Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Kleine Eckschränke

Im Laufe der Zeit nimmt jede Familie eine große Anzahl von Dingen in Besitz, die irgendwo aufbewahrt werden müssen. Diese Frage hilft, auch einen kleinen Eckschrank zu lösen. Er kann, selbst wenn er klein ist, den gesamten freien Raum nutzen. Solche Möbel brauchen auch die Ecken, die nie benutzt werden. Trotz ihrer geringen Größe sind diese preiswerten Eckmodelle groß und passen harmonisch in fast jedes Interieur.


Vorteile

Eckschränke haben mehrere Vorteile:

  • Geräumigkeit Selbst kleine Modelle können eine Vielzahl von Dingen aufnehmen.
  • Ergonomisch. Passen Sie in die Ecke eines Raumes und lassen Sie freien Raum.
  • Multifunktionalität. Wird verwendet, um eine Vielzahl von Dingen aufzunehmen.
  • Vielseitigkeit. Durch das vielfältige Design für jeden Stil geeignet.

Ansichten

Die eingebauten und freistehenden eckigen Fälle unterscheiden sich.

Im ersten Fall sind die Wände des Schranks die Strukturen des Raums selbst, an dem die Vordertüren befestigt sind. Dieses Modell des Schrankes ist ein stationäres Objekt. Der Vorteil ist die Wirtschaftlichkeit, und das Minus ist die Unmöglichkeit der Verlegung an einen anderen Ort.


Freistehende Modelle werden als Eckschränke bezeichnet, die mobiler sind. Diese kompakten Produkte können z. B. in die gegenüberliegende Ecke verschoben oder beim Umzug mitgenommen werden.


Das Winkelmodell, das am kompaktesten ist, heißt Schrankgehäuse.


Formulare

Eckschränke variieren in der Form:

  • dreieckig
  • trapezförmig
  • Fünfecke
  • Radius
  • L-förmig

Modelle mit fünfeckigen und dreieckigen Ecken sind recht groß und eignen sich daher eher für einen großen Raum mit symmetrischen Ecken. Kompakte Modelle sind trapezförmige oder L-förmige Eckschränke.


Der Grundriss des trapezförmigen Auffangschranks hat ein trapezartiges Aussehen. Daher sind sie gut mit dem Rest der Möbel kombinierbar. L-förmig im Grundriß in Form des Buchstabens G. Hier wird der Winkelraum optimal ausgenutzt. Ein kleines Minus ist die Einfachheit des Designs.


Besonders hervorzuheben sind radiale Eckmodelle. Diese abgerundeten Schränke sind für Styles geeignet. Art Deco, Reich. Aufgrund der Komplexität der Herstellung sind sie teuer. Konvexe Schränke sind etwas sperrig und konkave Eckschränke sind klein, sie sparen viel Platz und haben eine gute Kapazität.

Solche Modelle passen in jede Ecke.


Türen

Eckschränke unterscheiden sich in der Art des Öffnens der Tür, die aufklappbar und verschiebbar ist:

  • Swing kann im Raum geöffnet werden, sie sind einfach und zuverlässig. Der Hauptnachteil ist, dass Sie viel Platz zum Öffnen benötigen.
  • Schiebetüren sind typisch für das Coupé-Modell. Um sie zu öffnen, müssen Sie nur die Klappen zur Seite schieben. Sie sind gut für kleine Räume oder Flure.

Füllung

Moderne Speichersysteme, die den Eck-Minischrank füllen, enthalten viele Elemente:

  • Regale Sie bestehen aus Holz oder Metall, sie legen Dinge in Kisten, Koffer und viele andere Dinge.
  • Die Boxen Schubladen dienen zur Aufbewahrung verschiedener Kleidungsstücke. Die besten Schrankmodelle verfügen normalerweise über Schließvorrichtungen für einen reibungslosen Aufstieg.

  • Stangen Dieses Detail der inneren Struktur des Schrankes wird für Kleiderbügel benötigt, die an Kleiderbügeln hängen. Die Höhe der Bar ist unterschiedlich: Zum Aufhängen des Kleides sind es 140-160 cm, zum Aufhängen von Hosen, Röcken und Hemden ist die Höhe 95-120 cm groß.
  • Körbe Für gefaltete Kleidung oder Schuhe werden Kästen in Form von Körben aus einem Gitter benötigt. Dank des Netzmaterials ist der Inhalt deutlich sichtbar, dieser Stoff trägt ebenfalls zur Belüftung bei. Die Körbe werden mit Rollen geliefert, um sie leicht zu bewerben.

In den Eckschränken befinden sich zusätzlich Haken und Ablagen für Taschen, Gürtel, Krawatten und weiteres Zubehör.



Materialien

Für die Herstellung von Eckschränken werden heute Spanplatten, Holz, MDF verwendet. Die Spanplatte hat die verschiedensten Farben. Für Liebhaber runder Formen wurde MDF geschaffen, aus dem radiale Modelle hergestellt werden. Massivholz ist nicht mehr so ​​beliebt wie zuvor, aber es wird auch für klassische Modelle verwendet.

Es gibt eine Vielzahl von Ausführungen für Eckschränke:

  • Der Spiegel Mit dieser Methode können Sie den Flur dekorieren und den kleinen Raum optisch erweitern. Zu diesem Zweck werden Spiegel innen und außen verwendet.
  • Glasfenster Eine spektakuläre Art, das Türblatt zu dekorieren: Mehrfarbige Glasstücke lassen sich zu einem Gesamtbild auslegen.

  • Fotodruck. Neu - absolut jedes Bild wird mit modernen Technologien auf die Spiegelfläche des Gehäuses aufgebracht.
  • Sandstrahlzeichnung. Analog zur Vorgängerversion wird auf das Glas gezeichnet. Anders als beim Fotodruck behält Glas seine reflektierenden Eigenschaften.

  • Spezielles Glas. Transparente oder undurchsichtige Glasoberfläche mit erhöhter Festigkeit. Für eine Vielzahl von Gestaltungslösungen wird eine Farbschicht oder ein Foto unter dem Glas angebracht.
  • Natürliche Materialien. Kreative Designer verwenden zum Dekorieren der Fassade die unerwartetsten Materialien: Leder, Bambus, Rattan und andere.

Es wurde fast nie nur eine Möglichkeit zum Dekorieren verwendet. In der Regel ist dies eine Kombination verschiedener Materialien. Zum Beispiel Spanplatten und Spiegel oder Spanplatten und Glas.

Farbe

Helle Farben betonen in der Regel die Abmessungen, daher wirkt das Gehäuse voluminöser als es tatsächlich ist. Dunkle Farben sollten jedoch mit Vorsicht verwendet werden. Um den Effekt eines dunklen Flecks zu vermeiden, muss die Farbe des Eckschrankes mit der Hauptpalette im Inneren des Raums übereinstimmen.

Eine neutrale Skala in Braun- oder Grautönen ist immer angebracht.

Fans von weißen Möbelexperten raten nicht davon ab, sie mit Spiegeln zu versorgen, um eine kalte Atmosphäre zu vermeiden. Außerdem ist Weiß die Farbe der Markierung, so dass Sie sich mit Möbelreinigern auffüllen müssen.





Verwendung im Innenraum

Kleine Eckschränke sind ein Zauberstab für ein kleines Zimmer. Zum Beispiel kann es in den Flur, Flur, Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer gestellt werden:

  • Ein Schlafzimmer. Schlafzimmer - Dies ist ein Ort, an dem der Schrank neben dem Bett einer der Bestandteile des Innenraums ist. Und wenn das Schlafzimmer klein ist, handelt es sich um eine Eckgarderobe, die das Problem der kompakten Lagerung löst. Diese Konfiguration nutzt den Schlafraum optimal aus. Die erfolgreichste Option in diesem Fall ist das eingebaute Modell, das zwischen zwei benachbarten Wänden installiert wird. Ein derartiger Schrank, der nur wenig Platz beansprucht, bietet viel von dem, was er braucht: In der Regel ist das Produkt mit Regalen, Schubladen, Mezzaninen und Aufhängebügeln ausgestattet, die für verschiedene Arten von Kleidung in unterschiedlichen Höhen befestigt sind.

Ein dreieckiger Schrank mit Spiegel passt gut in ein Miniaturschlafzimmer. Farblich sollte es mit Wanddekoration kombiniert werden, um den Schlafraum nicht optisch zu stören.


  • Der Flur Für einen winzigen Flur ist ein eckiger Kleiderschrank nur ein Glücksfall. Sie können Kleidung und Schuhe hineinlegen. Kompaktheit besitzt ein solcher Schrank normalerweise bis zur Decke, wo sich oben Fächer für die Aufbewahrung von saisonalen Gegenständen befinden. Optisch können Sie den Raum mithilfe einer Spiegelfassade sowie helle Farben in der Dekoration erweitern. Angesichts des Weißgrades des Weiß ist es besser, Beige, Zitrone, Rosa zu verwenden. Beispielsweise erzeugt die gelbe Farbe die Illusion von Sonnenlicht. Der Spiegel im Flur erfüllt auch eine funktionale Aufgabe: Sie können sich in voller Größe vor dem Ausgehen ansehen. In dem schmalen Flur wird ein Eckschrank mit minimaler Tiefe aber hoch gewählt. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit ist es besser, sie mit Ausgangstüren oder Jalousien auszustatten.

Die Aufnahme abgerundeter Ecken spart Platz, beispielsweise eine konkave Eckgarderobe. Dieses Modell ist mit einem originalen Ausstiegssystem für Kleiderbügel ausgestattet, das die Unterbringung einer großen Menge an Kleidung ermöglicht.


  • Kinder Für ein Kinderzimmer ist die Verwendung eines kleinen Eckschrankes äußerst wichtig. Schließlich brauchen Sie mehr Platz zum Mitnehmen für Spiele und Sport. Hier passt ein geräumiges Trapezmodell mit zusätzlichen Ablagen. Der kleine Bewohner des Raumes wird Ordnung halten und seine Spielsachen dort ablegen. In einem höheren Büro werden Kleidung und Bettwäsche aufbewahrt.

Für das Kinderzimmer kann die Fassade mit Aufklebern mit Bildern von Zeichentrickfiguren oder anderen Zeichnungen verziert werden.


Der Eckschrank passt auch perfekt in den Raum, in dem die Kinder wohnen, da er den Raum nicht vollständig belegen wird, sondern im Gegenteil, indem er den Schüler lehrt, sein Hab und Gut sorgfältig zu reinigen. Das abgewinkelte konkave Modell ist aufgrund seiner Sicherheit und des Fehlens scharfer Ecken in der Baumschule geeignet.

Lassen Sie Ihren Kommentar