Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Trockenbauanker: Typen und Merkmale

Bei der Reparatur ist das Wichtigste die Auswahl der richtigen Vorrichtungen für die jeweilige Situation. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich auch mit den Merkmalen und Installationsregeln der verwendeten Verbindungselemente vertraut machen, die Ästhetik, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der gebildeten Strukturen gewährleisten. Bei der Auswahl von Ankern für Trockenbau sollten Sie beispielsweise eine Vorstellung von deren Art und Anwendungsnuancen haben.


Befestigungselemente sind in mehrere separate Untergruppen unterteilt. Die erste Untergruppe - Dübel durch den Durchgang, die zweite - Lockerung.

Zum Beispiel wird die Passstiftdurchführung verwendet, wenn die Struktur an der Decke selbst befestigt wird. Diese Art von Befestigungselementen wird auch bei der Installation von Kronleuchtern oder Sportgeräten verwendet. Der Federbefestiger eignet sich jedoch hervorragend zur Befestigung von Strukturen an der Wand oder Fliese der Gipskartonplatte.

Dübel müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Erstens müssen solche Produkte eine spezielle Beschichtung aufweisen, die sie vor Korrosion schützt. Zweitens sollten die Dübel aus hochwertigen Materialien bestehen, und auf der Hauptoberfläche sollte die Strebe des Befestigungselements selbst eine ausreichend starke Fixierung schaffen, um schwere Strukturen zu halten.

Um sich nicht bei der Auswahl der richtigen Dübel zu verwechseln, müssen Sie die Eigenschaften und Vorteile jedes einzelnen Befestigungselements berücksichtigen.

Dübel Molly

Загрузка...

Diese Art von Dübel, die zur Montage der Gipsplatte verwendet wird, kann nach der Art der Herstellung unterschieden werden. Diese Art von Befestigungselement wird nach dem Harpunenverlängerungsprinzip hergestellt, um eine ausreichend starke Befestigung zu erhalten.

Dübel Molly, für billige Produkte kann nicht zugeschrieben werden. Die Preise für Verbindungselemente sind sehr hoch, aber dies liegt an der hervorragenden Qualität der Produkte, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer Fähigkeit, viel Gewicht zu tragen.

Molly Dübel arbeiten nach einem besonderen Prinzip:

  • Bohren Sie mit einem Bohrer ein 8-mm-Loch unter den Dübel.
  • Der Dübel muss in dieses Loch eingeführt werden. Dann sollte die Seite des Befestigungselements zusammen mit den Zähnen fest an die Trockenbaubeschichtung gedrückt werden. Dies vermeidet das Drehen.
  • Befestigen Sie dann mit einem gewöhnlichen Schraubendreher eine Schraube an einem Trockenbauplattenmaterial. Machen Sie es mit dem internen Thread. Eine solche Schraube ist am Dübel befestigt und wird in einem Satz verkauft. Schrauben werden in der Regel auch komplett mit Dübeln geliefert.

Die Vorteile dieser Art von Befestigungselementen sind die Fähigkeit, auch höchsten Belastungen standzuhalten. Darüber hinaus können Sie es bei Bedarf jederzeit demontieren.

Dübel Driva

Das Produkt Driva (DRV) gehört zu den beliebtesten Produkten für Verbindungselemente. Driva wird nur in zwei Versionen produziert. Solche Befestigungselemente können entweder aus Kunststoff oder aus Metall bestehen.

Befestigungselemente aus Kunststoff gelten als relevant und erschwinglich.

Dieses Befestigungselement lässt sich sehr einfach in das Baustoff einschrauben, sicher fixieren.

Die Arbeit wird in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt:

  • In GCR machen Sie ein 6-Millimeter-Loch.
  • Dann wird der Dübel in das vorbereitete Loch eingeführt. Der Dübel muss wie eine selbstschneidende Schraube in Gipsplattenmaterial eingebettet werden. Für solche Arbeiten verwenden Sie am besten einen Schraubendreher.
  • Schrauben Sie danach die 3,5-mm- oder 4,5-mm-Blechschraube in den kreuzförmigen Schlitz, den jeder Driva-Dübel hat.

Solche Dübel wirken bei verschiedenen Arten von Gipskartonmaterial ästhetisch ansprechend.

Dieses Befestigungselement zeichnet sich dadurch aus, dass kein Freiraum hinter dem Gipskartonplattenmaterial erforderlich ist. Bei der Auswahl eines Dübels sollte jedoch dessen Länge berücksichtigt werden. Z.B, Bei Metallbefestigungen werden 44 mm erreicht, bei Kunststoffprodukten bis zu 23 mm.



Dübelfischer

Загрузка...

Eine andere Art von Befestigungselement ist das Fisher PD-Modell. Die Konstruktion von Fisher PD selbst besteht aus Kunststoff (hier wird von der Basis des Produkts gesprochen, wo die Schraube anschließend geschraubt wird).

Während der Montage wird der Phisher gegen das Gelenk gedrückt, um einen starken Griff mit der Schraube zu schaffen. Dies schafft den Schutz vor möglichen Ausfällen. Dübel Fisher sind sehr beliebt und die Kosten für Produkte sind niedrig.

Dübel-Nagel

Moderne Modelle von Dübelnägeln für Gipskartonplatten sind eine sehr häufige Art von Befestigungselementen. Das Verlängerungsgerät besteht aus reinem Nylon. Das Design des Produkts besteht aus drei separaten Abschnitten. Das Durchgangsloch befindet sich im "Endstück" des Befestigungselements. Dadurch ist das Schrauben einfach und der gewünschte Axialhub für die Schrauben wird erreicht.

Dübelnägel sind zuverlässig genug befestigt, da die Wände dieses Befestigungselements bei der Montage in drei verschiedene Richtungen gleichzeitig zu zerreißen beginnen.


Mit diesem modernen Fixfix Fix:

  • Fensterrahmen;
  • Sockel;
  • Türrahmen;
  • Gesimse;
  • Reiki.


Es gibt auch Stahldübel. Jedoch anwenden Diese Art von Produkten bei der Montage von Trockenbauplatten ist ziemlich selten. Dieser Dübel-Nagel kann durch betriebliche Installation sorgen. In diesem Fall können Sie das Befestigungselement leicht in das mit einem Bohrer vorbereitete Loch einschlagen.

Dübelschraube

Загрузка...

Dübelschrauben werden auch zur Montage von Gipskartonplattenmaterial verwendet. Ein solches Element kann aus Metall oder Nylon bestehen. Diese Art von Verschluss Einsetzbar bei der Befestigung der erforderlichen Teile an einschichtiger oder mehrschichtiger Trockenbauwand. Gleichzeitig kann GKL mit einer dekorativen oder isolierten Beschichtung versehen werden.

Solche Elemente unterscheiden sich nach Größe. Bei der Auswahl eines Produkts sollte auf die Länge der Befestigungselemente geachtet werden. Dies bedeutet, dass sie sich nicht von der Rückseite der Gipsplatte "wölben" sollte. Solche Befestigungselemente gelten als ideal geeignet zum Befestigen ausreichend schwerer Gegenstände.. Dieses Befestigungselement lässt sich sehr leicht einschrauben. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, das Loch im Voraus vorzubereiten (natürlich, wenn Sie Trockenbau nicht dicker als 15 mm verwenden).


"Schmetterling"

Befestigungselemente mit dem interessanten Namen "Schmetterling" gehören zu den universellen Elementen. Verwendet einen solchen Dübel für Flächen mit Hohlräumenbefindet sich hinter einer Wand aus 5-mm-Trockenbauplatten. Dieses Befestigungselement ist im Betrieb mit einem gewöhnlichen Regenschirm ähnlich. Das Design wird im freien Raum direkt hinter dem Blatt auseinander bewegt. Dies ist genau der Fall, wenn Befestigungselemente ausreichend zuverlässig unterstützt werden.

Diese Art der Befestigung ist für Gipskartondecken geeignet.

Wenn Sie zum Beispiel schwere Vorrichtungen anordnen, können die Anschläge, die sich hinter den Gipskartonplatten öffnen, die Last gleichmäßig auf die Quadratur verteilen.


Verschluss mit Bohrer

Eine andere Art von Befestigungselement ist ein Dübel mit Bohrer. Ein solches Detail kann auch an mehrschichtigen Wänden aus Gipskartonplatten befestigt werden.. Schraubbefestigungen müssen direkt in das Material selbst eingebracht werden.

Bei der Installation muss auch auf die Länge des Produkts geachtet werden.


Dübelregenschirm

Vor der Montage des Dübelschirms muss ein Loch gebohrt werden. Dies ist ein selbstinstallierendes Element, das sich hinter einem KGL-Blatt öffnet. Dies gewährleistet eine zuverlässige Fixierung auf der Oberfläche. Gewöhnlich Diese Art von Befestigungselement wird für Deckenstrukturen verwendet.

Schraubenvarianten

Solche Produkte bestehen aus einem Dübel und einem Nagel mit einem speziellen Gewinde. Die Hauptsache ist das Einschrauben der Verschlussschrauben. Sie können nicht durch sie blätternHierzu ist es notwendig, die verfügbaren Abmessungen zu vergleichen und die Komplexität der Installation zu berücksichtigen.

Metalldübel werden hauptsächlich aus Zinklegierungen hergestellt. Kostenmäßig sind sie fast immer teurer als ihre Gegenstücke aus Kunststoff, gelten jedoch als zuverlässiger.


Chemische Anker

Chemische Anker, die für Gipsplattenmaterial verwendet werden, sind tatsächlich eine Art von Patronen oder Kapseln mit einer speziellen Klebstoffmasse. Zusätzlich zu einem solchen Anker werden Netzhülsen verkauft, wodurch eine sehr starke Halterung entsteht..

Spinndübel aus Gipskartonmaterial sind ziemlich einfach, mit dieser Arbeit kann der Neuling damit umgehen.

Bei der Montage werden chemische Anker gebrochen und die Zusammensetzung der Kapsel gemischt. Dann beginnt eine chemische Reaktion, die eine zuverlässige Fixierung bildet.

Nuancen der Verwendung

Bevor Sie mit Befestigungselementen arbeiten, sollten Sie sich mit einigen Regeln vertraut machen:

  • Bohren Sie ein Loch für die Montage von Dübeln, Regenschirmen oder anderen Arten von Befestigungselementen in GLA, das Sie sorgfältig beachten müssen, damit das Blechmaterial beim Fixieren nicht beschädigt wird.
  • Das Loch selbst ist besser im Durchmesser etwas größer als das Befestigungselement. Dadurch wird auch vermieden, dass die Gipsplatte während der Installation reißt.
  • Es ist ratsam, die Löcher von Schmutz und Staub zu reinigen, der beim Bohren entsteht. Dies kann für gewöhnliche Staubsauger hilfreich sein.
  • Wenn Sie einen elektrischen Schraubendreher verwenden, sollten Sie versuchen, das Befestigungselement nicht am endgültigen Punkt drehen zu lassen. Eine solche unsachgemäße Montage kann die Dichte des Teils beeinträchtigen. Dementsprechend ist es besser, das Teil nicht bis zum Anschlag festzuziehen.
  • Nach Abschluss der Installation von Befestigungselementen in der Gestaltung des Bereichs um das Loch mit Kitt oder Acryl verschmiert.


Wenn Sie keine Erfahrung und Kenntnisse in solchen Arbeiten haben, sollten Sie sich vor der Installation von einem Fachmann beraten lassen. Ein erfahrener Spezialist hilft, die Feinheiten der Montage- und Befestigungsteile zu verstehen, und macht Sie auf wichtige Feinheiten beim Arbeiten mit Dübeln aufmerksam.

Wie zu wählen

Auf dem modernen Markt präsentiert sich eine Vielzahl von Verbindungselementen. Um nicht mit der Wahl der Befestigungselemente verwechselt zu werden, müssen einige Punkte berücksichtigt werden. Es ist notwendig, die Höhe der Belastung der Verbindungselemente, die Notwendigkeit einer nachträglichen Demontage und die finanziellen Möglichkeiten zu bewerten (da die Kosten für verschiedene Arten von Teilen variieren können).

Die Feinheiten der Befestigungselemente für den Trockenbau finden Sie unten.

Video ansehen: retirer une cheville molly proprement how to remove hollow wall anchors properly (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar