Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Gemüsesaftpresse

Für diejenigen, die sich an die richtige Ernährung halten, ist ein Entsafter für Gemüse ein unverzichtbares Merkmal in der Küche. Es ist seit langem bewiesen, dass Säfte in Schachteln nicht vorteilhaft und manchmal sogar schädlich sind, da dort oft nichts Natürliches vorhanden ist.

Frische Säfte sind eine andere Sache. Dies ist ein Lagerhaus für Vitamine, insbesondere wenn das Gemüse in eigenen Betten angebaut wird.

  • Tomatensaft Es ist nützlich für die Leber und das Herz und wird auch bei Verdauungsstörungen und Durchfall angewendet.
  • Petersiliensaft reduziert die Manifestation von Allergien, hilft gegen Cellulite und behandelt Hautkrankheiten.
  • Rettichsaft in sehr geringen Mengen ist nützlich bei Erkrankungen der Schilddrüse und wird auch als Auswurfmittel verwendet.
  • Ingwersaft - Ausgezeichneter Immunmodulator. Ein unverzichtbares Hilfsmittel bei Erkältungen. Er stoppt auch Übelkeit, reduziert Entzündungen.
  • Karottensaft Stellt die Sehkraft wieder her, stärkt die Zähne und erhöht die Immunität.

Auf der Grundlage von Frischgemüse wurden Ernährungssysteme entwickelt, die nicht nur darauf abzielen, abzunehmen, sondern auch den Körper von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen zu reinigen. Frische Säfte behalten alle vorteilhaften Eigenschaften des Gemüses bei, so dass der Entsafter zu einem unverzichtbaren Begleiter für Menschen wird, die sich um ihre Gesundheit kümmern und nach einer richtigen Ernährung streben.

Klassifizierung des Laufwerkstyps

Zuvor hatten Entsafter einen mechanischen Antrieb. Um den Saft zu drücken, musste man den Griff drehen. Sein Design ähnelte einem manuellen Fleischwolf. Diese Art von Laufwerk ist ineffizient. Es eignet sich schlecht für die Verarbeitung großer Mengen von Lebensmitteln, obwohl es durchaus möglich ist, ein einzelnes Glas Getränk auf diese Weise herzustellen.

Diese Modelle haben mehrere Vorteile:

  • Solche Geräte verbrauchen keinen Strom.
  • Kaltgepresst bleiben alle nützlichen Vitamine und Mineralien des Gemüses.
  • Produziere Spin mit höherer Qualität.
  • Ein Gerät dieses Typs arbeitet sehr leise ohne viel Lärm zu machen.

Moderne Entsafter sind praktisch alle mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet.

Er fährt alle Arbeitsteile der Ausrüstung. Die menschliche Arbeit beschränkt sich auf mehrere Funktionen. Das Funktionsprinzip solcher Entsafter ist wie folgt:

  • Verpfändete Produkte.
  • Einschalten
  • Gegebenenfalls von einem speziellen Drücker gedrückt.
  • Waschen aller Teile des Geräts.

Der Elektromotor bietet eine hohe Geschwindigkeit, es gibt jedoch einige Nuancen.

  • Sie arbeiten nur vom Netz. Wo es keinen Strom gibt, werden Sie sie nicht verwenden.
  • Es müssen Arbeitsunterbrechungen angeordnet werden, um eine Überhitzung des Motors zu vermeiden.
  • Der Motor kann zerbrechen.

Funktionsprinzip

Die meisten Entsafter sind als Universalgeräte positioniert. Eine Technik mit geringer Leistung ist wahrscheinlich nicht in der Lage, mit festen Produkten fertig zu werden, aber für Grünpflanzen, einschließlich Weizenkeimen oder Kohl, sind sie durchaus geeignet.

Für Rüben, Kartoffeln, Kürbisse und Karotten müssen stärkere Entsafter verwendet werden.

Es gibt spezielle Entsafter für hartes Gemüse. Sie werden auch mit Ingwer gute Arbeit leisten. Diese Art von Vorrichtung hat einen Korb in der Form eines Kegelstumpfes. Dies macht es möglich, zuerst das Fruchtfleisch zu zerkleinern und dann den Saft zu quetschen.

Es gibt Entsafter für Gemüse mit Gruben. Sie sind so konstruiert, dass sie nicht verstopft sind und es keine Möglichkeit gibt, dass Knochen in den Saft gelangen.

Universalgeräte haben eine höhere Maximalleistung. Sie haben die Fähigkeit, die Geschwindigkeit anzupassen. Diese Art eignet sich für Gras, Sellerie, Äpfel und Rettich. Solche Entsafter sind in der Regel mit zusätzlichen Düsen ausgestattet, die neben der Funktion des Pressens des Safts viele zusätzliche Funktionen aufweisen. Dazu gehören das Schneiden von Nudeln, ein Gemüseschneider, ein Fleischwolf und die Wurstproduktion. Solche Geräte sind jedoch recht teuer.

Alle Entsafter können in drei Haupttypen unterteilt werden.

  1. Haushalt Diese Geräte haben eine durchschnittliche Leistung. Bewältigen Sie die Saftproduktion für eine Familie von 3-4 Personen perfekt. Perfekt geeignet für die Verarbeitung von Gemüse aus der saisonalen Datscha und die Vorbereitung auf den Winter. Es gibt auch Mini-Entsafter für den Haushalt, die sich gut eignen, um den Saft für ein Glas zu pressen. Sie sind einfach zu bedienen. Verwöhnen Sie sich mit einem Glas Rüben- oder Kohlsaft, dessen wohltuende Eigenschaften schon in der Antike bekannt sind, sogar ein Kind. Kleingeräte eignen sich nicht für die Gastronomie und die Saftproduktion im Produktionsmaßstab. Ihr Preis ist für den durchschnittlichen Käufer recht günstig. Ein großartiger Produzent ist Travola.
  2. Professionell. Großartig für Cafés und Restaurants. Sie haben eine hohe Geschwindigkeit und müssen mit dem Saft auf die höchste Punktzahl drücken. Ihr Aussehen ist sehr attraktiv, aber der Preis ist sehr hoch.
  3. Industriell. Große Abmessungen haben. Kann Saft im Produktionsmaßstab produzieren. Sie werden in Fabriken installiert, daher ist das Erscheinungsbild dieser Geräte bei weitem nicht attraktiv. Sie sind vielseitig einsetzbar und können Gemüse von Karotten bis zu Tomaten verarbeiten und sind sogar für Kräutersäfte geeignet.

Entsafter haben zwei Extraktionsmethoden: Zentrifugal und Schnecke. Das Design ist im ersten Fall vertikal, im zweiten Fall horizontal verlängert.

Zentrifugal

Arbeiten Sie nach dem Prinzip des Spinnens in der Waschmaschine. Durch Zentrifugalkräfte wird der Saft vom Fruchtfleisch getrennt. Die Zentrifuge beschleunigt den Zellstoff und bei hoher Geschwindigkeit erfolgt eine Trennung der Flüssigkeit. Vorher wird das Gemüse mit einer Reibe zu einem Püree.

Die Zentrifuge beschleunigt auf 40.000 U / min. Dies wirkt sich negativ auf die Details des Geräts aus, da diese sich schnell abnutzen und unbrauchbar werden.

Die Zentrifuge beschleunigt auf 40.000 U / min. Dies wirkt sich nachteilig auf die Details des Geräts aus, da sich diese schnell abnutzen und unbrauchbar werden. Darüber hinaus gibt es weitere Nachteile.

  • Saft wird durch Einwirkung von Luft oxidiert und verliert den Nährwert.
  • Große Umdrehungen schäumen die Flüssigkeit stark auf. Viele Entsafter haben einen Entschäumer, aber das funktioniert nicht sehr effektiv.
  • Das Gerät wird schnell überhitzt. In billigen Modellen riecht es nach Plastik, der Säfte aufnehmen kann.
  • Bei starkem Geräusch können Sie keinen frischen Saft zum Frühstück zubereiten, ohne Verwandte zu wecken.
  • Schnelle verstopfte Netze, die gereinigt werden müssen. Andernfalls kann es zu einer Überhitzung des Motors kommen.
  • Die Effizienz ist gering. In dem gepressten Fruchtfleisch steckt ziemlich viel Saft.
  • Es ist unmöglich, Saft von Gemüse und Kohl zu bekommen. Stattdessen wird es zu Mehl.

Die Vorteile dieser Art von Entsafter sind sehr hoch. Dies ist die Geschwindigkeit des Prozesses und das Fehlen von Fruchtfleisch im Saft sowie die einfache Wartung und relativ geringe Kosten.

Schraube

Ideal für Säfte aus Gras, Weizenkeimen, aber auch für anderes Gemüse, Obst und Beeren.

Diese Geräte können sein:

  1. Einzelne Schraube Sie bestehen aus einem Schaft, der zuerst das Gemüse schneidet und dann den Saft mit Hilfe von Netzen zusammendrückt. Gleichzeitig müssen die Zutaten durchdrungen werden, was erhebliche körperliche Anstrengungen bedeutet. Fleischmühlen sind sehr oft mit solchen Entsafter ausgestattet.
  2. Zwillingsschrauben. Hier sind zwei Bäume, die Gemüse zwischen sich mahlen und Saft produzieren. Sie müssen auch Kraft anwenden, um die Zutaten durchzudrücken. Eine längere Verwendung eines solchen Geräts führt zu erheblichen körperlichen Anstrengungen.

Der Vorteil dieser Entsafter ist die Haltbarkeit des Motors, der Saft hat einen ausdrucksvollen Geschmack, alle nützlichen Vitamine werden so viel wie möglich eingespart, hohe Leistung (der Kuchen ist fast trocken), erzeugt wenig Lärm, der Nachteil sind die erhöhten Kosten. Getrennte Flüssigkeit enthält Fruchtfleisch, das vielen nicht gefällt.

"Sowjetische" Modelle

Загрузка...

Viele Häuser haben seit sowjetischer Zeit einen Entsafter. Aber auch diejenigen, von denen sie nicht überlebt haben, können Modelle kaufen, die seitdem in das moderne Leben geraten sind.

Eine der Varianten solcher Geräte ist der Zhuravinka-Entsafter. Dieses Gerät wird in Weißrussland hergestellt. Es ist ideal für die Ernte von Kürbis, Karotten und Apfelsaft für den Winter. Die Effizienz ist recht hoch. Der Kuchen am Auslass ist fast trocken. Zusätzlich ist es mit Zerkleinerungsmessern ausgestattet. Dieses Gerät kann ohne Unterbrechung für eine Stunde betrieben werden.

Ein weiterer belarussischer Entsafter Sadovaya. Dies ist auch eine Probe aus der Sowjetzeit. Unterscheidet außergewöhnliche Leistung. Es kann 50 kg hartes Gemüse in einer Stunde verarbeiten. Es verfügt über einen Asynchronmotor, der ein solches Ergebnis liefert.

Auch in Haushaltswaren kann man einen manuellen Entsafter kaufen. Er wird natürlich viel Energie benötigen, um Saft zu machen, aber in der Landhausküche kann es gut sein, ein gesundes Getränk zum Frühstück zu machen.

Tipps zur Auswahl

Загрузка...

Bei der Auswahl eines Entsafter sollte sich entscheiden, was genau Sie von diesem Gerät erwarten.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass es keine Universalgeräte gibt, die perfekt mit allen Arten von Gemüse und Gemüse umgehen können. Daher müssen Sie die Produkte auswählen, für die Sie Priorität haben.

Als nächstes wird das Gerät nach fünf Kriterien bewertet:

  • Schleuderdrehzahl
  • Leistung.
  • Arbeitsvolumen.
  • Einfache Bedienung
  • Einfache Pflege.

Ein guter Entsafter für den Hausgebrauch sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Arbeitsdauer mehr als 10 Minuten und eine Pause nicht mehr als 1 Minute.
  • Die Rotationsgeschwindigkeit der Zentrifuge beträgt mehr als 8000 Umdrehungen pro Minute.
  • Die Leistung beträgt 0,2-1,2 kW.
  • Habe einen Schaumstoffschneider.
  • Kuchenbehälter.
  • Nun, wenn sie mehrere Arbeitsgeschwindigkeiten hat.

Weitere nützliche Funktionen dieses Geräts.

  • Erweiterte Zutaten für die Kehlezufuhr ermöglichen das Servieren großer Gemüsestücke.
  • Mit dem Impulsmodus können Sie mit festem Gemüse besser umgehen.
  • Umgekehrt Ermöglicht das Entfernen von festsitzenden Gemüsestücken.
  • Das Saftsystem in einem Glas. Keine zusätzlichen Behälter waschen. Solche Entsafter sind zusätzlich mit einem "Stop-Drop" -System ausgestattet, mit dem Sie den Wasserhahnwinkel einstellen können und so das Tropfen verhindern.
  • Automatischer Auswurf der Pulpe. Sie tritt unter dem Einfluss der Fliehkraft auf.

Es ist auch sehr praktisch, wenn der Entsafter mehrere Funktionen kombiniert, z. B. einen Gemüseschneider oder eine Düse für die Wurstherstellung.

Die Größe der Entsafter hängt von der Zusammensetzung der Familie ab und davon, ob Sie den Saft für den Winter ernten möchten oder ob Sie nur frischen Saft für Ihre Mahlzeit zubereiten möchten. Im zweiten Fall ist ein kleiner Entsafter perfekt, der den Saft direkt in das Glas gießt.

Im Jahr 2017 wurde eine Bewertung von Geräten erstellt, die laut Bewertungen die beliebtesten auf dem russischen Markt sind.

Den ersten Platz nahmen die Geräte der Marke Panasonic ein. Am besten schneiden Sie den Saft ab und waschen ihn leichter als andere, aber der Preis ist hoch.

Mehr Budget-Option, nicht viel schlechter als der Favorit - der belarussische Juicer Zhuravinka. Diese Option eignet sich besonders gut zum Ernten von Saft in der Konservierung.

Es ist sehr wichtig, einen Entsafter zu wählen, der ideal für Sie ist. Mit Hilfe davon können Sie sich und Ihre Angehörigen jeden Tag mit gesunden frischen Säften verwöhnen, die viele Vitamine und andere nützliche Substanzen enthalten. Oder dieses Gerät hilft bei der Zubereitung von Getränken für den Winter, die Ihnen an kalten Tagen einen Vorgeschmack auf den Sommer geben.

Lassen Sie Ihren Kommentar