Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Feinheiten des Prozesses der Vollendung der Datscha

Heutzutage ist das Thema Landschaftsgestaltung besonders wichtig. Die meisten Städter, die die Hektik der Großstädte satt haben, bemühen sich zunehmend, der Natur näher zu sein und im Dorf Häuser zu erwerben. Und was für ein Landhaus ohne Grundstück? Eigentlich für ihn und für ihn.

Es ist so angenehm, still in einer schattigen Ecke des Gartens zu sitzen oder an den Betten zu arbeiten und von den Problemen des Büros abzulenken, um sich selbst und Ihre Angehörigen mit Produkten Ihrer Gartenarbeit zu erfreuen. Aber um all das zum Leben zu erwecken, müssen Sie das Territorium rund um das Landhaus ordentlich organisieren, und dazu müssen Sie bestimmte Nuancen kennen, die nicht so einfach sind, wie es auf den ersten Blick scheint.






Besonderheiten

Bevor Sie an der Verbesserung des Vorortgebiets arbeiten, müssen Sie ein Projekt erstellen. Dazu ist es nicht notwendig, sich an den Landschaftsarchitekten zu wenden. Wenn die Mittel es erlauben und die Fläche des besiedelten Gebiets groß genug ist, können Sie diese Option wählen.

Der Umfang und die Art der Arbeit an der Gestaltung des Gebiets hängt hauptsächlich von der Größe des Gebiets ab. Es ist eine Sache, die Lage von Objekten und die Landschaftsgestaltung von 4 bis 10 Hektar Land zu planen, auf der die Hälfte der Fläche vom Haus belegt ist, und eine andere, um ein großes Grundstück von 10 bis 20 Hektar oder mehr richtig zu ordnen. Dies erfordert viel höhere Finanz-, Arbeits- und Zeitkosten.

Fechten

Wenn der Standort noch keinen Zaun hat oder der vorhandene Zaun den Eigentümern nicht entspricht, sollten Sie sorgfältig überlegen, wie er aussehen sollte. Natürlich sehen massive Zäune mit Ziegel- oder Steinsäulen attraktiver aus, zwischen denen ein Zaun aus Holz, Metall oder geschmiedeten Elementen platziert werden kann. Dies ist jedoch ein ziemlich teures Vergnügen, das nicht jedem Besitzer zugänglich ist.

In solchen Situationen können Sie sich an den üblichen Lattenzaun, Flechtwerk oder einfach nur Maschendraht wenden. Um die Attraktivität der Lichtzäune zu erhöhen, können Sie mittelgroße Ziersträucher (Flieder, Thuja, Heidelbeere, Rasen, Wacholder) oder Obst (Weißdorn, Geißblatt), alle Arten von Kletterpflanzen (Efeu, wilde Trauben, Kletterrosen, Clematis und) pflanzen p.






Zoneneinteilung

Das Territorium eines privaten Grundstücks in Zonen aufzuteilen und miteinander zu verbinden, ist eine der wichtigsten Etappen der Landschaftsgestaltung.

In der Regel umfasst die Site folgende Standardfunktionsbereiche:

  • Eingangsbereich;
  • Erholungsgebiet;
  • ein Platz für Nebengebäude;
  • Garten- und Gemüsegartenbereich;
  • Spielplatz.

Die Anzahl und Art der zugewiesenen Zonen kann je nach Art des Datscha-Lebens der Besitzer, ihrer Kinder, Tiere und der Größe des Grundstücks variieren. In kleinen Gebieten können beispielsweise mehrere Zonen zu einer einzigen zusammengefasst werden, um Platz zu sparen.

Zeremoniell oder Eingangsbereich ist eine Visitenkarte eines Landhauses. In der Regel handelt es sich um ein viereckiges Grundstück, auf das etwa 6% des gesamten Territoriums entfallen. Da die Hauptaufgabe dieser Zone darin besteht, Eingabe und Eingabe bereitzustellen, Es ist gut, wenn auf diesem Gelände ein Parkplatz für Autos und ein Weg zu einem Wohnhaus vorhanden sind.

Die zeremonielle Straße sollte eine Breite von anderthalb oder zwei Metern haben, damit sich mehrere Personen leicht darauf bewegen können.

Gartengestaltungselemente werden normalerweise entlang eines Zauns neben dem Eingangsbereich platziert. In der Nähe des Zauns von der Straße ist es möglich, ein Blumenbeet aus blühenden Pflanzen zu arrangieren, das den Ton und die Stimmung des Haupteingangs zum Gelände bestimmt. Entlang des Zauns, sowohl außerhalb als auch innerhalb des Territoriums, am Rand der Eingangszone können niedrige Arten von Thuja, dekorativen Kiefern und Tannen oder Kletterrosen angepflanzt werden.



Der Ruhebereich ist mehr vor den Augen verborgen, er wird von Zeit zu Zeit aufgerufen, daher ist die Funktionsbelastung weniger ausgeprägt. Diese Zone hat normalerweise 10-15% des Territoriums. Sie bauen einen Pavillon, arrangieren eine Terrasse, eine Terrasse oder dekorieren einfach einen Grillbereich mit einem Platz für Empfänge und zum Kochen.

Bei der Auswahl eines Rastplatzes sollte davon ausgegangen werden, dass er sich befinden sollte:

  • So komfortabel wie möglich über das Haupthaus, da sich die Eigentümer des Hauses und ihre Gäste hier entspannen werden, werden hier freundliche und familiäre Abendessen organisiert. Dies impliziert eine gewisse Bewegung zwischen dem Erholungsbereich und dem Wohnhaus, das recht komfortabel sein sollte.
  • abseits des Eingangsbereichs des Grundstücks und hauptsächlich hinter dem Apartmentgebäude, um die notwendige Privatsphäre und Freiheit vor neugierigen Blicken zu gewährleisten;
  • an einem Ort, an dem sich die reizvollste Landschaft öffnet, so dass nichts die Erholung im Freien beeinträchtigen kann.





Nebengebäude sollten so platziert werden, dass:

  • Die Bewegung zwischen ihnen und dem Hauptgebäude war äußerst günstig.
  • Diese Gebäude standen im Einklang mit dem Wohnhaus, lenkten die Aufmerksamkeit nicht ab und versperrten nicht den Blick darauf.
  • Sie konnten mit Hilfe verschiedener dekorativer Techniken (Pergola-Zaun mit Kletterpflanzen, Anpflanzen von Ziersträuchern) versteckt werden.


Für viele Sommerbewohner gleichermaßen wichtig ist das Vorhandensein einer Zone für den Anbau von Gemüse, Beeren und Früchten. Zu diesen Zwecken ist es zulässig, bis zu einer Gesamtfläche des Grundstücks zuzuordnen, dies hängt jedoch von den Vorlieben der Eigentümer ab. Dieser Raum mag für manche klein erscheinen, aber jemand mag es nicht, im Garten herumzuspielen und möchte lieber ein paar Betten mit grünen Pflanzen haben, die keine Pflege erfordern.

Die Gartenbauzone befindet sich normalerweise in offenen, nicht schattierten Bereichen. Wenn der Hinterhofbereich klein ist, dann Der Garten und der Garten sollten so gestaltet sein, dass sie nicht verderben, sondern das Gelände nur weiter schmücken.



Die Zone der Spiele und der Unterhaltung ist für Familien mit Kindern einfach notwendig. Je nach Anzahl der Babys kann es eine beliebige Form und Größe haben. Bei der Gestaltung dieses Gebiets ist von Folgendem auszugehen:

  • Das Spielfeld sollte für junge Familienmitglieder sicher und komfortabel sein.
  • Es sollte so positioniert sein, dass Sie von überall im Garten sehen können, was die Kinder tun.
  • Die Stelle sollte nicht hart sein (Sand oder Gras);
  • Der Standort des Spielebereichs sollte sonnig sein, jedoch mit Schattenbereichen.
  • Wenn Kinder aufwachsen, muss die Möglichkeit einer späteren Umwandlung des Kinderbereichs in einen anderen Bereich (Garten, Garten, Erholungsgebiet, Rasen, Teich oder etwas anderes) gegeben sein.


Die gegebenen Zonen der Datscha sind keineswegs erschöpfend. Jeder Eigentümer plant das Territorium nach seinen eigenen Bedürfnissen. Sie können beispielsweise eine Website für Sporttraining, einen Wanderbereich für Haustiere usw. einrichten.



Tracks

Alle Gartenbereiche sollten durch Wege miteinander verbunden sein, die so geplant werden sollten, dass je nach Bedarf eine bequeme Bewegung im gesamten Gebiet gewährleistet ist.

Einen harmonischeren und gepflegten Blick auf die Landschaft bieten die Gerätespuren aus Stein oder Fliese. Obwohl diese Art der Dekoration recht teuer ist, lohnt sich das Ergebnis. Anstelle eines Steins können Sie auch Steine, Schotter, Sand oder Ziegel verwenden.






Spuren lassen sich am einfachsten mit Sand erstellen. Zuerst markieren sie die Grenzen der Bahnen mit Seilen, dann entfernen sie die oberste Bodenschicht, legen zerkleinerten Stein darauf und vermischen Sand mit Steinbröseln darauf. Alle Ebenen sind gestopft und setzen den Bordstein an den Rändern der Spur. Um einen ähnlichen Weg optisch hervorzuheben und ihn dekorativer zu gestalten, werden an ihm blühende Pflanzen gepflanzt.

Unkomplizierte Möglichkeit, Spuren aus Beton zu organisieren. Sie können die Pfade mit vorgefertigten Betonplatten auskleiden und die Basis mit eigenen Händen füllen. Diese Verbesserungsoption bietet die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Pfade einschließlich der Originalformen zu erstellen. Die vorbereitenden Arbeiten werden wie bei der Version mit Sand ausgeführt, der Unterschied liegt in der Montage der Schalung an den Rändern. Die Lösung wird auf die vorbereitete Unterlage gegossen.

Falls gewünscht, kann auf der Betonoberfläche ein Mauerwerk imitiert werden.



Grünflächen

Bei der Auswahl der Pflanzen für den Standort müssen die Art des Bodens, der Standort einer bestimmten Pflanze (Sonne oder Schatten) und die klimatischen Bedingungen (wie kalte Winter) berücksichtigt werden. Ansonsten kann der Aufwand für das Pflanzen und Stillen auf null reduziert werden, wenn die Pflanzen einfach an Frost oder hoher Luftfeuchtigkeit sterben.

Kein einziges Hinterhofgebiet kann ohne Rasen auskommen. Ein schöner Rasen kann als eigenständiges Element der Landschaftsdekoration und als Teil der gesamten Gartenkomposition Aufmerksamkeit erregen. Vor seinem Hintergrund sehen alle möglichen Kompositionen von Bäumen, Büschen, Blumen sowie dekorativen Elementen (Vasen, Springbrunnen, Skulpturen) eine gute Figur.

Der Rasen kann aus Samen gezogen oder in Rollen gekauft werden. Auf jeden Fall, Bei der Auswahl ist zu berücksichtigen, unter welchen Bedingungen sie wachsen wird. Derzeit können Sie verschiedene Rasenarten kaufen - für schattige Plätze, resistent gegen Dürre oder Trampeln.



Bäume, die die Landschaft des Gartens schmücken, spielen die Rolle ihrer eigenartigen Säulen und verwandeln sich in Gewölbe - dies ist die vertikale Verzierung des Territoriums, die dem Garten während der Blütezeit den notwendigen Schatten und das zarte Aroma verleiht.

Achten Sie beim Pflanzen von Bäumen darauf, wie viel Größe sie erreichen können. Deshalb Große Bäume werden am besten für große Flächen verwendet.

Auf einem kleinen Grundstück kann nur eine solche Pflanze gepflanzt werden und die verbleibenden Bäume sollten mittelgroß sein.






Sträucher auf dem Grundstück - eine Art Mauer. Sie werden in Reihen gepflanzt, zum Erstellen komplexer Kompositionen oder in einer einzelnen Landung. Reihen von Sträuchern können als Hecken auf dem Gelände dienen oder landwirtschaftliche Gebäude zuverlässig verstecken, was manchmal das Erscheinungsbild des Territoriums beeinträchtigen kann.

Die bunteste Version der Gartendekoration ist ein Blumenbeet. Für sie kann man auch auf engstem Raum einen Platz finden. Dank sorgfältig ausgesuchter Pflanzen ist es möglich, die Dekolletenz und Farbvielfalt während der Sommersaison sicherzustellen.



Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung wird dazu beitragen, die Umgebung des Landhauses nicht nur tagsüber, sondern auch nachts attraktiv und funktional zu gestalten.

Die Beleuchtung erfordert einfache Wege, den Eingangsbereich, den Bereich um das Wohnhaus. Auch zu dekorativen Zwecken können Sie einige Kompositionen von Pflanzen, Brunnen, Skulpturen und anderen Objekten hervorheben.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, Elektrizität in der Umgebung zu verlegen, können Sie Beleuchtungsgeräte verwenden, die auf Sonnenkollektoren laufen.



Styles

Um den Standort zu gestalten, müssen Sie nicht nur den Raum richtig in Zonen verteilen, Wege dazwischen legen, Bäume und Sträucher pflanzen und Blumenbeete anlegen. Es ist sehr wichtig, dass alle diese Aktivitäten in derselben Stilrichtung ausgeführt werden. Ohne dies wird der Garten nicht ganz fertiggestellt, es wird immer etwas fehlen.

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, einen von mehreren Organisationsformen des Landschaftsraums einzuhalten, egal ob es sich um einen kleinen Bereich oder um ein großes Grundstück handelt.


Es gibt folgende Stile:

  • Englisch oder Landschaft implizieren einen Übergang von den richtigen strengen Formen zugunsten natürlicher Linien. Hier sind Stauseen, kurvenreiche Wege, das Vorherrschen von Silber- und Grüntönen, ein Minimum an künstlichen Gegenständen angebracht;
  • Französisch oder regelmäßig. Hier wird mehr Wert auf künstliche Formen gelegt: strenge Alleen, symmetrische Pflanzenensembles, runde Lauben mit Säulen, Skulpturen, exakt geschnittene Bäume und Sträucher;
  • Land beinhaltet keine klaren Regeln bei der Gestaltung des Territoriums. Es ist einfach und natürlich, daher eignet es sich für breite und langgestreckte Abschnitte. In der Anordnung der Website verwendet Holz, Stein, Metall, Weinrebe, Obstbäume, Heilkräuter. Dekorelemente sind Krüge, alte Räder, Baumstämme, Wannen.


Neben diesen drei Stilen gibt es auch Hi-Tech, mediterranen Stil, Minimalismus, Wald, japanisch, modern und ökologisch.



Kompetente Beratung

Landschaftsarchitekten, die auf ihre eigene Erfahrung und die Erfahrung von Menschen angewiesen sind, die ihr Ferienhaus selbständig aufstellen, geben Die folgenden Empfehlungen für die Anordnung der Vorstadtgebiete:

  • Kopieren Sie keine Ideen auf Ihrer Website, die Sie in Hochglanzmagazinen oder anderen Sommerbewohnern gesehen haben. Schließlich ist es wahrscheinlich, dass sie absolut nicht für diesen besonderen Bereich, Relief, allgemeinen Baustil geeignet sind.
  • Bei der Registrierung eines Standortes sollten Sie nicht zu eifrig mit dekorativen Elementen sein, besonders bei kleinen Standortgrößen. Ihr Überfluss schafft Verwirrung und Chaos. Um ein originelles Konzept zu schaffen, reicht es in der Gestaltung des Territoriums in manchen Fällen aus, einen hellen Akzent zu haben (z. B. eine Alpinrutsche, eine Zusammensetzung von Sträuchern und Blumen, einen kleinen Teich).
  • Wenn die Eigentümer nur am Wochenende in die Hütte kommen, ist es besser, keine Pflanzen in der Landschaftsgestaltung zu verwenden, um die Sie sich ständig kümmern müssen (z. B. tägliches Wasser). In einer solchen Situation ist es durchaus möglich, die Blüten in der Palisade durch dekorative Blütensträucher zu ersetzen;

  • Es ist besser, eine Garten-Garten-Zone von einem Erholungsgebiet durch eine Hecke von Obstbüschen (eine Stachelbeere, eine Johannisbeere) oder eine helle Grenze von den Einjährigen zu trennen.
  • Dekorationsartikel, die zur Dekoration des Gartens gekauft wurden, sollten nicht nur schön, sondern auch praktisch sein - solarbetriebene Leuchten sollten die Umgebung gut ausleuchten und ländliche Möbel sollten bequem sein.

Wenn sich das Gelände in der Nähe des Waldes befindet oder beinahe darin eingeschrieben ist, müssen Sie es verwenden und Ihr Territorium im entsprechenden Stil - Wald - anordnen. Eine solche Landschaft erzeugt keine unnötigen Kontraste und vermittelt den Eindruck eines Eintauchens in die Natur.


Schöne Beispiele

Garten im französischen Stil. Hier ist alles vorhanden, was diese Richtung vorschreibt: klare Symmetrie bei der Planung der Wege und Blumenbeete, handgefertigtes Dekor in Form eines Brunnens und Pfeiler mit Laternen.

Die ursprüngliche Gestaltung des Gartens in einem regelmäßigen Stil vermittelt den Eindruck, dass die Beete Blumenbeete sind und der Garten ein Park ist.

Ein Blumenbeet mit burgunderroter Berberitze, umgeben von hellen, rustikalen Attributen, kann ein ausgezeichnetes koloristisches Zentrum eines kleinen Sommerhauses sein

Patio, Pergolen, steinige Stufen und blaue Farbe ... All dies vermittelt das Gefühl, dass sich das Meer irgendwo in der Nähe befindet. Es ist einen kleinen Spaziergang wert und man hört das Geräusch.

Weiterhin sehen Sie die Verkörperung der interessanten Idee der Anordnung der saisonalen Datscha.

Video ansehen: Belgischer Schäferhund Training NALA (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar