverlegung, Putz an den Wänden und vielem mehr.






Dieser Einrichtungsstil stammt aus den vierziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Zu dieser Zeit gab es eine sehr starke Wirtschaftskrise und die Menschen begannen, Räume in verschiedenen Werkstätten und Fabriken zu besetzen. Der Zustand dieser Orte war angemessen, aber die Bewohner hatten keine besonderen materiellen Fähigkeiten und körperlichen Kräfte, um das Gebäude zu reparieren und etwas eleganter und schöner in das Design zu bringen, sodass alles so belassen wurde, wie es war. Deshalb sind viele Elemente, die Industrie- und Fabrikgebäude prägen, in ihrer unveränderten ursprünglichen Form erhalten. Allmählich floss diese Anordnung des Hauses in eine separate stilistische Richtung und nahm seinen Platz in dieser Nische ein.

Übrigens, der Loft-Stil ist nicht nur in Wohnungen beliebt, sondern auch in vielen modernen Restaurants, wo Ziegelwände und Hängepfeifen mit einem weichen, gedämpften Licht und gemütlichen Sofas mit Tischen kombiniert werden. Wasserrohre und das Fehlen jeglichen Putzes finden sich häufig auch in Loft-Stil-Zimmern. Natürlich bedeuten die Projekte moderner Wohnungen ein rationelleres und attraktiveres Design als der ursprüngliche, raue Dachboden, der nur in amerikanischen Fabriken entstand.


Stilmerkmale

In der Regel wird dieser Stil im Inneren einer kleinen Wohnung verwendet, um zu versuchen, den Raum optisch zu vergrößern und so kompetent wie möglich zu gestalten. Es ist nicht notwendig, alles in demselben Farbschema auszuführen. Mit dem Loft können Sie eine Vielzahl von hellen Farben und Akzenten mit Originalobjekten in das Interieur bringen, die nicht nur den Raum dekorieren, sondern auch seinen eigenen besonderen Geschmack verleihen.

Dieser Stil hat seine eigenen besonderen Eigenschaften, die seine beste Leistung begleiten. Das wichtigste ist die Einfachheit des Innenraums. Keine luxuriösen Details in Form von schweren Vorhängen aus teuren Materialien, großen klassischen Möbeln mit verschiedenen Schnörkeln und anderen Elementen des Reichtums. Im Loft-Stil sind verschiedene Vorhänge sowie Tapeten enthalten, die durch Ziegel oder Gips ersetzt werden.


Hohe Decken sind auch eine andere Besonderheit des Lofts, und die Anzahl der Trennwände wird minimiert, mit Ausnahme des Badezimmers, das separat zugeteilt wird. Um die Grenzen und die Räumlichkeiten irgendwie zu definieren, verwenden Sie Möbel oder mobile Trennwände. Wenn Sie ein Design im Stil eines Lofts erstellen, versuchen Sie, das natürliche Licht und die etwas offene technische Kommunikation zu nutzen.






Natürlich ist es in kleinen modernen Apartments nicht so einfach, alle oben genannten Eigenschaften zu erfüllen, aber Sie können ein wirklich gutes Loft-Styling machen.


Wie organisiere ich mich in einer kleinen Wohnung?

Загрузка...

Es gibt zwei Arten von kleinen Apartments: ein Studio mit einer kleinen Fläche und hohen Decken und ein Apartment mit niedrigen Decken. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften und mit der richtigen Herangehensweise wird es ein großartiger Ort sein, um im so genannten "Dachboden" -Stil zu leben.

Natürlich ist die erste Option viel besser an den Stil des Lofts angepasst. Hohe Decken bieten mehr Platz für Designerflieger. Wenn die Decke Ihres Studio-Apartments nicht weniger als dreieinhalb Meter beträgt, kann ein kleiner Bereich zweigeschossig gemacht werden, in dessen Mitte sich eine Plattform befindet. Im oberen Teil wird in der Regel ein Schlafbereich eingerichtet, in dem Sie ein Fernsehgerät mit einem kleinen Podest einrichten können. In der unteren Etage befindet sich eine kleine Bibliothek mit Bücherregal, Sofas und einem Couchtisch.


Hohe Decken ermöglichen es Ihnen, eine Wohnung in hellen Farben mit weißem Ziegelstein und ein wenig in Dunkelheit auszustatten. Metalllampen hängen von oben herab. Um ein Studio im Stil eines Lofts in einer Wohnung mit niedrigen Decken zu schaffen, müssen Sie die Wände und Trennwände abreißen, um den Raum zu öffnen und ihn optisch zu gestalten. Anschließend können Sie durch Hinzufügen einiger charakteristischer Elemente und einer komfortablen Ausstattung der Zimmer Eigentümer eines schönen Studio-Apartments mit modernem Loft-Design werden.

Interieur und Möbel

Die Wohnung beginnt mit einem Flur bzw. dem Eingang, den Sie benötigen, um deutlich zu machen, in welchem ​​Stil alles andere erhalten bleibt. In einem Backsteinhaus kann die Wand in ihrer ursprünglichen Form belassen werden, wodurch die Fugen nur geringfügig geblendet werden, um ein angenehmeres Aussehen zu erzielen. Wenn es wegen der dicken Putzschicht schwierig ist, an die Ziegel zu gelangen, können Sie die Tapete einfach im Loft-Stil mit einer Nachahmung von Mauerwerk verkleben. Wenn Sie mit der natürlichen Farbe dieses Materials nicht zufrieden sind, können Sie es in Weiß- oder Grautönen bemalen.


Es gibt eine zweite Version des Flurdesigns: In diesem Fall sind alle Wände mit leichtem Mörtel verputzt, jedoch ohne nachschleifen. In kleinen Räumen empfehlen Designer dringend, die Decken genau in Weiß zu streichen, da sie den Raum optisch vergrößern und vergrößern.


Als Möbel in einem solchen Flur können Sie den einfachsten Kleiderschrank oder Schrank ohne dekorative Elemente ablegen. Alles sollte diskret und geschmackvoll sein. Der Spiegel wird normalerweise direkt auf dem Boden platziert oder wird komplett mit einem Schrank geliefert. Dieser Stil beinhaltet keine zusätzlichen Dekorationen, so dass Sie Wandmalereien oder Fotos aufgeben müssen.


Als Beleuchtung im Flur werden am häufigsten Deckenleuchten und Wandlampen aus Metall verwendet, die auch sehr einfach gestaltet sind.

Damit das Wohnzimmer in seinem Inneren dem Loft-Stil so ähnlich wie möglich sein kann, muss eine der Wände mindestens nach außen Ziegel sein. Die Ziegelmauer ist ein charakteristisches Zeichen dieser Richtung. Die restlichen Wände können mit Gips verziert werden. Der Fußboden im Wohnzimmer sollte aus Brettern sein. Sie können auch eine Beschichtung verwenden, die Naturstein imitiert.






Im Loft-Stil versuchen Designer, die natürliche Beleuchtung optimal zu nutzen bzw. die Fenster in der Wohnung sollten groß sein. Wenn sie klein sind und in Wohnungen mit einer kleinen Fläche dies meistens der Fall ist, können Sie Fensterrahmen mit vertikalen Imposts bestellen, die sie visuell verlängern. Es ist wünschenswert, dass die Rahmen aus Holz oder zumindest aus Kunststoff braun sind.


Vorhänge sind nicht erwünscht, da sie zum Interieur des Luxus beitragen. In diesem Fall müssen Sie die Vorhänge einschränken, die auf Wunsch des Eigentümers leicht angehoben und abgesenkt werden können.

Möbel für den Wohnbereich sind in der Regel auch die einfachsten und gewöhnlichsten. Ein kleines weiches Sofa und ein paar Sessel mit Couchtisch geben dem Bereich sofort die Vollständigkeit.


In diesem Stil werden zwei Hauptfarben ausgewählt, die später mit verschiedenen Details und hellen Akzenten als Pflanzen auf dem Tisch oder fröhlichen Kissen auf dem Sofa verprügelt werden.

Die Anforderungen an die Gestaltung des Schlafzimmers sind ähnlich wie an anderen Orten: Einfachheit und eine Ziegelwand. Das Schlafzimmer ist in hellen und angenehmen Farben gehalten, so dass sich die Besitzer entspannen und bequem in einen sanften Schlaf versinken können. Ein Minimum an Möbeln wird gewählt: ein Metall- oder Holzbett, ein großer Kleiderschrank und Nachttische. All dies sollte multifunktional und bequem zu bedienen sein.


Es ist möglich, eine Zone mit zusätzlichem Zubehör entsprechend den Wünschen und Geschmackspräferenzen der Besitzer zu dekorieren. Als Textilien dienen nur eine Bettdecke und ein kleiner Teppich in der Mitte des Raumes.


Auch im Bad sollte alles so einfach wie möglich sein. Keine mehrfarbigen Fliesen mit einer Vielzahl von Mustern oder Zeichnungen, einem einfachen Schwarzweiß-Mosaik oder anderen einfachen Farbtönen. Das Badezimmer sollte weiß sein und eine einfache Form haben, vorzugsweise auf Beinen.


Bei der Gestaltung des Kücheninneren ist es wichtig, jedes Detail bis ins kleinste Detail zu durchdenken und den Raum so sinnvoll wie möglich zu nutzen, insbesondere wenn der Küchenbereich klein ist. Es gibt viele Design-Tricks, die Ihnen nicht nur helfen, den Loft-Stil zu vervollständigen, sondern auch den Raum komfortabel und gemütlich machen. Es ist sehr wichtig, die richtige Zonierung mit Hilfe von Möbeln und der Toleranz einer großen Menge natürlicher Beleuchtung in der Küche vorzunehmen.


Die Ziegelmauer impliziert nicht die Grobheit anderer Elemente. Sehr oft kombinieren Designer es mit hellen Fliesen und zarten Textilien und spielen so mit Kontrasten.


Meistens kombinieren Designer Küche und Wohnzimmer und schaffen so ein Studio-Apartment mit einem ungewöhnlichen Design. Die visuelle Trennung von zwei Räumen ist mit Hilfe verschiedener Materialien auf dem Boden möglich, z. B. im Wohnzimmer, der Boden ist aus Holz und in der Küche besteht Beton oder Fliesen. Für kleine Wohnungen ist dies die beste Option, da Sie den Raum erweitern und sinnvoll nutzen können. Je mehr davon, desto besser, und es sollte aus Materialien mit metallischen Farben hergestellt werden. Alles kann mit einer Brotdose aus Metall, einfachen weißen Schüsseln sowie einem nicht lackierten Holztisch mit Stühlen aus Metall ergänzt werden.


Video ansehen: Studio Stil Yoga Retreat Bali (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar